Ob die Suche nach der richtigen Mietstation am Terminal, lange Warteschlangen am Schalter oder die eigene Verspätung… Zeitverlust und Stress bei der Ausleihe und der Rückgabe von Mietwagen kennt jeder. Doch das muss nicht sein! Wir haben Ihnen 9 Tipps zusammengestellt, mit denen Sie garantiert wertvolle Zeit und Nerven sparen.

1Versicherungsart beim Mietwagen beachten

Bevor Sie einen Mietwagen buchen, schauen Sie zunächst, welche Firmenkonditionen Ihr Arbeitgeber für Mietwagen ausgehandelt hat. So erhalten Sie einen günstigen Tarif und meistens auch Vollkasko. In diesem Falle kommt die Versicherung für sämtliche Schäden am Fahrzeug auf und Sie bleiben nicht auf Zusatzkosten sitzen. Zudem sparen Sie Zeit bei der Abgabe des Autos. Neue Kratzer & Co. sind durch die Versicherung abgedeckt und Sie müssen keinen zeitaufwendigen Kontrollgang vornehmen. Einfach abgeben und fertig! Übrigens: Passiert Ihnen doch einmal ein Unfall, hat der Arbeitgeber die volle Selbstbeteiligung zu tragen, es sei denn, der Unfall ist fahrlässig entstanden.

2Öffnungszeiten checken und Verspätungen melden

Planen Sie für die Abholung und Rückgabe des Wagens genügend Zeit ein. Beachten Sie die Regelungen der Stationen, falls Sie das Auto außerhalb der Öffnungszeiten abgeben wollen. Legen Sie bei der Buchung den Abholort und die Uhrzeit fest; so kann der Mietwagenanbieter besser planen. Bei Abholung am Flughafen am besten Flugnummer hinterlassen. So ist der Anbieter informiert, wenn Sie sich verspäten, und Ihr Anspruch und Wunschauto verfällt nicht. Grundsätzlich gilt: Bei Verspätungen des Zuges, bei Stau oder Ähnlichem immer eigenständig informieren, wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen.

3Informieren Sie sich vorab über die genaue Lage der Station

Lange Laufwege vom Bahnhof oder Flughafen zur Mietwagenstation vermeiden Sie, indem Sie direkt die Mietwagenstationen im Bahnhof oder in den Terminals nutzen. Informieren Sie sich am besten vorab, wo sich die Stationen ganz genau befinden. Insbesondere an Flughäfen ist dies oft sehr undurchsichtig und schlecht ausgeschildert, und wer keine Zeit hat, erlebt unangenehme Suchsituationen.

4Kürzere Warteschlangen gegen Aufpreis

Wer auf lange Schlangen bei der Autovermietung stößt, dem sei, falls vorhanden, der Prority Check-in empfohlen. Dieser kostet zwar, verkürzt aber enorm die Wartezeit. Oder setzen Sie auf die Apps der Mietwagenanbieter. Diese senden mittlerweile einen Barcode ans Handy, mit dem Sie am Automaten Ihre Mietwagenabholung abwickeln können.

5Halten Sie alle Unterlagen parat

Wenn Sie Zeit bei der Abholung des Mietwagens sparen wollen, ein Automat aber nichts für Sie ist, halten Sie einfach alles bereit, also Führerschein, Reservierungsbestätigung, Personalausweis und Kreditkarte des Hauptfahrers, die mindestens für die Authentifizierung und Kaution benötigt wird. So verläuft der Abholungsprozess maximal reibungslos.

6Sofort-Informationen nutzen

Wenn ganz kurzfristig ein Mietwagen benötigt wird, nutzen Sie Live-Abfragen der Verfügbarkeiten vor Ort. Einfach dafür auf die jeweilige Website oder App der Mietwagenanbieter gehen und Einblick erhalten.

7Zu spät sein kann auch belohnt werden

Upgrades in eine höhere Fahrzeugklasse gibt es, wenn Fahrzeuge der gebuchten Klasse nicht mehr verfügbar sind. Deshalb am besten die beliebteste Fahrzeugklasse wählen, so ist die Wahrscheinlichkeit größer, in den Genuss dieses Upgrade-Anrechtes zu kommen. Übrigens: Da Stationen in der Stadt nicht über so viele Fahrzeuge wie Flughafenstationen verfügen, ist hier die Chance auf ein Upgrade höher.

8Zeitpuffer für die Rückgabe einkalkulieren

Mietpreise werden in der Regel für 24 Stunden abgerechnet, deshalb die Abgabe nicht kurz vor knapp planen, sondern das Auto am besten eine Stunde vorher abgeben. Ansonsten wird die Miete für den nächsten Tag automatisch fällig.

9Nichts-vergessen-Check

Kontrollieren Sie bei der Rückgabe des Autos nochmal, ob Sie auch nichts im Auto vergessen haben. Wenn man erstmal im Flieger oder Zug nach Hause sitzt, ist es zu spät oder es dauert Tage, bis der Mietwagenanbieter Ihnen Ihre Wertsachen zusenden kann.

Wie sparen Sie Zeit bei der Mietwagen-Abholung oder bei der Rückgabe? Verraten Sie uns Ihre Tipps! Unter allen Kommentaren zwischen dem 17.10. und 24.10.2018 verlosen wir einen Sixt Rent a Car Wochenend-Gutschein für ein Mini-Cabriolet! Viel Glück!


Sämtliche Inhalte unserer Website dienen ausschließlich dem Zwecke der Information. Sie stellen keine Rechtsauskunft zu bestimmten Themenbereichen dar. Wir sind bestrebt, unsere Website aktuell zu halten. Eine Haftung für Vollständigkeit oder Richtigkeit der in unserer Website enthaltenen Informationen lehnen wir jedoch ab. Wir übernehmen auch keine Haftung für Inhalte Dritter, die über unsere Website aufgerufen werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

108 Kommentare

  1. Liebe LeserInnen, vielen Dank für Ihre Kommentare. Wir haben nun den Gewinner des Cabrio-Gutscheins von SIXT ermittelt und dieser wurde bereits informiert. Herzlichen Glückwunsch! Allen anderen LeserInnen wünschen wir viel Glück bei zukünftigen Gewinnspielen hier im Blog. 🙂 Viele Grüße, Christina von HRS

Christina
Christina ist die HRS Expertin für berufliches Reisen. Sie kennt stets die neusten Businesshotels und Restaurants, hat immer die besten Travel Hacks parat und weiß, wie man auf dem Businesstrip am effektivsten seine knappe Freizeit nutzt. Christinas Lieblingshotels sind das Hotel Zoo Berlin, das QVEST in Köln, das Boutique-Hotel Constanza in Barcelona und das Design-Hotel Ekies all senses in der griechischen Region Chalkidiki. Was ihrer Meinung nach bei keiner Reise fehlen darf? Am Abend ein schönes Steak im Hotelrestaurant und ein Moscow Mule an der Hotelbar.