Die EuroCIS Düsseldorf lädt Fachbesucher vom 27.2. bis 1.3.2018 zur internationalen Fachmesse für Informationstechnologie und Sicherheit im Handel ein.

Bereits seit 2003 heißt die internationale Fachmesse für Informationstechnologie und Sicherheit im Handel jährlich ihr Fachpublikum in die Ausstellungshallen der Messe Düsseldorf willkommen. Die EuroCIS hält die Angestellten und Entscheidungsträger aus dem Handel über die neuesten Technologien in der Branche auf dem Laufenden, die in immer kürzeren Innovationszyklen auf den Markt kommen. Sie hat sich damit inzwischen als führende Messe für Handelstechnologien in Europa einen Namen gemacht.

Fakten rund um die EuroCIS Düsseldorf 2018

Die über 400 Aussteller decken die vier Produktkategorien „Lösungen für Filiale, Zentrale und E-Commerce“, „Sicherheitstechnik“, „IT Dienstleistungen“ sowie „Forschung und Beratung“ ab. Erwartet werden über 10.000 Fachbesucher aus Bereichen wie Einzel- und Großhandel, Konsumgüterindustrie, Onlinehandel, Erlebnis- und Systemgastronomie sowie Sicherheitsindustrie und Freizeiteinrichtungen. In zwei Messehallen verteilen sich rund 10.700m² Ausstellungsfläche, auf denen Innovationen der technologischen Entwicklung im Handel vorgestellt werden: Warensicherung, POS Software/Hardware, Omni-Channel Management, ERP/Supply chain Management oder Zahlungssysteme sind dabei nur ein Teil der Schwerpunkte des Angebotes.

Neuheit 2018: EuroCIS START-UP HUB

In diesem Jahr findet erstmalig in der Geschichte der Messe der EuroCIS START-UP HUB statt. In Halle 9/A56 wird 12 neu gegründeten Unternehmen eine Präsentationsfläche für ihre innovativen Problemlösungen geboten. Die Produkte, die vorgestellt werden, reichen dabei von virtuellen Kleidungsanproben mittels Smartphone bis hin zu Diensten mit künstlicher Intelligenz, die im Einzelhandel die Verfügbarkeit von Waren sicherstellen.

Organisatorisches für den Besuch der Fachmesse

Die EuroCIS Düsseldorf öffnet ihre Pforten der Hallen 9 und 10 für Fachpublikum vom 27.2 bis zum 1.3.2018 jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr. Die Tageskarte kostet vor Ort 30,00€, das Ticket für zwei Tage 45,00€. Im Vorverkauf sind beide Karten jeweils 10,00€ vergünstigt. Anspruch auf ermäßigte Tickets zum Preis von 12,00€ haben unter anderem Studenten und Auszubildende. Die Eintrittskarten umfassen zudem die kostenlose Anfahrt mit den Verkehrsmitteln der VRR. Die Anreise an den Messestandort der Landeshauptstadt gestaltet sich problemlos. Der internationale Flughafen ist lediglich 3km entfernt und per Buslinie 896 an die EuroCIS angeschlossen. Vom Hauptbahnhof Düsseldorf fahren die U-Bahnen 78 und 79 in rund 20min die Besucher zu dem Fachevent.

Verwendete Tags

Es existieren noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Gerät um 90° drehen!