Palazzo Manfredi – Imposantes Luxushotel in Rom

1121

Das Palazzo Manfredi ist ein elegantes Refugium im Zentrum des kaiserlichen Roms. Das Stadtpalais aus dem 17. Jahrhundert bietet spektakuläre Blicke auf das Kolosseum, das Kaiserliche Forum und die Domus Aurea.

Es wurde auf den Ruinen der Gladiatorenschule Ludus Magnus errichtet und fasziniert durch Kunstwerke aus dem 16. Jahrhundert.

Das Gefühl ist einfach einzigartig im Hotel. Jede Säule und jeder Stein des Palazzo erzählt von den Tagen des kaiserlichen Roms. Wie jeder weiß, baute man in dieser Epoche schöne Gebäude, darunter auch die vier Gebäude für Gladiatoren, wo heute das Palazzo Hotel steht. Im Jahr 2002 wurde das Gebäude grundrenoviert und in ein exklusives Hotel mit Museumscharakter verwandelt.

Manfredi1

Mit nur 13 Zimmern und zwei Suiten, bot es uns ein wunderschönes Romerlebnis. Eigentlich braucht man für Rom zwei Wochen, wir hatten nur zwei Tage. Kaum Zeit somit, um uns die Vielzahl an herrlichen Gebäuden, Brunnen, Plätzen und Gärten anzuschauen. Schade! Überall gibt es Antikes zu entdecken und selbst die etwas moderneren Viertel der Stadt haben etwas Besonderes an sich. So ist der Palazzo Montecitorio, der Sitz des italienischen Parlaments, nur ein paar Minuten vom Palazzo Manfredi entfernt.

Manfredi4

Besonders gefallen haben mir die Naturfarben im Zimmer. Eine schöne Melange von Samt und Leder schaffte zudem eine Atmosphäre, in der man sich sofort  wohlfühlt, verliebt und die Reise in die Vergangenheit von Rom versüßt.

Manfredi5

Ich habe außerdem noch einen Restaurantipp für Euch: das „Pergola“ in Rom. Das Restaurant Pergola thront kaiserlich über der Stadt Rom. Der Speisesaal bietet eine wundervolle Aussicht über die Stadt und der Weinkeller des Restaurants ist riesig mit 3.000 verschiedenen Weinen und 60.000 Flaschen. Wir probierten Lachs mit Fenchel-Salat und Mandarinen Sauce, Entenleber-Terrine, Zucchini mit Kaviar, ein Trio von Pasta-Gerichten mit Tintenfisch und Muscheln. Alles war fantastisch. Tipp Nummer zwei ist ein Dinner im “Aroma”, direkt im Manfredi. Auch dieses Lokal bietet eine großartige, feine Küche oder einfach eine Pizza in der Stadt.

Manfredi2

Mir hat es sehr gut gefallen in Roma. Leider war – wie immer – zu wenig Zeit, um alles zu sehen. Aber man kann ja auch noch mal wiederkommen. Ganz bestimmt sogar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar