So überleben Sie auch in der Economy Class – Clever buchen und „Bad Seats“ vermeiden

4308

Wenn es mit dem Gratis-Upgrade in die Business Class nicht klappt, gibt es aber auch in der Economy Class ein paar kleine Kniffe, mit denen es sich ganz entspannt fliegen lässt. Die wichtigste Regel in der sprichwörtlichen Holzklasse: Auf den richtigen Sitzplatz kommt es an. HRS-Kunde Martin Pollmann rät dabei zur App „SeatGuru“. Denn er weiß aus eigener Erfahrung:

Mit einer Körpergröße von 1,92 m über NN sitzt man bei vielen Fluggesellschaften nicht mehr, man kauert irgendwie und sehnt nur noch die Landung herbei.

Es ist kein Geheimnis, dass Fluggesellschaften an Bord ihrer Maschinen immer mehr Sitze installieren, um Geld zu sparen. Gerade bei Budget-Airlines beträgt der Sitzabstand zu den Nachbarn, Vorder- und Hintermännern oft nur wenige Zentimeter und so kommt schnell Sardinen-Feeling und Groll auf, wenn der Vordermann zum Nickerchen ansetzt. Wenn Sie auf einen bequemen Sitzplatz in der Economy Class hoffen, sollten Sie vor allem schnell sein: Begehrte Plätze etwa am Notausgang, die meist etwas mehr Beinfreiheit bieten, sind schnell vergeben oder nur gegen Aufpreis erhältlich. Daher empfiehlt Martin, schon bei der Reservierung auf den Flugzeugtyp zu achten und mit Hilfe der Seat Guru-App empfehlenswerte Sitzplätze zu finden. Ganz wichtig für ihn: „‘Bad Seats‘ vermeiden! Diese liegen oft in der Nähe der Küchen oder Toiletten oder in letzten Reihen mit reduzierter oder fehlender Verstellmöglichkeit der Rückenlehne.“

Der Clou: Das Ratgeber-Portal SeatGuru erleichtert mit seiner  kostenlosen Mobile App die Platzsuche bei der Buchung eines Fluges, indem es die besten Plätze des Flugzeugs aufzeigt. Für jeden Flug gibt es etliche Informationen zum Sitzkomfort, Fluglinien-Policies und On-Board-Service. Praktisch ist auch, dass das Einloggen direkt über den eigenen Facebook-Account erfolgen kann. Die App ist gratis im iTunes- sowie Google Play Store erhältlich.

Weitere Insider Tipps für stressfreies Reisen:

Und welche Tipps haben Sie? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Kommentare

  1. […] So überleben Sie auch in der Economy – Clever buchen und „Bad Seats“ vermeiden […]

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.