Der Harz und das HKK Hotel Wernigerode

2395

Neben der schönen Fachwerkarchitektur und den schönen Wäldern, die ideal für Wanderer erschlossen sind, bietet der Harz ein ganz besonderes Highlight für alle Eisenbahnfreunde.

Die Harzer Schmalspurbahn fährt mit historischen Dampflokomotiven auf einer malerischen Strecke direkt vom Hauptbahnhof in Wernigerode bis auf den Brocken, wo sich auf der Fahrt immer wieder beeindruckende Bergpanoramen zeigen.

Harzer Kultur- und Kongresshotel

Eines der besten Hotels der Gegend, nicht nur für Bahnfahrer, ist das HKK Wernigerode. Das 4-Sterne-Hotel Harzer Kultur- und Kongresshotel, kurz HKK Wernigerode genannt, liegt im Zentrum der historischen Altstadt. Wernigerode ist eine mittelgroße Stadt mit rund 35.000 Einwohnern und wurde vom deutschen Schriftsteller Hermann Löns als „Die Bunte Stadt am Harz“ bezeichnet. Für Urlauber und Touristen bietet Wernigerode viele Sehenswürdigkeiten, und auch Teilnehmer von Kongressen, Tagungen oder Seminaren nutzen ihren Aufenthalt gerne für ein Sightseeing am Ort sowie in der näheren Umgebung.

hotel-aussen

Zimmer für jeden Geldbeutel

Im HKK Wernigerode stehen über zweihundertfünfzig komfortable Zimmer verschiedener Kategorien zur Verfügung. Sie sind allesamt modern und funktional ausgestattet, unter anderem mit Fön, Fax- und Modemanschluss. Im Zimmerpreis ist das Frühstücksbuffet enthalten, und je nach Wunsch können Halb- oder Vollpension hinzu gebucht werden. Der PKW wird während des Aufenthaltes in der hoteleigenen Tiefgarage geparkt, und Kleinhaustiere sind im HKK Wernigerode ausdrücklich willkommen.

Mit allen Sinnen genießen

Die verschiedenen Tagesmahlzeiten werden im Restaurant Spelhus, oder auch im Restaurant & Bistro TENEO eingenommen. Hier findet jeder Hotelgast seinen Platz, wobei die Pensionsgäste ihre Mahlzeiten an den für sie reservierten Tischen im Restaurant einnehmen. Die Bierbar Berliner Zille bietet neben verschiedenen Biersorten eine große Auswahl an alkoholischen oder auch alkoholfreien Getränken; gemixt wird ganz nach Wunsch des Gastes. Und wer möchte, kann an den Wochenendabenden freitags und samstags in der Allegro Tanzbar für einige Stunden das Tanzbein schwingen. Während die einen im modernen Kongresszentrum des HKK Wernigerode arbeiten, können sich die anderen im Top-Fit-Club entspannen. Zu einem mehrstündigen Fitness- und Wellnessprogramm gehören hier Sauna, Dampfbad, Massagen wie die Tibetische Honigmassage, oder die schon bekannte Hot Stone Massage. Danach folgt das Relaxen im Ruheraum des Clubs, bei einem Fruchtsaftgetränk oder auch Mineralwasser.

Familien- oder Aktivurlaub

Das HKK Wernigerode bietet als ein beliebter Anlaufpunkt für Urlauber und Touristen das ganze Jahr hindurch saisonale Arrangements für Einzelgäste und Gruppen. Die vier Jahreszeiten können hier ebenso gelebt und erlebt werden wie ein typischer Familienurlaub, ein Aktivurlaub mit dem Rad, oder ein romantisches Wochenende in der Adventszeit. Für jeden Urlauber in Wernigerode ist der Aufstieg zum Brocken ein Muss. Das HKK Wernigerode versorgt seinen aktiven Gast mit einem üppigen Lunchpaket und dem einen oder anderen guten Ratschlag für den Aufstieg auf den höchsten Berg im Harz. Seinen Gästen steht das geschulte und motivierte Hotelpersonal vom Einchecken bis hin zum Ende des Aufenthalts mit Rat und Tat zur Verfügung. Das HKK Wernigerode hält das, was ein Viersternehotel verspricht: Ein stilvolles Ambiente, eine angenehme Hotelatmosphäre sowie ein Urlaubsflair, in dem sich jeder Hotelgast entschleunigen und wirklich wohlfühlen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar

  1. Ich war vor kurzem im Hotel Schau ins Land zu einem Relaxwochenende. Ich bin total begeistert von dem tollen Landhausstil und der Lage. Es gibt viele Möglichkeiten zum Entspannen und Erholen.
    Und das Hotel bietet 100 verschiedene Freizeitangebote an.
    Ich würde immer wieder hinfahren und es guten Gewissens weiterempfehlen.
    (www.hotel-schauinsland-braunlage.de)

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.