Gute Aussichten – Herausragende Business-Hotels

1303

Kaum hat wieder einmal „das höchste Hotel der Welt“ eröffnet, jagt ihm ein anderes den Rekord wieder ab.
Für Geschäftsreisen mit spektakulärem Ausblick braucht es jedoch nicht zwingend einen Superlativ-Skyscraper.

Mit einem gewöhnlichen Schaumbad hat die entspannende Körperpflege im Ritz-Carlton Millenia Singapore nicht viel gemein. Wer hier aus der Wanne seiner Suite den Blick schweifen lässt, dem präsentiert sich der Stadtstaat wie eine Art 3D-Gemälde in achteckigem Rahmen.

© Renaissance Tower Hotel Zürich
© Renaissance Tower Hotel Zürich

Aber in den Himmel ragende Hotels wie das Ritz-Carlton Millenia wollen nicht nur die After-Work-Entspannung zu einem Erlebnis machen. Auch beim Treffen mit dem Geschäftspartner, bei der Tagung oder beim Arbeitsessen sollen sich dem Hotelgast – buchstäblich – neue Horizonte eröffnen.

Tatsächlich steht das Hochhaus-Panorama für weit mehr als den puren Augenschmaus. „Der Blick aus dem Fenster mit einer entsprechenden Aussicht hat einen starken Erholungseffekt“, weiß der Wohnpsychologe Harald Deinsberger-Deinsweger. Und zwar auch innerhalb einer konzentrationsträchtigen Arbeitssituation.

© Mövenpick-Hotel Istanbul
© Mövenpick-Hotel Istanbul

„Wir brauchen Pausen: Pausen von wenigen Minuten, aber auch solche, in denen wir nur für ein paar Sekunden in die Gegend schauen“, sagt der Experte. Und dies lasse ein freier Blick erwiesenermaßen eher zu als eine kahle Zimmerwand. Mehr noch: Je größer die zu überschauende Fläche und je vielfältiger, desto größer die Erholung.

Was also würde sich besser für die kurze Erholung zwischendurch eignen als das Panorama einer ganzen
Stadt! Beim unverstellten Ausblick auf den Eiffelturm zum Beispiel. Das Terrass Hotel in Paris hat zwar weniger als zehn Stockwerke. Aber sei es aus einigen Hotelzimmern oder den Business-Räumen des 4-Sterne-Hotels: Das Wahrzeichen der Metropole bleibt stets ein Teil der malerischen Kulisse.

© Terrass Hotel Paris
© Terrass Hotel Paris

Im 81 Meter hohen Renaissance Tower Hotel Zürich liegen die Konferenzräume lediglich auf der ersten und zweiten Etage, die Stadt Zürich ihren Gästen aber dennoch zu Füßen. Wem dies nicht reicht, reserviert sich nach einem anstrengenden Geschäftstermin ein Trainingsgerät im 15. Stock: Beim Workout vis-à-vis einer raumhohen Glasfront hat so mancher das Gefühl, als bewege er sich im Laufschritt über die Dächer der Stadt.

Wer im Mövenpick-Hotel Istanbul im Levent-Viertel bucht, vor dem breitet sich vor der durchgängigen Fensterfront der Executive Club Lounge die gesamte Bosporus-Stadt aus. Die Auszeichnung als „Führendes Business Hotel der Türkei 2012“ bei den World Travel Awards zeigt: Auf Geschäftsterminen kommen vor allem Business Traveller in diesem Haus auf ihre Kosten.

Ebenso im Corinthia in Prag, wo Business und Work-Life-Balance besonders nah beisammen liegen: Während
im 24. Stockwerk getagt und in der Business Lounge Geschäfte gemacht werden, wartet im 26. Stockwerk
ein Pool mit Panoramafenster. Für die Konzentration und das Gemüt von Geschäftsreisenden wahrlich gute
Aussichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar

  1. Das Business Hotel Zürich kenne ich noch nicht. Es hört sich aber interessant an. Bisher habe ich immer im Leoneck Hotel Zürich leoneck.ch übernachtet, wenn ich in Zürich war. Aber ich denke, ich werden mir das oben beschriebene Hotel einmal anschauen.

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.