Wenn einer weiß, wie man unterwegs arbeitet, dann er: Christoph Magnussen. Der Tausendsassa ist nicht nur Keynote-Speaker, YouTuber sowie Gründer und Geschäftsführer von Blackboat, er produziert auch Podcasts zum Thema New Work. „Ich habe eigentlich das Motto: Smartphone only“, sagt Christoph, den wir im Rahmen unserer Format-Serie „Unterwegs mit…“ bei seinem Business-Trip von Berlin nach Köln begleitet haben.

Für die Geschäftsreise per Bahn – wie etwa zu seinem Vortrag bei HRS – verstaut Christoph gerne alles in einem Handgepäck-Koffer. Er arbeitet frei von Ort und Zeit, digital und flexibel. Die Bahnfahrt nutzt er zum Bearbeiten seiner Videos und um uns von seinem Werdegang zu erzählen: Schon in der Schule gründete Christoph sein erstes Unternehmen. Seine jetzige Firma Blackboat beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter, die andere Unternehmen dabei unterstützen, neue Wege der Zusammenarbeit und Kommunikation zu etablieren – natürlich mit Hilfe von innovativen Tools und Technologien.

Warum nicht jeder gründen sollte, was es mit der Frage „Was will ich wirklich wirklich?“ auf sich hat und welche Smartphone-Apps für ihn auf einer Geschäftsreise nicht fehlen dürfen, verrät uns Christoph in unserer neuen Format-Serie „Unterwegs mit…„.



Zur Person

Christoph Magnussen ist im Herzen Kreativer und schon seit seiner Schulzeit ein Entrepreneur. Nach seinem Abschluss an der St. Gallen Universität war der Hamburger Mitgründer eines Smartphone reCommerce Unternehmens, dessen Umsatz in weniger als 5 Jahren von 1 Mio. auf 31 Mio. gewachsen ist. Das neue digitale Setup seiner Firma, um die Produktivität der Mitarbeiter zu verbessern, löste viele Anfragen von Mitunternehmern aus. So entstand die Idee zu Blackboat. Das Unternehmen hilft das Führungskräften dabei, die Team-Effizienz durch die Nutzung von Cloud-Tools, Technologie und schnelle Kommunikation zu steigern.


Kleine Helfer, große Wirkung: Auch Reise-Gadgets können Ihnen das Arbeiten auf der Geschäftsreise erleichtern. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Schreibtisch für unterwegs? Mehr Gadgets finden Sie hier.


Welche Erfahrungen haben Sie auf Ihren Geschäftsreisen gemacht? Wie schaffen Sie es, auch unterwegs produktiv zu sein und die Zeit bis zur Ankunft sinnvoll zu nutzen? Verraten Sie uns Ihre Tipps in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.