Außergewöhnliche City-Touren

3238

So eine Stadtführung kennt man ja: „Und auf dieser Seite sehen Sie das Bundeskanzleramt. Während seiner Bauzeit…“ Da gibt es doch Spannenderes, oder? Klar, wie diese City-Touren beweisen.

Paris

Movie Tour

Wer hätte gedacht, dass jeder zweite französische Film in Paris spielt? Die Teilnehmer an der Pariser „Movie Tour“! Bei dieser flaniert man nämlich an der Seite einer echten Schauspielerin zu den verschiedenen Drehorten in Paris und erfährt Interessantes über die Filmgeschichte. Immer wieder zitiert die Tourleiterin dabei berühmte Filmzitate und bringt dem Teilnehmer Regisseure und Geschichten näher. Dabei besucht die Gruppe auch den Ort, wo Paris im Dienste Hollywoods steht: In Seine-Saint-Denis sind Firmen ansässig, die Spezialeffekte für Filme wie Spider-Man und Batman produzierten. Eine echt filmreife Tour!

Private Paris Tour

Wer zufällig im Arm eines millionenschweren französischen Millionärs durch Paris schlendert, könnte auch an einer ganz anderen Tour teilnehmen: Das „private Paris“ lässt sich nämlich für ein hübsches Sümmchen nach den regulären Öffnungszeiten erkunden. Dann öffnen die Luxusboutiquen, Sternerestaurants, der Eiffelturm oder Schloss Versailles nur für Sie die Pforten. Klingt irgendwie auch ganz nett.

London

Unseen Tour

Der Name ist Programm, denn so eine Tour habt Ihr sicher noch nicht miterlebt! London quasi aus „erster Hand” erfahren Besucher bei dieser Tour, die von Obdachlosen geleitet wird. Da können auch Londons berühmte Gruseltouren zu Jack The Rippers-Tatorten und in den Untergrund nicht mithalten, denn diese Menschen zeigen Ihnen ihr London im jetzt und hier und außerdem authentisch. Neben historischen Fakten hört Ihr vor allem Anekdoten über das Straßenleben und erlebt abgelegene Orte, die Ihr andernfalls niemals besucht hättet. Gleichzeitig helft Ihr den Tourguides mit der Ticketgebühr von zehn Pfund, einen Schlafplatz zu organisieren. Am Ende habt Ihr sicher mehr gelernt als gedacht.

London

Edinburgh

Harry Potter Tour

Na, wisst Ihr, wo sich die echte Winkelgasse befindet? Naja, vermutlich irgendwo in Edinburgh, denn hier wohnt J.K. Rowling und hier wurde sie an den verschiedensten Orten zu ihren Harry Potter-Romanen inspiriert. Die Tour führt Euch durch die mittelalterlich-zauberhaften Gassen der Stadt und dorthin, wo die Autorin Seite für Seite zu Papier brachte, nämlich an Orginialverfassungsorte. 2004 wurde Edinburgh zur „Weltstadt der Literatur“ ernannt, mit dieser Tour möchte die Stadt den Titel unterstreichen. Aus diesem Grund ist sie nicht nur für Potter-Fans etwas ganz Besonderes.

Edingburgh1

Erfurt

Skurrile Stadtführung

Der kauzige Erfinder der Erfurter Stadtführung, Herbert Kurz, nimmt Sie mit auf eine skurrile Tour. Dabei schafft er es mittels spezieller Apparatur auch schon mal die alten Gemäuer unterwegs zum Sprechen zu bringen und versetzt die Teilnehmer somit in das Geschehen von damals. Die Tour führt sowohl durch dunkle Gassen als auch entlang idyllischer Gewässer und weiß mit unterhaltsamer Erzählkunst zu begeistern. Zum Abschluss gibt’s dann noch ein Gläschen Wein für alle mit Blick auf die Gera.

Dom und St. Severikirche Erfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.