Christmas-Shopping: Die schönsten Weihnachtsmärkte in London

6144

In den Supermarktregalen winkt schon wieder der Lebkuchen – ein sicheres Zeichen dafür, dass auch der Weihnachtseinkauf ziemlich bald ansteht. Wer in diesem Jahr das Weihnachtsshopping in London erledigen möchte, den erwarten drei detailverliebte Märkte vor außergewöhnlicher Kulisse. Diese Weihnachtsmärkte in London lohnen sich ganz besonders:

Winterwonderland im Hydepark

Der Hydepark verwandelt sich in jedem Jahr wieder zwischen Ende November und Anfang Januar in ein einziges Weihnachtsspektakel. Verschiedene Fahrgeschäfte, Weihnachtsmärkte, darunter ein deutscher Weihnachtsmarkt mit 50 Holzhütten, eine Eisskulpturenausstellung, eine Eislaufbahn, ein 50 Meter hohes Riesenrad und ein Weihnachtszirkus laden die ganze Familie in ein wahres Wunderland ein.

Sehenswert ist vor allem der Markt, der insgesamt mehr als 200 Stände feinsten Kunsthandwerks und bunten Weihnachtsschmuck bietet.

London iStock_000027699455Small

Southbank Weihnachtsmarkt

Ein ganz besonderes Weihnachtserlebnis ist auch der Southbank Weihnachtsmarkt am Südufer der Themse, zwischen dem National Theatre und dem „London Eye“. Die Hütten sind entlang der Promenade aufgebaut und laden zwischen dem 16. November und 24. Dezember zu einem verträumten Spaziergang entlang des Ufers ein.

Der Markt erfreut sich unter den Briten solch großer Beliebtheit, da es sich um einen traditionellen deutschen Weihnachtsmarkt handelt. In mehr als 60 Hütten genießen die Londoner Geschäftsleute nach Arbeitsende deutsche Leckereien: von Glühwein über Bratwurst bis hin zu gebrannten Mandeln.

Auch wer nach Geschenken für die Lieben sucht wird hier fündig. Handgemachtes Holzspielzeug, Glasschmuck und Kerzen gehören dabei zu den Favoriten. Für die ultimative Weihnachtsstimmung verzaubern Euch an verschiedenen Plätzen des Marktes immer wieder kleine Chöre mit den Klängen bekannter Weihnachtslieder.

Christmas Lights in London

Belgravia Christmas Sunday

Musik spielt auch auf dem Belgravia Christmas Sunday am 1. Dezember eine große Rolle. Das Nachmittagsprogramm wird vor allem von Schulchören gestaltet, während später verschiedene traditionelle Blaskapellen auftreten.

Alles was das Shoppingherz begehrt, von Kunst und Handwerk bis hin zu Schmuck und Heimtextilien, bietet der Markt in der Elizabeth Street. Für das Unterhaltungsprogramm eines typisch britischen Weihnachtserlebnisses sorgen unter anderem auch professionelle Jongleure.

Gibt es Weihnachtsmärkte in london, die wir übersehen haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.