Nächster Stop Traumstrand – Auf nach Djerba

1441

Auf der Suche nach einem Reiseziel für 2013 bin ich auf die tunesische Insel Djerba gestoßen. Und das aus einem einzigen, aber vollkommen überzeugendem Grund: dem Strand.

Karibischer Traumstrand

Die einzige Bedingung für die nächste Reise klingt simpel, ist es aber gar nicht. „Karibischer Traumstrand“ ist in diesem Jahr ein Muss. Nur, dass dieser nicht unbedingt in der Karibik liegen sollte. Weißer Sand, türkisfarbenes Meer und am besten nicht zu überfüllt. Eben der perfekten Strand. Den muss es doch auch etwas näher geben, habe ich mir gedacht und bin fündig geworden. Djerba scheint das nächstgelegene Paradies für Strandurlauber zu sein. Eigentlich finden sich rund um die Insel beste Strandkonditionen. Vor allem aber die Palmen, die den Strand von Seguia im Osten Djerbas säumen, lassen karibisches Flair aufkommen. Auch das Wassersportangebot lässt keine Wünsche offen: Jet- und Wasserski, Segeln, Surfen, Kanufahren und Paragliding. Hier steckt definitiv Karibik drin, auch wenn Tunesien draufsteht.

Sightseeing

Wenn Ihr dann noch Lust habt, die Strandliege gegen etwas Sightseeing einzutauschen, könnt Ihr zwischen einer Menge Sehenswertem wählen. Da haben wir Kategorien wie Moscheen und Marabouts, Spuren der Römer, Töpferhandwerk, das Meer und Bootsausflüge oder das Judentum. Unbedingt empfehlenswert ist ein Besuch des Museums von Guellala. Hier wird die Geschichte der Insel in Bildern und Puppen erzählt. Das Museum befindet sich in einer sehr gepflegten Gartenanlage, beherbergt sogar Kamele, und bietet einem außergewöhnlichen Blick auf die Stadt. Außerdem bietet sich ein Ausflug zur Ausgrabungsstätte Gigtis an. Die Anlage hat neben Thermen, einem zentralen Forum und den Überresten verschiedener Tempel auch altertümliche Wohnhäuser und eine byzantinische Festung zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.