Mal ehrlich: Was gibt es Schöneres, als bei einer leichten Küche –  zum Beispiel mit leckeren Steaks, feinen Fischspezialitäten, knackigen Salaten und frischem Gemüse vom Grill – den Sommer zu genießen? Das Restaurantportal MICHELIN Restaurants stellt vier Grillrestaurants in deutschen Metropolen vor.

frankfurt: Erweitern Sie Ihr Zuhause

Die „Macher“ von Laube Liebe Hoffnung in Frankfurt wollen ein Stück „Heimeligkeit“ inmitten der Großstadt vermitteln. Direkt hinter dem Messegelände im Europagarten empfängt man die Gäste in einem modernen Holzhaus – eine Hommage an gemütliche Schrebergartenkultur. Küchenchef Peter Krauß bereichert die Speisekarte mit raffinierten Grillgerichten. Besonders zu empfehlen ist der „Laubenburger“ mit Bio-Rindfleisch, karamellisierten Zwiebeln, Salat und Cheddarkäse.

Öffnungszeiten: Mo.- Sa. 11.30 – 24 Uhr, Sonntag 10-23 Uhr

Bild4
©Laube Liebe Hoffnung

Hamburg: Hanseatisch gut und herzhaft familiär

Richard Mayer ist der Patron dieser gastlichen Stätte, die etwas außerhalb der Hamburger City in Brahmsfeld liegt. Seit 2009 führt er das limonengrün gestrichene Haus am Holstenkamp, für das TV-Koch Christian Rach als Ideengeber Pate stand. Die Grillspezialitäten im Rach & Ritchy werden in einem hochmodernen amerikanischen Southbend-Infrarot-Grill bei einer Temperatur von 800 Grad zubereitet. Deshalb sind beispielweise die Roastbeef-Steaks vom Holsteiner Rind oder die Filetsteaks vom australischen Premium Black Angus besonders saftig und geschmacksintensiv.

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 12 – 14.15 Uhr und 18.30 – 24 Uhr, Samstag 17.30 – 24 Uhr, Feiertag 18 – 24 Uhr, Sonntag Ruhetag

Berlin: Von Amman in die hauptstadt

Eine kulinarische Bereicherung für die Hauptstadt ist der Beef Grill Club by Hasir mit Sicherheit. Der aus Amman stammende Küchenchef Bilal Alzghoul und sein Team grillen vor den Augen der Gäste in einer attraktiven Showküche. Auf den Rost kommen Lokum Tournedos, Chateaubriand, Hummer oder Thunfischsteaks – alles kann man sich, wenn man möchte, vorher an der Fleischtheke selbst aussuchen.

Öffnungszeiten: Mo.- So. 12 – 14 Uhr und 18 – 22 Uhr

Bild1
©Beef Grill Club by Hasir

Köln: Genuss im Belgischen Viertel

Vor rund einem Jahr eröffnete Cristiano Rienzer im Herzen von Köln das Pure White und seitdem ist das Lokal ein beliebter Treffpunkt für Freunde gegrillter Speisen. Alles, was hier aufgetischt wird, kommt nämlich vom Grill – das ist das Konzept. Besonders zu empfehlen sind die Norwegian Kingcrabs von den Lofoten aus dem Josper-Grill. Ein unkompliziertes Team sorgt für guten Service.

Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 18 – 24 Uhr, Sonntag Ruhetag

©Pure White

Weitere Gourmettipps und interessante Informationen rund um gutes Essen und Trinken gibt’s zum Nachlesen bei MICHELIN Restaurants.

Originalautor: Michaela Fischer – MICHELIN Restaurants/ Titelbild: ©Pure White

Gibt es weitere Grillrestaurants, die sie uns empfehlen möchten?

Es gibt 1 Kommentar zu diesem Artikel

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    Berlin ist immer eine Reise wert, getreu dem Motto gibt es kein restaurant in Berlin
    das Perfekte Steaks bietet als den Goldhorn Beef Club.

    Lieben Gruß
    Ch. Kreuels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Gerät um 90° drehen!