Die besten Businesstaschen für Ihren Berufsalltag

12411
Businesstaschen

Viele von uns sind auf der Suche nach einem treuen Begleiter im stressigen Berufsalltag. Die perfekte Businesstasche macht nicht nur alles mit, sondern sieht auch noch großartig aus. Dabei verlangt sie nicht viel: Zurückhaltend, hochwertig und funktional muss sie sein. Doch wie findet man die perfekte Tasche fürs Büro? In diesem Guide geben wir Ihnen Tipps, wie Sie die perfekte Businesstasche finden und stellen Ihnen die aktuellen It-Pieces vor.

Wie genau soll Ihre Tasche Sie in Ihrem Job unterstützen? Was muss alles hinein passen? Das gibt Ihnen eine Orientierungshilfe für die passende Größe. Überlegen Sie auch, wie Ihr Berufsalltag aussieht. Sind Sie viel auf Reisen, haben Kundenkontakt oder nehmen Sie bei Wind und Wetter das Mountainbike, um ins Büro zu kommen? Das ist das erste entscheidende Kriterium bei der Wahl des Materials und der Form.

Businesstaschen für den Mann: Perfekt organisiert zum Geschäftstermin

Businesstaschen für den Mann

Während Frauen mehrere Handtaschen unterschiedlichster Form, Farbe, Material und für diverse Anlässe besitzen, haben Männer kaum mehr als eine Businesstasche. Der Inhalt der männlichen Businesstasche ist übersichtlich. Hauptsache ausreichend Platz und Fächer für Laptops, Tablets, Smartphones, Portemonnaie und alle erforderlichen Dokumente. Fertig. Eine Businesstasche ist eine Notwendigkeit, ein Transportmittel. Dennoch – mit einer passenden Tasche kann der stilbewusste Mann seinem Look den letzten Schliff geben.

Der moderne Klassiker: „Workbag“ von Offermann

Mit der Workbag von Offermann haben Sie einen optimalen Begleiter für den beruflichen Alltag. Dank abnehmbaren Schulterriemen können Sie dieses Modell auch flexibel als Umhängetasche nutzen. Das klassische, minimalistische Design ist besonders edel und zeitlos. Ab 269 Euro.

Stylischer Rucksack: der „Business Backpack“ von Salzen

Funktional wie eine Aktentasche und dabei sportlich-elegant mit minimalistischem Design. Für alle, die kreativ, urban, stylisch und viel unterwegs sind, kommt der Business Backpack von Salzen wie gerufen. Der Direktzugriff auf die Laptoptasche, unterstützt das schnelle Arbeiten von unterwegs. Ideal also, wenn Sie im Zug oder im Flieger mal schnell Ihre E-Mails checken wollen oder die Präsentation überarbeiten müssen. Ab 399 Euro.

Der Weltoffene: Picard Urban Trek 2344

Diese robuste Businesstasche vom Taschenexperten Picard sorgt mit verschiedenen aufgesetzten Fächern für ein leichtes Herankommen an Terminkalender, Notizblock, Stift etc. Im Reißverschlussfach auf der Rückseite findet der Laptop seinen Platz. Ab 119 Euro.

Die elegante hybride: der „Tote Backpack“ von Salzen

Wer sich zwischen Aktentasche und bequemen Rucksack nicht entscheiden kann, ist mit diesem Unisex-Modell von Salzen bestens beraten. Denn auf langen Geschäftsreisen kann so ein Laptop am Handgelenk oder an einer Schulter ganz schön schwer werden. Mit dem Tote Backpack haben Sie einen bequemen Rucksack für die Reise, den Sie beim Kunden wie eine Aktentasche in der Hand oder wie eine Henkeltasche am Handgelenk tragen können. Ab 429 Euro.

Businessoutfit stilvoll untergebracht: der „Weekender Bag“ von Hook & Albert

Wenn Sie für Ihren Businesstrip noch ein weiteres Outfit mitnehmen möchten, der Trolley aber dennoch zu groß oder unnötig ist, ist ein Weekender hierfür die ideale Wahl. Beim „Garment Weekender Bag“ von Hook & Albert treffen beispiellose Handwerkkunst, hochwertige Materialien und minimalistisches Design auf außergewöhnliche Funktionalität. Die integrierte Kleidersackfunktion ist das Highlight bei diesem Weekender, denn schließlich soll Ihre Garderobe am Zielort vorzeigbar sein. Ab 349 Euro.

Businesstaschen für die modebewusste Geschäftsfrau

Ein echter Klassiker bei Businesstaschen für Frauen ist die Tote-Bag (Henkeltasche). Der klassische Look wirkt feminin aber nicht verspielt. Ein Modell mittlerer Größe ist ein stilvoller Allrounder, der für den high-Class Kundentermin genauso gut geeignet ist, wie für den Abendempfang. Eine zu kleine Tasche wirkt oft sehr verspielt und mädchenhaft. Ist die Tasche dagegen zu groß, könnte Sie ein wenig lässig für den Job wirken. Viele Modelle zeichnen sich durch einen Henkel aus, der so kurz ist, dass man die Taschen automatisch am Handgelenk oder am Unterarm baumeln lassen kann – und nicht auf der Schulter tragen muss.

Für die unkonventionelle modebewusste Geschäftsfrau, der äußeres Erscheinungsbild und Gesundheit gleichermaßen wichtig sind, ist ein Business-Rucksack eine sportliche Alternative zur schicken Handtasche. Inzwischen gibt es zahlreiche Modelle, die an Seriosität und Funktionalität einer klassischen Businesstasche in nichts nachstehen. Wenn Sie viele Unterlagen und Laptop transportieren wollen oder falls Sie nach der Arbeit noch Ihre Lebensmitteleinkäufe erledigen möchten, ist ein Shopper als Businesstasche ein praktischer Allrounder, der viel wegstecken kann.

Eine Tote-Bag, die überall funktioniert: „Marlene“ von Maison Héroïne

Diese elegante Henkeltasche von Maison Héroïne passt zum nüchternen Business-Outfit genauso wie zum eleganten Etuikleid. Neben Laptop und Notizheft lassen sich auch viele Kleinigkeiten wie Smartphone, Schlüssel, Make-up-Etui, Brille oder Ersatzstrumpfhose komfortabel unterbringen. Ab 449 Euro.

Stilvoll wie eine Handtasche: Der Business-Rucksack „Zalia Rectangular Backpack“ von Samsonite

Dieser Business-Rucksack von Samsonite ist stilvoll und elegant wie eine Handtasche und dabei so bequem und rückenschonend wie ein sportlicher Rucksack. Durch die stabile Form werden Dokumente und wichtige Unterlagen geschont und bekommen keine unschönen Knicke. Ab 149 Euro.

Shopper als Business-Tasche: Der praktische Allrounder „Neverfull“ von Louis Vuitton

Der geräumige Shopper ist wohl das Arbeitspferd unter den Business-Taschen: Extra viel Stauraum und eine große Öffnung machen ihn zu einem praktischen Allrounder, der richtig viel wegstecken kann. Ab 940 Euro.

Welche darf es denn für Sie sein? Was ist Ihnen bei der Wahl einer Businesstasche wichtig? Wir freuen uns auf Ihren persönlichen Taschen-Favoriten in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

248 Kommentare

  1. Ich finde die Marlene von Maison Héroine wirklich am schönsten!
    Für Männer ist die Workbag von Offermann mein klarer Favorit.

  2. Mein Favorit ist“DIE ELEGANTE HYBRIDE: DER „TOTE BACKPACK“ VON SALZEN“
    Ich mag seine gerade Schnörkellos Ausführung. Diese Ausführung verrät nicht gleich jedem Taschendieb seinen Verwendungszweck

  3. Der Weekeneder Bag von Hook&Albert ist Ihr elegantester Reisebegleiter. Dazu auch praktisch und für einen kurze Geschäftsreise mit etwas festlicherem Abendessen (Kleiderteil) hervorragend geeignet. Macht etwas her.

  4. Die Marlene ist ein tolle Tasche. Schlicht und elegant und doch bekommt man alles unter. Richtig gut gelungen.

  5. Marlene von Maison Héroïne entspricht perfekt meinem Style, sie verleiht jedem Businness-Outfit Eloquenz und Eleganz und unterstreicht die Kompetenz der Trägerin. Dabei harmoniert sie farblich unaufdringlich auch zu kräftigen Farben und wertet auch eine Jeans sofort auf, damit ist die Tote Bag ebenso ein passender Begleiter für die Freizeit. Sie gibt jeder Frau Personality und das gewisse Etwas.

  6. Mein Favorit ist die Tote-Bag Marlene. Die hat einfach Stil. In der Farbe „Blau“ hat sie für mich einfach die Klasse, die ich liebe. Durch die vielen Fächer ermöglicht sie auch die Ordnung, die ich benötige, um alle meine Sachen zu finden.

Gül
Gül ist immer auf der Suche nach den besten Tipps und Tricks für Geschäftsreisende. Ist sie selbst beruflich in Deutschland und Europa unterwegs, übernachtet Sie am liebsten in Hotels mit Wellnessbereich, um nach langen Arbeitstagen so richtig abschalten zu können.