Pokémon Go: In Köln auf Monsterjagd

17. August 2016 Deutschland 3 Min. Lesezeit

Pokémon-Fans aufgepasst: Wir waren für Sie auf der Suche! Was heraus kam, sind die besten Spots und Plätze rund um die kleinen Monster. Hier erfahren Sie, wo die besten Pokémons zu schnappen sind und auf was Pokémon-Trainer in Köln achten müssen. Natürlich haben wir auch ein paar tolle Tipps, wie Sie auch den beliebtesten Pokémon auf die Schliche kommen.

Die 3 besten spots in Köln:

1. Aachener Weiher

Wer gerne im Grünen unterwegs ist, ist hier goldrichtig. Auf über sieben Kilometern findet man zahlreiche Wasser- und Graspokémon. Wenn genug Eier ausgebrütet sind, kann man es sich hier wunderbar mit einem Picknick auf der großen Wiese gemütlich machen

Mitten im Grünen am Aachener Weiher

2. Mediapark

Mit dem Kölner Mediapark besuchen Sie einen der beliebtesten Pokémon Hotspots überhaupt. Zwischen den unzähligen Pokestops gibt es so viele Pokémon, dass man kaum alle fangen kann. Kein Lockmodul mehr verfügbar? Kein Problem – irgendwer ist immer dabei, die Umgebung mit vielen Pokémon zu versorgen. Hier sind Kämpfe der verschiedenen Teams also besonders spannend.

Die Skyline des Kölner Mediaparks

3. Rheinufer

Neben einer wunderbaren Kulisse und vielen interessanten Menschen wird man auch hier als Pokémon-Trainer fündig. Kleiner Tipp: auf der Hafenterrasse am Schokoladenmuseum hat man einen tollen Blick und bei einem kühlen Kölsch liegen einem vor allem Wasserpokémon zu Füßen.

View on Cologne at sunset
Lädt zum Verweilen ein: Das Kölner Rheinufer

Mein Tipp:

Kultur erleben? Gerne! Am berühmten Kölner Dom jedoch sind keine Pokémons zu finden. Grund: Nachdem Anwälte eingeschaltet wurden, mussten die Pokémonentwickler die kleinen Monster verbannen.

Es gibt aber auch gute Nachrichten: ob gemeinsame Touren oder Nachtwanderungen, dank Facebook haben sich einige Gruppen gebildet, die gemeinsam auf die Jagd gehen. Gemeinsam macht es eben mehr Spaß! Und wenn Sie einmal nicht mehr weiter wissen, kann eine Pokémon GO Karte helfen. Eine Möglichkeit, um noch genauer auf die Suche zu gehen. Ganz nach dem Motto: Catch em all!

 

Haben Sie noch weitere Tipps für Pokémon-Fans in Köln?

Es existieren noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Gerät um 90° drehen!