Hoteldesign für zuhause: Wohnideen aus dem Bold Hotel in München

6104
Das günstige Hotel in München gibt sich kühn, unerschrocken und couragiert – und liefert auch für die eigenen vier Wände coole Wohnideen.

 

In unserer Reihe „Wohnen wie im Urlaub“ stellen wir besondere Hotels vor und zeigen, welche Ideen man sich von ihnen für die eigenen vier Wände abschauen könnte. Heute führt die Reise in die Bold Hotels in München, das eine in Giesing gelegen, das andere im Herzen der Ludwigsvorstadt, nicht weit von der Theresienwiese (ein drittes Bold-Hotel steht in Frankfurt). „Bold ist nicht einfach nur der Name des Hotels, es ist ein Statement, eine Mission. Bold heißt kühn, mutig und tapfer zu sein, wild, frech und gewagt, auf jeden Fall unerschrocken, klar und couragiert“, so der Leitspruch der Hotelkette. Eine Haltung, die auch gestalterisch inspirierte.

Auf einen Blick

Zimmer im: Bold Hotel Zentrum, Lindwurmstraße 70A und im Bold Hotel Giesing, Aschauer Strasse 12, München
Kategorien: „Standardzimmer“, „Komfortzimmer” und „Bold Cosmo“
Größe: die 85 Zimmer sind zwischen 18-20 sowie 28-32 Quadratmeter groß (Apartments)
Übernachtung: je nach Saison und Zimmergröße ab 59 Euro pro Nacht, für 1-3 Personen
Experten: Architekturbüro Arnold & Werner

Fotos: PR/Bold Hotel

modern-kueche

1. Die Küche ins Zentrum rücken

Günstig übernachten wie bei einem Freund, ohne auf eine schöne Umgebung zu verzichten. Das möchte das Bold Hotel seinen Gästen bieten. Und wo kommen Freunde am liebsten zusammen? Na klar, in der Küche. Was hat das Architekturbüro Arnold & Werner also gemacht? Die Küchenzeile im Apartment „Bold Cosmo“ einfach ins Zentrum gerückt und mit einer Bar versehen! „Damit wollten wir die große Suite außerdem optisch unterteilen und einen Schlaf- und Wohnbereich schaffen. Die Küche ist ein cooler Blickfang aus gebeiztem Mehrschichtholz mit Messing-Inlays“, sagt Felicitas Müller, Pressesprecherin des Bold-Hotels.

Hotel Style daheim: Die Küche in die Mitte eines großen Zimmers zu rücken, ist eine interessante Idee für offene Grundrisse, Wohnküchen oder Einzimmerapartments. So kann man den Raum auch ohne Trennwand in Bereiche aufteilen.

skandinavisch

2. Pendelleuchten mal anders

Drei eng nebeneinander gehängte Hängeleuchten erhellen im „Bold Cosmo” die gemütliche Leseecke. „Die Leuchten sind vom Münchner Designstudio Diaz & Weitz. Sie ziehen sich durch das gesamte Hotel und bringen stimmungsvolles Licht in jede Ecke“, sagt Müller. Unterschiedlich hoch gehängt kommt jede einzelne Leuchte gut zur Geltung und wirft Lichtkreise auch an Wand und Decke.Schlafzimmer_houzz

Außerdem werden in den Bold Hotels Pendelleuchten einfach als Nachttischleuchte eingesetzt (hier im Apartment der Giesinger Dependance). Das Kabel an der Decke darf dabei ruhig locker hängen – entspannter Look, entspannte Gäste.

Hotel Style daheim: Seien sie mutig, gewagt und unerschrocken – wie das Bold Hotel – und denken bei der Beleuchtung auch mal outside the box. Pendelleuchten müssen nicht immer in der Zimmermitte hängen und jede Höhe ist erlaubt! Auch alleine müssen Deckenleuchten nicht bleiben – denn: three is a party! Da passt auch diese Faustregel für schönes Wohnen: Ungerade Stückzahlen sehen besser aus.

Schlafzimmer_houzz2

3. Kleine Petersburger Hängung

Meist werden eher große Gemälde in der Petersburger Hängung angebracht – dass aber gerade kleine Bilder im geordneten Chaos dieser dichten Hängung ein Hingucker sind, zeigt die Wanddeko im Bold Hotel. „Die Rahmen für die Petersburger Hängung haben wir auf Flohmärkten und bei Antiquitätenhändlern gesammelt“, so Müller. Die Prints wurden für das Hotel angefertigt und unterscheiden sich in allen Zimmern.skandinavisch-schlafzimmer

Auch in diesem Zimmer der Kategorie „Komfort“ schmücken Bilder in Petersburger Hängung den ansonsten gestalterisch oft vernachlässigten Platz über dem Bett. Die Garderobe grenzt eine kleine Kitchenette ab.

Hotel Style daheim: Haben Sie schöne Fotografien, Postkarten oder kleine Gemälde? Packen Sie sie in verschiedene Rahmen, rücken diese dicht zusammen und hängen sie an einer Stelle der Wohnung auf. Vielleicht haben auch Sie die Wand über dem Bett noch nicht dekoriert? Und ja, auch wenn man nachts ohnehin nicht draufblicken kann – für das schöne Gesamtbild des Schlafzimmers ist eine kleine Petersburger Hängung über dem Bett eine gute Idee!

Lust auf mehr inspiration?

Entdecken Sie auf Houzz viele weitere inspirierende Einrichtungsideen!

Haben Sie weitere tolle Ideen, um ein Zuhause gemütlich zu machen? teilen sie ihre inspiration!

 

Houzz_i_rgb

Dieser Artikel wurde zuerst veröffentlicht auf Houzz von Nicola Enderle.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.