Parken in München – hilfreiche Tipps um schnell den perfekten Parkplatz zu finden!

Vor allem Besucher haben in München oftmals Schwierigkeiten, einen kostenlosen Parkplatz zu finden. Viele der Parkmöglichkeiten sind hier entweder exklusiv für Anwohner oder nur gegen hohe Gebühren zu nutzen. Mit den richtigen Tipps und Tricks können Sie allerdings selbst in der Innenstadt von günstig München parken.

Durchschnittliche Parkgebühren in München

parken München

Die Preise für das Parken in München sind zwar nicht exakt nach den verschiedenen Stadtbezirken aufgeteilt, doch selbstverständlich erwarten Sie hier stark schwankende Gebühren. Im Zentrum höher und in den Vororten fallen die Gebühren geringer aus. So zahlen Sie rund um den Marienplatz, dem Herzen der bayerischen Landeshauptstadt, etwa 4,00 Euro bis 6,00 Euro pro Stunde. In den Vorstädten können Sie Ihr Auto bereits für 1,00 pro Stunde abstellen.

Je nach Stadtbezirk haben Sie zudem die Möglichkeit, nachts und am Wochenende sowie an Feiertagen kostenfrei Ihr Auto parken. Wollen Sie allerdings am Flughafen von München parken, sind meist nur die ersten zehn Minuten gebührenfrei. Die nachfolgende Zeit wird dann auf die Minute genau berechnet. Hier kosten dann 30 Minuten 4,00 € direkt an Terminal 1+2.

Alternativ gibt es auf beispielsweise Parkplatzboerse.de günstigere Optionen für Langzeitparken inklusive Transfer zum Terminal.

Parken mit dem Smartphone

Während das Zahlen über das Handy in vielen Großstädten Europas bereits seit Jahren möglich ist, wurde das System in München erst vor Kurzem eingeführt. Hierfür laden Sie die entsprechende App der verschiedenen Anbieter herunter und scannen den Code, den Sie auf den Parksäulen finden. Anstatt lange nach dem passenden Kleingeld suchen zu müssen, können Sie nun bequem per Pay-Pal oder Sofort Überweisung übers Smartphone zahlen.

In der Regel ist hierfür allerdings eine Anmeldung erforderlich. Legen Sie außerdem noch einen Zettel mit dem Namen des Anbieters in die Windschutzscheibe, damit der Kontrolleur dies lesen kann. Ein gutes Beispiele für das Zahlen per App ist hier easypark. Weitere Apps wie Parku (iOS/Android) oder Parkopedia (iOS/Android/WindowsPhone) helfen Ihnen freie Parkplätze inklusive Preisen und gegebenenfalls Öffnungszeiten zu finden.

Parkhäuser oder Parkplätze in der bayerischen Landeshauptstadt

parken München

Auf Parkopedia.de finden Sie eine große Übersicht mit allen offiziellen Parkhäusern in München. Geben Sie hier einfach Ihr Ziel in dem Suchfeld ein und die Webseite verrät Ihnen die besten Parkmöglichkeiten in der Umgebung und die fußläufige Entfernung zum Ziel.

Sehr empfehlenswert sind beispielsweise die Parkhäuser Marienplatz und Operngarage, wo Sie für insgesamt 24 Stunde nicht mehr als 30,00 Euro zahlen. Auf der Seite finden Sie außerdem die absolute Anzahl der Parkplätze, sodass Sie immer wissen, wo Sie noch ausreichend Platz haben werden.

Gebührenfreie Parkmöglichkeiten rund um die Millionenmetropole

In der Innenstadt gibt es vergleichsweise wenige kostenfreie Parkmöglichkeiten. Nachts, am Wochenende und an den Feiertagen können Sie allerdings oftmals die Anwohnerparkplätze nutzen, die dann für jedermann offen stehen. Unter der Woche haben Sie die besten Chancen, wenn Sie die Hauptstraßen von München verlassen und durch die Wohnbereiche fahren.

Immer wieder gibt es Straßenabschnitte, an denen es keinerlei Parkeinschränkungen gibt. Beispiele für kostenlos Parkplätze sind unter Anderem Normannenplatz, in der Maria-Theresia-Straße, in der Dürnbräugasse oder in der Zillertalstraße.

Wollen Sie mit absoluter Sicherheit kostenfrei parken und nicht erst lange in der Stadt suchen, sollten Sie Ihr Auto in den Vorstädten abstellen. Entlang der S-Bahn-Stationen finden Sie zahlreiche Parkplätze, die Ihnen kostenfrei zur Verfügung stehen. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren Sie von dort dann in das Zentrum der bayerischen Landeshauptstadt.

Hier eine Übersicht der nähsten P+R Plätze:

Parken Sie Ihr Auto problemlos und schnell auf einem der P+R Parkplätzen. Hier parken Sie sehr kostengünstig oder -frei und haben die Möglichkeit direkt in den ÖPNV zu wechseln, um ins Stadtzentrum zu gelangen.

Weitere Tipps rund um das Parken in München

Auf Gratisparken.de finden Sie eine Übersicht über alle kostenlosen Parkplätze in München. Hier gibt es keine Garantie ob Sie ausreichend Parkmöglichkeiten haben werden, wenn Sie erst einmal am Ziel angekommen sind. Auf der Webseite der Stadt selbst, München.de, gibt es eine gute Übersicht über die jeweiligen Zonen in der Stadt und mögliche Alternativen zum Parken im Zentrum.

Fazit

Dank der breiten Straßen und der Weitflächigkeit Münchens sind die Chancen auf kostenlose Parkplätze hier deutlich höher als in anderen deutschen Metropolen. Mit dem neuen Bezahlsystem per App wird außerdem die gesamte Abwicklung kinderleicht und bargeldlos. Vorteil haben hier sowohl private Urlauber als auch geschäftlich Reisende, die nur wenig Zeit mit dem Suchen und dem eigentlichen Parken verbringen müssen.

Hier finden Sie alle Parkmöglichkeiten in München auf einem Blick:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.