Mutter, Unternehmerin, Powerfrau: Susann Hoffmann steht für die starke Frau in einer modernen Gesellschaft. Da ist es nicht überraschend, dass sie mit Edition F eine Business- und Lifestyle-Plattform für genau diese Frau geschaffen hat. „Es geht darum, Feminismus durch starke Inhalte ein neues Gesicht zu geben„, erzählt uns Susann auf ihrer Geschäftsreise. „Die Frauen sind Teil der Community und des Online-Magazins, sie stehen bei den Events aber auch auf der Bühne, um ausgezeichnet zu werden.“

Am Mittag steht Susann selbst auf der Bühne. Gemeinsam mit ihrer Co-Founderin Nora-Vanessa Wohlert spricht sie beim EMOTION Women’s Day in Hamburg nicht nur darüber, was Mitarbeiterinnen in der heutigen Zeit wirklich wollen, sondern auch, welche Achterbahnfahrt sie mit Edition F hinter sich haben. „Ich wünschte, ich könnte nur einen Fail nennen. Aber leider gehört zur Gründungsgeschichte auch, dass man hinfällt und immer wieder aufstehen muss„, berichtet die Unternehmerin.

Welche Erinnerungen bei Susann bei einem Besuch im Mindspace wach werden, warum Frauen als Mutter produktiver und disziplinierter werden und welche Ort sie gerne auf Geschäftsreisen in Hamburg besucht, erfahren Sie im Video unserer Formatserie „Unterwegs mit“.



Zur Person

Susann Hoffmann ist Gründerin und Geschäftsführerin von Edition F, einer Online-Plattform, die Business- und Lifestyle-Themen für Frauen aufbereitet. Zuvor arbeitete die Unternehmerin mehr als vier Jahre als Strategie- und PR-Beraterin für die Werbeagentur Scholz & Friends sowie für Vertical Media, wo sie ihre Mitgründerin Nora-Vanessa Wohlert kennenlernte. Dass sie irgendwann einmal ihr eigenes Ding machen und eine Online-Plattform ins Leben rufen würde, hätte Susann wohl selbst nicht für möglich gehalten. Erst recht nicht, als sie in jungen Jahren ihr Studium für Theaterwissenschaft und Germanistik an der LU München und der FU Berlin begann. Die Zeiten des Studentendaseins sind allerdings schon lange vorbei. Mittlerweile ist Susann Hoffmann nicht nur Gründerin, sondern auch Mutter eines Sohnes.


Lust auf eine Runde Sport und Sightseeing in Hamburg? Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten in der Elb-Metropole mit Sightjogging!


Noch keine Idee für Ihr Business-Dinner in Hamburg? Wer hier einen Tisch reserviert, der beweist Geschmack in Sachen Kulinarik und Ambiente: 10 geschmackvolle Restaurants in Hamburg.


Haben Sie noch mehr Tipps für Business-Trips in Hamburg? Und wen sollen wir auf seiner nächsten Geschäftsreise begleiten? Wir freuen uns auf Ihre Beiträge in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.