Die besten Hotel-Bars auf einen Blick (Folge 1)

6208

Sich nach einem langen Arbeitstag noch eine perfekte Erfrischung gönnen? Etwa einen angesagten Moscow Mule, trendigen Wermut Tonic oder extravaganten Old Fashioned? Und danach elegant ins Bett fallen? Hotel-Bars bieten die ideale Kombination für dieses Vorhaben. Wir stellen hier nach und nach sehr stilvolle Hotel-Bars vor. In dieser Folge: Berlin und Hamburg. Cheers und wohl bekommt’s!

Fragrances im Ritz-Carlton Berlin

RCBRLIN_00241_conversion

Ein Besuch in der „Fragrances“ ist definitiv etwas zum Angeben: Lassen Sie sich in der Bar am Potsdamer Platz 3 verzaubern und genießen Sie exquisite Drinks auf Basis exklusiver Düfte. Düfte namhafter Marken von Giorgio Armani bis hin zu Bulgari und Guerlain standen Pate für die einzigartigen Drinks. Die Bar ist Mittwoch bis Samstag ab 19 Uhr geöffnet.

Monkey Bar im 25 Hours Hotel Bikini Berlin

3902_9_25hours_Hotel_Bikini_Berlin_Monkey_Bar_NENI_Farbe_klein5

Sie ist schon fast ein cooler Klassiker unter den Hotel-Bars: Die Monkey Bar im 10. Stock des 25 Hours Bikini Berlin Hotel ist seit Jahren eine top Adresse für ein lässiges Ambiente mit besten Blick auf Berlin und ihren Zoo. Wer es schafft, isst vorher im stilvollen israelischen Restaurant „Neni“ direkt auf der Etage gegenüber, um dann in der Bar den Abend ausklingen zu lassen. Im Restaurant unbedingt vorbestellen; wenn es nicht klappt: Im Monkeys gibt es auch kleine Gerichte aus der Neni-Küche. Special-Tipp: Die Monkey Bar veranstaltet ab und an Live-Musik, ein echtes Highlight. Termine gibt es hier. Also auf zur Budapester Straße 40! Geöffnet täglich ab 12 Uhr.

Amano Bar im Amano Hotel

amanogroup_eatdrink_amano_amanobar_top_01

Extrem stilvoll daher kommt die Amano Bar im Amano Hotel in der Auguststraße 43. Eindrucksvoll ist das hübsche Interieur: Viel Erd- und Schwarztöne sorgen für eine clubähnliche Atmosphäre. Täglich geöffnet ab 17 Uhr. Cocktails ab 11 Euro. Unser Tipp: Champagner Cocktail „Prince of Wales“ und den eher klassischen „Amano Mule“.  

Skybar im Andel’s 

csm_skybar-berlin-interior-view-totale-6_04bd151303

Panoramablick über ganz Berlin gibt es in der Skybar in 65 Meter Höhe im 14. Stock mit drei Kilometer Luftlinie zum Fernsehturm. In der Landsberger Allee 106 treffen Classic Drinks auf Berlin Style Cocktails – was für eine bemerkenswerte Mischung! Deshalb unbedingt einmal den „Sky Curry“ probieren, eine Kreation aus Vodka Curry und Bacon Infusion mit Tomaten- und Zitronensaft. Oder lassen Sie sich von den vielen anderen extravaganten und visionären Kreationen „aus der Zukunft“ beeindrucken wie „Sex on the Landberger“, „Omas Käsekuchen“ oder „JWD – Janz weit draußen“. Drinks ab 10 Euro. Täglich ab 18 Uhr geöffnet.

Stue Bar im STUE Hotel

stue_bar_tag-776_003b82913b9235

Die Barkarte im Das Stue zeichnet sich durch die neu interpretierten Cocktails aus den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts aus. Seltene Whiskeys und Cognacs und über 400 Weine runden die Karte ab. Freitags schaffen Live Bands eine einmalige Atmosphäre und versetzen die Gäste der Bar zurück in das glamouröse, vibrierende Berlin vergangener Epochen. Cocktails ab 14 Euro; Tipp: der „1919 Daiquiri“ mit Angostura 1919 Rum, Maraschino-Likör und Grapefruit Bitters – einfach exzellent!

20Up SkyBar im Empire Riverside Hotel

Empire Riverside HH erh_galerie_visual_01

Champagner-Cocktails, karibische Kreationen und ein traumhafter Blick durch die deckenhohen Glasfenster … Die elegante Skyline Bar „20up“ im 20. Obergeschoss des Empire Riverside Hotels in Hamburg ist ein beliebter Ort für alle, die eine spektakuläre Aussicht über Elbe und Hafen der Hansestadt in direkter Nähe zur berühmt-berüchtigten Hamburger Reeperbahn genießen wollen. Coole Cocktail-Kreationen versüßen die Beobachtung des Sonnenuntergangs von hier oben in der Bernhard-Nocht-Straße 97. Wir empfehlen unbedingt den „Kiez-Cruising“ mit Champagner, Cachaca, Grapefruit- und Passionsfrucht-Saft. Ab 18 Uhr täglich geöffnet. Klassische Cocktails ab 11,50 Euro.

Heritage Bar im Le Meridien

HERITAGE-Bar-Hamburg---Le-Meridien-Hotel

Mit einem gläsernen Außenfahrstuhl geht es nach oben in die „Heritage Bar“ in die 9.Etage des Le Meridien an der Alster 52. Dort wartet eine 40 Meter lange Fensterfront mit Blick auf die Außenalster – die ideale Location für einen entspannten Sundowner. Ab 18 Uhr geöffnet. Wer doch noch Hunger hat, dem sei die französisch-asiatische Küche sehr empfohlen. Ob Austern, Kaviar, Steak oder eines der ausgefallenen Desserts – kein schlechter Start, um danach an der Bar den Abend ausklingen zu lassen.

The Room Bar & Club im Radisson Blu

radisson blu lounge_1280x960

Die Club-Lounge „The Room“ im Radisson Blu direkt am Congress Center Hamburg ist Kult. Mit einer Mischung aus eleganter, luxuriöser Einrichtung und loungiger Atmosphäre lädt die Bar zum Entspannen ein – ein Location-Wechsel in die Zigarren-Lounge oder den schicken Club ist problemlos möglich. Drinks ab 10,50 Euro. In den Sommermonaten bietet Hamburgs höchste Weinbar „High End“ außerdem eine einzigartige Aussicht von der Dachterrasse im 26. Stock.

(M)Eatery  Bar im SIDE Hotel

side meatery-restaurant-galerie-bar-1140x757

Es mag schon ein bisschen seltsam klingen, aber auch Vegetarier kommen im Steakrestaurant (M)eatery  im  hippen 5-Sterne-Design-Hotel SIDE auf ihre Kosten. Vorausgesetzt, Sie konsumieren nur Drinks im minimalistisch designten Barbereich. Für die fruchtigen Cocktails kommt dort nur ganz frisch gepresster Saft zum Einsatz. Und das schmeckt man. Geöffnet in der Woche ab 12 bis 23 Uhr, Drinks ab 10 Euro. Unser Empfehlung: Der Signature Drink „Tea Time“ mit Earl Grey Vodka, Zitronensaft, Honigsirup, Thymian und Ginger Bier.

Sie kennen weitere Hotel-Bars in Berlin und Hamburg? Oder unabhängig davon, eine, dir wir hier vorstellen sollten? Wir freuen uns auf Ihre Tipps unten in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Kommentare

  1. Ich bin immer wieder gern in der Lifestyle Bar im Maritim Hotel in Frankfurt am Main neben dem Messeturm. Barchef Toni ist immer vorbildlich für seine Gäste da und zusammen mit seinem Team fühlt man sich einfach wohl in der Bar. Ob Lifemusik oder DJ, die Party steigt von ganz alleine. Freitags ist Ladies Night mit Cocktails zum besonders günstigen Preis für die Damen. Bei Messen in Frankfurt darf Toni einfach nicht fehlen bei den internationalen Messegästen, die jedes Jahr immer wieder gerne in die Bar kommen. JERRY bringt die Gäste alle auf die Tanzfläche. Sehe immer wieder gerne wie sich viele Männer zum Tanzen verleiten lassen. Einfach toll!

  2. Sehr zu empfehlen ist die Bar im Maritim Hotel in Ulm. Die Cocktails sind hervorragend und es gibt Livemusik. Die Barkeeper verstehen Ihr Handwerk und sind mit Freude dabei.

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.