Fernreisen zum Greifen nah

1665

2013 soll das große Jahr werden? Das Jahr einer Fernreise. Ihr möchtet möglichst viel sehen? Aber irgendwie scheinen die Finanzen davon noch nicht ganz so überzeugt zu sein? Stellen wir uns doch einmal eine Fernreise in die Karibik vor und versuchen, Eure Finanzen umzustimmen.

Warum nicht mit einem günstigen Flug beginnen, zum Beispiel einem Flug nach New York. Nicht selten bekommt man den hin und zurück schon für 450 Euro, zum Beispiel über KLM. Dann sucht Ihr Euch für eine Nacht ein nettes Hotel in New York. Das Doppelzimmer gibt’s durchaus schon unter 100 Euro, zum Beispiel im Comfort Inn &

Suites JFK Airport Hotel, und genießt für ein paar Stunden die Stadt. Für etwa 250 Euro bekommt Ihr dann einen Hin- und Rückflug auf eine Karibikinsel, beispielsweise die Bahamas. Im Nassau Palm Hotel verbringt ihr eine Woche im Doppelzimmer für etwa 630 Euro direkt an einem karibischen Traumstrand. Summa summarum habt Ihr für 1065 Euro pro Person nicht nur die Karibik, sondern auch New York erlebt. Mehr sehen für weniger Geld gibt’s wohl kaum.

South Beach, Miami, Florida

Was Ihr für unter 1.000 Euro noch haben könnt? Es geht wieder los mit einem Flug. Für etwa 500 Euro bringt Euch KLM nach Miami. Dort verbringt Ihr ein entspanntes Wochenende, zum Beispiel im schönen Sofitel Hotel Miami. Das Doppelzimmer kostet Euch hier je nach Reisezeit für das Wochenende etwa 100 Euro pro Person. Für weitere 400 Euro pro Person inklusive Benzinkosten geht’s dann noch eine Woche mit dem Wohnmobil von Miami aus quer durch Florida, bevor Euer Rückflug auf Euch wartet.

Einen habe ich noch: Mit KLM für 426 Euro nach Abu Dhabi. Eine Woche im schönen Kingsgate Hotel Abu Dhabi verbringen und dafür pro Person 240 Euro im Doppelzimmer zahlen. Bei insgesamt 666 Euro bleibt auch noch genug für den Ritt mit dem fliegenden Teppich übrig. Versprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.