Eine gute Adresse – Das Hotel Diplomat in Prag

1600

Die Anreise erfolgte von Berlin via München mit der Lufthansa. Ankunft am Flughafen Václav Havel in Prag. Sonnenschein, 26 Grad, ein strahlender Empfang und eine große Limousine holte uns ab. Das Hotel Diplomat gehört zu den VI-Hotels International und liegt im Prager Stadtbezirk 6.

Das Hotel ist ein sehr großes Haus mit 398 Zimmern, das viel von der MICE Industrie genutzt wird. Wir checkten auf der sechsten Etage ein. Empfehlenswert ist ein Zimmer zur Westseite, denn dort ist es bekanntlich schön ruhig.

Prag 6 ist oftmals recht laut, denn der Stadtbezirk hat den Besuchern viel Interessantes zu bieten. Fast die gesamte Geschichte des bömischen Fürsten- und Königstums hat sich an diesem Ort abgespielt. Viele Touristen ziehen hier umher und sie bestätigen dadurch, dass die Stadt ganzjährig eine Top-Destination für Menschen aus aller Welt ist.

1184775_367965813342614_61167986_n

Am Abend waren wir zu Gast bei einer schönen Party der VI-Hotels International auf der Terrasse der neunten Etage unseres Hotels. Neben leckerem Grillhäppchen, Mojito, Grünem Veltliner und Bier genossen wir den Blick auf die Moldau und die beleuchtete Prager Burg. Diese ist besonders bei Nacht ein wunderschöner Anblick.

Das Hotel Diplomat wurde nach der Ost-West Öffnung im Jahre 1990 erbaut. Es ist ein 4-Sterne-Hotel und bietet jedem Gast ein klimatisiertes Zimmer, Minibar, Sat-TV und DVD-Player. Im großen Bad mit Badewanne liegen Bademäntel und Pflegeprodukte bereit.

Zum Einchecken betritt man eine große Lobby. Der Raum wirkt kühl und man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt. Das Hotel versprüht jedoch einen angenehmen Retro-Charme. Nach einer kurzen Verschnaufspause ging es für uns dann schon ins Oscar-Restaurant des Andel’s Hotel.

10489656_424031094402752_3041026451277063827_n

Hier serviert man internationale Küche in modern gestalteten, stylischen Räumen. Prags Gastronomie lebt zwar noch heute von vielen Restaurants, die gute Hausmannskost präsentieren, hat aber auch einiges Neues zu bieten.

Die Küche machte an diesem Abend einen fantastischen Job. Das Fleisch vom Rind und Schwein war perfekt abgestimmt und herrlich würzig. Das Karottengemüse und der frische Salat dazu waren ein weiteres Erlebnis. Der Wein, ein schöner Grauburgunder, der in allen VI-International Hotels ausgeschenkt wird, spielte eine Hauptrolle beim Menü.

10012540_367972496675279_186843042_n

Prag ist wirklich eine moderne Stadt geworden und dennoch die Kulturstadt mit vielen Opernhäusern, Theatern und Museen geblieben. So verbrachten wir den Abend beim Ballet im stilvollen National Theater von Prag. Am nächsten Tag besuchten wir zunächst die Tim-Burton-Ausstellung und dann erlebten wir einen schönen Sushi-Kochkurs im Hotel. Prag hat so viele Facetten und ist immer eine Reise wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.