Play Me, I’m Yours 2013 in München

2244

Wie oft passiert es Dir, dass du auf der Straße mit unbekannten Menschen ins Gespräch kommst? Den meisten passiert das eher selten. Jeder geht seinen eigenen Weg, anonym und stillschweigend an den anderen vorbei. Und genau das wollte der englische Künstler Luke Jerram mit seinem Kulturprojekt „Play Me, I´m Yours“ ändern.

Seit 2008 gibt es das Projekt nun schon. In dessen junger Geschichte wurden schon über 700 Pianos auf öffentlichen Plätzen in 35 Städten weltweit aufgestellt. Von Sao Paolo bis Sydney über New York und London – sie waren alle dabei. Platziert wurden die Pianos in öffentlichen Parks, an Bus- und Bahnhaltestellen und sogar auf Brücken und Fähren.

Luke Jerrams Idee dahinter ist es, mehr Freude und Musik in die Straßen dieser Welt zu bringen und den Passanten den Anstoß zu geben miteinander in Kontakt zu treten, gemeinsam zu musizieren und der Musik der Anderen zu lauschen.

Seit dem 4. Mai ist „Play Me, I’m Yours“ nun in München. Bis zum 19.05 sind dort 14 Klaviere in Parkanlagen, auf großen Plätzen und Straßen aufgestellt, für jeden frei zugänglich und bespielbar. Einige der Street Pianos wurden bereits von Künstlern und Institutionen verziert, andere können von Passanten noch dekoriert werden. Um die Instrumente bei schlechtem Wetter zu schützten, liegen Planen an jedem einzelnen Klavier bereit.

Abandoned Piano and Green Chair in the middle of the street

Dieses einzigartige Kulturprojekt riecht förmlich nach einem Wettbewerb. Das dachte sich auch der gemeinnützigen Verein „Musik mit Kindern e.V.“ aus München und vergibt in Zusammenarbeit mit HRS Hotelgutscheine an drei spontane Straßenmusikanten, verborgene Talente und Profi-Pianisten, die den HRS Song „Travel Dreams“ am besten nachspielen können.

Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss sich einfach die Noten herunterladen, den HRS Song nachspielen und das Ganze auf Video aufnehmen. Anschließend an info@pmiy.de schicken und Daumen drücken, dass eure Performance unter den Top 3 landet.

Und was passiert nach dem Projekt mit den Pianos? Sie gehen als Dankeschön an Unterstützer des Projektes oder an öffentliche Einrichtungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Juliane
Juliane kennt sich bestens im Bereich Geschäftsreisen aus und ist eine Expertin, was die Abläufe hinter den Kulissen von Hotels betrifft. Sie liebt es, auch auf Businesstrips kleine Sporteinheiten einzuplanen, kennt sich als gebürtige Berlinerin in der Kulturszene der großen deutschen Metropolen bestens aus und hat ein besonderes Faible für neu eröffnete Hotels und herausragenden Service. Julianes Lieblingshotels sind das Gewandhaus Dresden Autograph Collections und das moderne Grimm's Hotel am Potsdamer Platz in Berlin!