Auf einen Blick – Kanada im Fokus

1506
Kanada toronto

Das sich Kanada in sechs Zeitzonen unterteilt ist nicht die einzige nützliche Info, die man auf einer Reise gebrauchen könnte. Für ein schnelles Reise-Briefing einfach diesen Artikel lesen und die wichtigsten Fakten über Kanada erfahren.

Wirtschaft

Einwohnerzahl: 33,48 Millionen

Haupstadt: Ottawa (Ontario)

Sprache: Englisch und Französisch

Bruttoinvestitionsbasis BIB: 1.825 Milliarden US-Dollar (2013). DasWirtschaftswachstum lag 2013 bei zwei Prozent. Kanada ist eines der wenigen Länder der OECD, das einen positiven Haushaltssaldo hat.

Wichtige Branchen: Landwirtschaft, Energie (Mit 24 Millionen Tonnen hat Kanada nach Saudi-Arabien und Venezuela die drittgrößten Erdölreserven weltweit), Telekommunikation, Biotechnologie.In Toronto vor allem Finanzwesen, aber auch die Kreativindustrie.

Inflationsrate 2013: 0,9

Prozent Arbeitslosenquote 2013: sieben

Prozent Währung: Kanadische Dollar (can$, CAD)

Wechselkurs: 1 Euro = ca. 1,41 CAD; 1 CHF = ca. 1,17 CAD

Toronto

Sicherheit

Die Kriminalitätsrate in Kanada ist relativ gering, Toronto gilt als eine der sichersten Großstädte Nordamerikas. Es gelten die üblichen Vorsichtsmaßnahmen: Gepäck nicht unbeaufsichtigt lassen, Auto abschließen. Das Auswärtige Amt empfiehlt, Reisepass, Tickets und Wertsachen nicht im geparkten Auto zu lassen.

Notruf: 911 Polizei, Feuerwehr, Ambulanz.

Kommunikation

Telefon: Öffentliche Telefonzellen funktionieren mit Münzen oder Prepaid-Smartcard (zu 10, 15 oder 20 CAD in vielen Geschäften und an Zeitungsständen erhältlich), zum Teil auch mit Kreditkarten oder internationalen Calling Cards (z. B. von der Telekom). Für Gespräche ins Ausland folgende Vorwahlen nutzen: 01149 (Deutschland), 01143 (Österreich), 01141 (Schweiz).

Mobil: Europäische Smartphones (Triband- oder Quadband) funktionieren in Kanada. Während es in ländlichen Gebieten allerdings immer wieder Empfangslöcher geben kann, ist das in Toronto kein Problem.

WLAN: In fast allen Lokalen, öffentlichen Einrichtungen und vielen Hotels gibt es freie WLAN-Zugänge.

Toronto Kanada

Hotellerie

Nahezu 40.000 Zimmer in 230 Hotels kann Toronto aufbieten. So unterschiedlich wie die Gäste aus aller Welt ist auch das Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten. Im Vergleich mit anderen Metropolen sind die Preise moderat.

Die bekannten Hotelketten wie Marriott, Best Western oder Holiday Inn finden sich in Downtown. Toronto ist aber auch bekannt für seine Boutiquehotels. Ein legendäres Haus mit Geschichte ist das King Edward, das als erstes Luxushotel der Stadt im Jahr 1903 eröffnet und 1980 komplett renoviert wurde.

Das elegante Fairmont Royal York Hotel wurde 1927 von der Canadian Pacific Railroad erbaut und war bei seiner Eröffnung 1929 das größte Hotel im gesamten British Empire. Heute liegt es inmitten der lebendigen Entertainment und Financial-Districts und ist inoffiziell das ultimative Hotel für Downtown Toronto.

Toronto Royal York Hotel

Apps

See Toronto: Guide mit Tipps zu Veranstaltungen, Restaurants, Shopping, wie auch den neuesten Celebritiy Hotspots und Sportereignissen

TorontoPATH: Orientierungshilfe für den PATHUntergrundbereich der City: Wo ist welches Geschäft oder Kino, wo ist gerade Schlussverkauf usw.

Diamond Taxi: Kostenlose TaxiApp für Toronto

Reise

Flug: Der Toronto Pearson International Airport ist der größte Flughafen Kanadas und liegt etwa 30 Kilometer (20 bis 45 Minuten Fahrzeit) nordwestlich von Downtown Toronto. Täglich werden dort mehr als 1.000 Flüge abgefertigt. Nonstop Verbindungen gibt es ab Frankfurt/Main (Lufthansa, Air Canada, im Sommer auch Condor), München (Air Canada), Wien (Austrian Airlines) und Zürich (Air Canada).

Nahverkehr: Das Bus-, Bahn- und Straßenbahnnetz der TCC (Toronto Transit Commission) ist gut ausgebaut. Eine einfache Fahrt kostet rund 2,10 Euro, billiger ist der Kauf mehrerer Tickets/Tokens (an Automaten in Bahnhöfen). Hinter dem Westin Harbour Castle Hotel fahren die Fähren zu den Toronto Islands.

Toronto

Fernverkehr: Mehrmals täglich fahren VIA-Rail-Züge (Niagara Falls, Ottawa, Montréal, New York etc). Vom Bishop Toronto City Airport gehen Kurzstreckenflüge zu Zielen in Kanada und in die USA.

Mietwagen: Die meisten Autovermieter akzeptieren für die zu hinterlegende Kaution ausschließlich Kreditkarten und fordern den Internationalen Führerschein.

Einreise: Reisepass genügt, ein Visum ist für Aufenthalte bis zu sechs Monaten nicht erforderlich. Rückflugticket ist nötig, muss evt. vorgezeigt werden. Ab April 2015 ist eine elektronische Einreiseerlaubnis (Electronic Travel Authorization/ eTA) notwendig, die online beantragt wird, fünf Jahre gültig ist und fünf Euro kostet.

Originaltext: Anne Klesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar

  1. Kanada ist ein grossartiges Reiseland und hat sooo viel zu bieten. Gehören zu einem Reisebriefing nicht noch viele weitere Infos wie ein Blick auf Sehenswürdigkeiten, Landschaften, Reisezeit und ähnliches?

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.