Next Stop: Road Stop

2417

Im Ruhrgebiet, genauer gesagt in Dortmund steht ein Hotel im amerikanischen Stil. Jedes der sechs Zimmer des Road Stop ist einem anderen Motto rund um Amerika gewidmet und überzeugt durch detailgetreue und individuelle Einrichtung.

New York Central Park

Das größte Zimmer im Road Stop ist dem New Yorker Central Park gewidmet. Auf einem Wasserbett können die Gäste von grünen Wiesen und aufregenden Konzerten träumen. Und da die New Yorker sehr modebewusst sind, verfügt das Zimmer über einen begehbaren Kleiderschrank, in dem die Shoppingausbeuten der 5th Avenue verstaut werden können.

8

Jim Beam Log Cabin

Ganz aus Holz fühlt man sich in der Jim Beam Log Cabin wie im Urlaub auf dem Land. Vom rustikalen Bett aus schaut man auf eine Panoramatapete mit einem Motiv von ländlicher Idylle. Davor steht eine Badewanne, ebenfalls aus Holz.

1

Jail House Cell

Ganz wie im Gefängnis schlafen die Gäste in diesem Zimmer auf einer Pritsche im Stockbett und müssen ohne viel Schnickschnack zurechtkommen. Dafür gibt es Gitterstäbe, wohin man auch sieht.

3

Harley Campside

„Back to the Roots“ lautet das Motto des Raumes, das an einen Motorrad-Trip auf der Route 66 erinnern soll. Wer hier ein luxuriöses Bett erwartet, der ist im falschen Raum, denn geschlafen wird im Zelt. Die Toilette ist mit einem Sichtschutz aus Wellblech abgegrenzt und als Waschbecken dient ein schlichter Metallkübel.

L. A. White Room

Dieser Raum ist wie der Name schon verrät komplett in Weiß gehalten. Rotes Licht und rote Accessoires lassen ihn noch eleganter wirken. Geschlafen wird auf einem Wasserbett.

4

Las Vegas Suite

In der Las Vegas Suite soll man sich fühlen wie in einem der zahlreichen Casino-Hotels, die in der Glitzerwelt dieser Partystadt auf die Gäste warten. Ein rundes Bett und ein Whirlpool in Kombination mit einer Tanzstange lassen vergessen, dass man eigentlich mitten im Ruhrgebiet ist.

Hoteleigenes Restaurant

Gegen den Hunger sorgt das Restaurant im Erdgeschoss. Hier werden amerikanische Spezialitäten in rustikalem Ambiente serviert. Burger mit Pommes, klassisches Fingerfood, Burritos, Wraps und vieles mehr stehen zur Wahl. Wer den Monster Burger (ein Kilogramm Rindfleisch) in maximal einer Stunde alleine verzehrt, muss ihn nicht bezahlen.

Road-Stop-Restaurant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Kommentare

  1. Es ist doch immer wieder schön, was sich einzelne Hoteliers alles einfallen lassen. Besonders interessant ist, dass man selbst im Themenzimmer „Jail House Cell“ ein TV zur Verfügung steht, auch wenn sonst jeglicher Komfort fehlt. Eben ganz im Jail House Stil.

    Carina, in welchem Zimmer würdest du dich denn am wohlsten fühlen?

    Grüße Torsten …

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.