App in den Sommer – hilfreiche Smartphone-Anwendungen

2758

Das Warten hat ein Ende! Endlich ist der Sommer auch in Deutschland angekommen. Und das nicht nur vorübergehend für die üblichen zwei bis drei Tage, bis dann die Temperaturen wieder in den Keller sinken und der Regenschirm zu Dauerbegleitung wird.

Nein, gnädigerweise hat der Sommer sich entschieden, seinen Aufenthalt in Deutschland ein wenig zu verlängern und das bedeutet für viele Menschen: Urlaubszeit! Doch bevor man sich entspannt zurücklehnen und die freie Zeit fernab von zu Hause genießen kann, heißt es erst einmal: das Web nach Angeboten durchforsten, Preise für Flüge und Hotel vergleichen und schließlich buchen. Einmal angekommen geht die Suche weiter – nach empfehlenswerten Restaurants, schönen Routen, um den Urlaubsort zu erkunden, und den passenden Worte zur Verständigung vor Ort.

Doch zum Glück wird all das mit dem Griff zum Smartphone erleichtert. Mit den richtigen Apps ist die Urlaubsplanung schnell erledigt und auch im Urlaub selbst werden sie zum unentbehrlichen Ratgeber. Hier ein Überblick über die wichtigsten Apps für den Sommer 2013.

App ins RestaurantApp ins Restaurant!

Die Mehrheit der deutschen Urlauber geht auf Reisen täglich essen. Schließlich will man es sich im Urlaub auch kulinarisch gut gehen lassen. Die richtige App dafür bietet Bookatable, Europas führender Restaurantführer mit Reservierungsfunktion. Um ein passendes Restaurant zu finden, einfach den Urlaubsort eingeben und schon werden die besten Restaurantempfehlungen in der unmittelbaren Nähe angezeigt. Mit einem einfachen Finger-Tipp lässt sich ein Tisch im ausgewählten Restaurant reservieren. Tolle App!

App ins BettApp ins Bett! Das richtige Hotel finden

Zur Buchung des passenden Hotels eignet sich die kostenlose App von HRS. Insgesamt kann aus 250.000 Hotels weltweit ausgewählt werden, von Berlin über München bis hin nach Paris oder Shanghai. Die Bedienung ist einfach: Zuerst wird der Zeitraum des Urlaubs sowie die gewünschte Zimmergröße eingegeben und schon erscheint eine Empfehlungsliste mit zahlreichen Hotels, buchbar mit wenigen Finger-Klicks. Um die Suche auf die eigenen Bedürfnisse einzugrenzen, kann beispielsweise nach Luxus-, Design-, Business- oder Familienhotel gefiltert werden.

IndeedUrlaub als Zeit der Neuorientierung

Viele Urlauber nutzen die freie Zeit am Strand oder in den Bergen nicht nur zum Ausspannen und Erholen, sondern auch zum Nachdenken und Neuorientieren. So zum Beispiel über den Job zu Hause. Die kostenfreie App der weltweit größten Jobsuchmaschine Indeed hat eine breite Auswahl an freien Stellen für sämtliche Berufsfelder zu bieten. So kann bereits im Urlaub oder auf der Rückreise optimal mit der Jobsuche begonnen werden.

 

AdacDie App für den aktiven Urlaub mit dem Rad

Für diejenigen, die sich im Urlaub gerne aktiv betätigen oder einfach mit dem Fahrrad die Gegend erkunden wollen – ob mehrtägige Radtour oder einfach für einen Tag mit der ganzen Familie – ist der ADAC Fahrrad Touren Navigator genau das Richtige. Diese App ist zwar kostenpflichtig, aber mit über 3.000 Touren über Berg und Tal inklusive Navigationsfunktion ist sie definitiv ihr Geld wert. So erspart man sich im nächsten Aktivurlaub die unabsichtlichen Umwege und Irrfahrten.

 

google-translateZur Verständigung – die Übersetzer App

Das A und O eines Urlaubs im Ausland ist es sich einigermaßen Verständigen zu können. Nicht nur um besser zurechtzukommen wie bei der Bestellung im Restaurant oder der Frage nach dem Weg. Auch lernt man das Urlaubsland und deren Kultur viel besser kennen, wenn die Sprachbarriere einmal überwunden ist, wie beim einfachen Small-Talk mit Einheimischen. Die Google Übersetzer App hat Vokabeln in 64 Sprachen parat und bietet in 24 Sprachen eine akustische Wiedergaben. Bereits angefragte Übersetzungen sind offline verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.