Viele von uns sind auf der Suche nach einem treuen Begleiter im stressigen Berufsalltag. Die perfekte Businesstasche macht nicht nur alles mit, sondern sieht auch noch großartig aus. Dabei verlangt sie nicht viel: Zurückhaltend, hochwertig und funktional muss sie sein. Doch wie findet man die perfekte Tasche fürs Büro? In diesem Guide geben wir Ihnen Tipps, wie Sie die perfekte Businesstasche finden und stellen Ihnen die aktuellen It-Pieces vor.

Wie genau soll Ihre Tasche Sie in Ihrem Job unterstützen? Was muss alles hinein passen? Das gibt Ihnen eine Orientierungshilfe für die passende Größe. Überlegen Sie auch, wie Ihr Berufsalltag aussieht. Sind Sie viel auf Reisen, haben Kundenkontakt oder nehmen Sie bei Wind und Wetter das Mountainbike, um ins Büro zu kommen? Das ist das erste entscheidende Kriterium bei der Wahl des Materials und der Form.

Businesstaschen für den Mann: Perfekt organisiert zum Geschäftstermin

Businesstaschen für den Mann

Während Frauen mehrere Handtaschen unterschiedlichster Form, Farbe, Material und für diverse Anlässe besitzen, haben Männer kaum mehr als eine Businesstasche. Der Inhalt der männlichen Businesstasche ist übersichtlich. Hauptsache ausreichend Platz und Fächer für Laptops, Tablets, Smartphones, Portemonnaie und alle erforderlichen Dokumente. Fertig. Eine Businesstasche ist eine Notwendigkeit, ein Transportmittel. Dennoch – mit einer passenden Tasche kann der stilbewusste Mann seinem Look den letzten Schliff geben.

Der moderne Klassiker: „Workbag“ von Offermann

Mit der Workbag von Offermann haben Sie einen optimalen Begleiter für den beruflichen Alltag. Dank abnehmbaren Schulterriemen können Sie dieses Modell auch flexibel als Umhängetasche nutzen. Das klassische, minimalistische Design ist besonders edel und zeitlos. Ab 269 Euro.

Stylischer Rucksack: der „Business Backpack“ von Salzen

Funktional wie eine Aktentasche und dabei sportlich-elegant mit minimalistischem Design. Für alle, die kreativ, urban, stylisch und viel unterwegs sind, kommt der Business Backpack von Salzen wie gerufen. Der Direktzugriff auf die Laptoptasche, unterstützt das schnelle Arbeiten von unterwegs. Ideal also, wenn Sie im Zug oder im Flieger mal schnell Ihre E-Mails checken wollen oder die Präsentation überarbeiten müssen. Ab 399 Euro.

Der Weltoffene: Picard Urban Trek 2344

Diese robuste Businesstasche vom Taschenexperten Picard sorgt mit verschiedenen aufgesetzten Fächern für ein leichtes Herankommen an Terminkalender, Notizblock, Stift etc. Im Reißverschlussfach auf der Rückseite findet der Laptop seinen Platz. Ab 119 Euro.

Die elegante hybride: der „Tote Backpack“ von Salzen

Wer sich zwischen Aktentasche und bequemen Rucksack nicht entscheiden kann, ist mit diesem Unisex-Modell von Salzen bestens beraten. Denn auf langen Geschäftsreisen kann so ein Laptop am Handgelenk oder an einer Schulter ganz schön schwer werden. Mit dem Tote Backpack haben Sie einen bequemen Rucksack für die Reise, den Sie beim Kunden wie eine Aktentasche in der Hand oder wie eine Henkeltasche am Handgelenk tragen können. Ab 429 Euro.

Businessoutfit stilvoll untergebracht: der „Weekender Bag“ von Hook & Albert

Wenn Sie für Ihren Businesstrip noch ein weiteres Outfit mitnehmen möchten, der Trolley aber dennoch zu groß oder unnötig ist, ist ein Weekender hierfür die ideale Wahl. Beim „Garment Weekender Bag“ von Hook & Albert treffen beispiellose Handwerkkunst, hochwertige Materialien und minimalistisches Design auf außergewöhnliche Funktionalität. Die integrierte Kleidersackfunktion ist das Highlight bei diesem Weekender, denn schließlich soll Ihre Garderobe am Zielort vorzeigbar sein. Ab 349 Euro.

Businesstaschen für die modebewusste Geschäftsfrau

Ein echter Klassiker bei Businesstaschen für Frauen ist die Tote-Bag (Henkeltasche). Der klassische Look wirkt feminin aber nicht verspielt. Ein Modell mittlerer Größe ist ein stilvoller Allrounder, der für den high-Class Kundentermin genauso gut geeignet ist, wie für den Abendempfang. Eine zu kleine Tasche wirkt oft sehr verspielt und mädchenhaft. Ist die Tasche dagegen zu groß, könnte Sie ein wenig lässig für den Job wirken. Viele Modelle zeichnen sich durch einen Henkel aus, der so kurz ist, dass man die Taschen automatisch am Handgelenk oder am Unterarm baumeln lassen kann – und nicht auf der Schulter tragen muss.

Für die unkonventionelle modebewusste Geschäftsfrau, der äußeres Erscheinungsbild und Gesundheit gleichermaßen wichtig sind, ist ein Business-Rucksack eine sportliche Alternative zur schicken Handtasche. Inzwischen gibt es zahlreiche Modelle, die an Seriosität und Funktionalität einer klassischen Businesstasche in nichts nachstehen. Wenn Sie viele Unterlagen und Laptop transportieren wollen oder falls Sie nach der Arbeit noch Ihre Lebensmitteleinkäufe erledigen möchten, ist ein Shopper als Businesstasche ein praktischer Allrounder, der viel wegstecken kann.

Eine Tote-Bag, die überall funktioniert: „Marlene“ von Maison Héroïne

Diese elegante Henkeltasche von Maison Héroïne passt zum nüchternen Business-Outfit genauso wie zum eleganten Etuikleid. Neben Laptop und Notizheft lassen sich auch viele Kleinigkeiten wie Smartphone, Schlüssel, Make-up-Etui, Brille oder Ersatzstrumpfhose komfortabel unterbringen. Ab 449 Euro.

Stilvoll wie eine Handtasche: Der Business-Rucksack „Zalia Rectangular Backpack“ von Samsonite

Dieser Business-Rucksack von Samsonite ist stilvoll und elegant wie eine Handtasche und dabei so bequem und rückenschonend wie ein sportlicher Rucksack. Durch die stabile Form werden Dokumente und wichtige Unterlagen geschont und bekommen keine unschönen Knicke. Ab 149 Euro.

Shopper als Business-Tasche: Der praktische Allrounder „Neverfull“ von Louis Vuitton

Der geräumige Shopper ist wohl das Arbeitspferd unter den Business-Taschen: Extra viel Stauraum und eine große Öffnung machen ihn zu einem praktischen Allrounder, der richtig viel wegstecken kann. Ab 940 Euro.

Welche darf es denn für Sie sein? Was ist Ihnen bei der Wahl einer Businesstasche wichtig? Wir freuen uns auf Ihren persönlichen Taschen-Favoriten in den Kommentaren.

Es gibt 248 Kommentare zu diesem Artikel

  1. Ich finde die Tasche „Neverfull“ von Louis Vuitton toll, da sie sehr geräumig und eine Menge Platz bietet.
    Die „Marlene“ von Maison Héroïne finde ich auch sehr toll.

  2. Der praktische Allrounder „Neverfull“ von Louis Vuitton

    ist mein absoluter Favorit der Name Neverfull ,,niemals voll“ bedeutet doch schon alles !

  3. Der Workbag von Offermann ist mit seinem Design modern und stylisch, gleichzeitig aber funktional. Gefällt mir!

  4. Eine Henkeltasche ist schön, diese sieht aber sehr elegant aus. Ich bin eher der sportliche Typ, da ist der Rucksack doch viel besser. Louis Vuitton ist zu viel, würden meine Kunden eher so sehen, dass sie für mich zu viel bezahlen.

  5. Businessoutfit stylish untergebracht: der „Weekender Bag“ von Hook & Albert
    Primatasche, Elegant, zweckmäßig, einfach SUPER

  6. Insbesondere die Reisegadgets haben bei mir großen Anklang gefunden.
    Aus Marketinggründen keine schlechte Idee Reisen mit Reisutensilien zu verbinden.
    Wenn die Bewerbung in geringem Maß kommt, ist es auch alles in Ordnung – trotz DSGVO.

  7. Für mich muss eine Business Tasche modisch und Chick aussehen.
    Ich liebe eine Tasche die auch zweckmässig ist.
    Mit mehreren Fächern,damit ich nicht lange nach gewissen Dingen suchen muss.
    Die Farbe neutral,passend zu meinen verschiedenen Outfits

  8. Tolle Taschen! Sehr praktisch: STYLISCHER RUCKSACK: DER „BUSINESS BACKPACK“ VON SALZEN.

  9. Mein Favorit ist der Business-Rucksack „Zalia Rectangular Backpack“ von Samsonite
    So ein Rucksack ist echt praktisch für die Reise, da können der Laptop und die Unterlagen rein, die man nicht sofort zur Hand haben muss, aber trotzdem hat man die Hände frei Telefon z.B..

  10. Grosses Kompliment für die gute Idee.Die Business-Tasche soll geräumig und funktionell sein und natürlich einen „schicken Eindruck“ machen- genauso wie die von Ihnen beschrieben Taschen.

    Viele Grüße aus Frankfurt a.M.

  11. Die Taschen sehen alle toll aus, damit ist man bestens im Business-Alltag ausgestattet ! Den Business-Rucksack von Samsonite finde ich sehr gut, da bleiben die Hände frei. Die Tote Bag von Maison Heroine ist superchic, das wäre auch etwas für unsere Bundeskanzlerin !

  12. Eine sehr schöne, elegante Tasche. Mit viel Platz für all die Dinge, die eine Geschäftsfrau braucht.

  13. Mir gefällt am besten: Der moderne klassiker: „Workbag“ von Offermann. Elegant, zeitlos und klassisch.

  14. Der Business-Rucksack ist am praktischsten, weil die Hände frei bleiben. Das elegante Aufziehen ohne unschöne Verrenkungen will allerdings geübt sein ;-).
    Businesstaschen mit kurzem Henkel, die man nicht auf der Schulter tragen muss, sind wenig überzeugend. Ist alles, was Businessfrau so braucht, erst einmal darin verstaut, lässt schon das Gewicht kein Baumeln an Handgelenkoder Unteramt mehr zu.

  15. Die „Marlene“ von Maison Héroïne ist ein echter Hingucker. Diese Tasche eignet sich nicht nur für meine Businessunterlagen sondern kann auch problemlos nach Feierabend mit ins Restaurant oder die Bar – ohne das es aussieht wie eine „Aktentasche“! Sehr schön! Als einmaliges Invest passt auch der Preis für die Qualität.

  16. Hallo liebes unterwegs-Team,

    mein Favorite ist die Tote-Bag !
    Der Shopper ist auch eine gute Alternative aber für Reisen weniger gut geeignet, da man ihn nicht verschließen kann.

    Ich würde mich sehr freuen, demnächst mit einer Tote-Bag zu meinen Business-Terminen gehen zu können.

    Beste Grüße

  17. Für mich muss eine Businesstasche eine schöne Haptik und perfekte Qualität haben, optisch zeitlos und im Innenleben perfekt organisiert sein. Maison Héroïne kannte ich bisher nicht, sieht aber zumindest optisch auf den Bildern schon einmal nach einem perfekten Begleiter für mich aus. Wäre mir eine große Freude wenn Fortune mich auswählt und diese Tasche zu einem treuen Begleiter wird.

  18. Auch wenn der Business Backpack von Salzen als Businesstasche für den Mann deklariert wird, würde ich diesen bevorzugen.
    Stylisch und funktional, was will man mehr!!

  19. Weltweit einer der Besten Hersteller für Taschen und Rucksäcke im Berufsalltag. Vor allem der Business Backpack überzeugt durch Design, Qualität und Vielseitigkeit.

  20. Ach,ich könnt mich gar nicht entscheiden. Am liebsten nehm ich alle. Auch die für die Herren der Schöpfung. 😃 Den Artikel fand ich auf jede Fall sehr informativ.

  21. Ich bevorzuge die Tote-Bag. Dort passen die wichtigsten Unterlagen rein und es sieht trotzdem chic aus.
    Ein Rucksack wäre optisch bei meinen Business Outfits total unpassend.

  22. Der Travelbegleiter muss
    leicht sein, geräumig, aber kompakt und nützliche Details haben wie Sicherheitsfach, Schlüsselanhänger, Handytasche, vielleicht intgrierte Powerbank.
    Flexibel um unterschiedlich große Utensilien wie Laptop, Tablet etc. mitnehmen zu können. Natürlich darf ein schönes Design , edle und beständige Materialien und eine angenehme Haptik nicht fehlen.

  23. Abgesehen von den Picard Taschen finde ich das Angebot sehr teuer. Schick sehen sie aus und sind wahrscheinlich auch funktionell.

  24. Nette Zusammenstellung einiger durchaus stylischer aber auch gehoben ausgestatteter Businesstaschen überwiegend in Leder gearbeitet. Wie im Artikel richtig gesagt wird, der Mann hat meist eine Tasche für alles. Bei mir und meinem Partner hat sich da seit Jahren ein Samsonite-Laptop-Rucksack bewährt. Schwarz, geräumig und aus verschleißarmem Stoff bei einem Preis deutlich unter 100,- € und zwei verfügbaren Größen weine ich meinen früheren Businesstaschen keine Träne mehr nach, zumal mit der Zeit etwas aus dem Leim gegangene Exemplare noch problemlos privat für alle möglichen Zwecke weitergenutzt werden können, was bei meinen hochwertigeren Businesstaschen aufgrund des spezielleren Zuschnitts nie der Fall war…

  25. Mein Fav ist ein Tote-Bag (Henkeltasche) – alltime stylish und funktionell. Dazu eine Farbe, die zu jedem Outfit passt, gelegentlich auch für abends. Leder als elegantes Understatement und damit gut zu pflegen – sie soll ja lange an meiner Seite sein. 🙂

  26. – eine Business Tasche muss robust, strapazierfähig und leicht sein und soll dabei gut aussehen
    – sie muss geschützte Fächer für Laptop, Tablet haben, Fächer für Schreibutensilien
    – ggf. ein Fach für weitere Reiseutensilien

  27. Das es nicht bieder und omahaft aussieht .sie dürfen auch nicht zu schwer sein.
    Klassisch und modern sollte es sein.
    Zb. Tote Bag in rot 👍🏼

  28. Für mich ist an einer Business-Tasche wichtig, das sie 1. nicht zu groß ist und 2. trotzdem genügend Platz für Notebook und diverse Unterlagen bietet. Außerdem sollte sie, da ich eine Frau bin, stylish und feminin zu gleich sein. Ich bevorzuge Taschen mit Henkeln, die man auch gut an der Hand tragen, aber einen passenden Tragegurt hat, den man auch entfernen kann. Sie sollte zum Business-Outfit passen, aber auch für den Abend genügen.

  29. Sehr nützliche und schöne Laptop-Taschen.
    Mein Favorit? „Offermann“ in dunkelbraun, ideal für das 13″ MacBook!

  30. Liebe auf den ersten Blick – „Marlene“ von Maison Héroïne – sieht stylish aus und ist super praktisch sortiert.
    Meine Wahl, definitiv! „Marlene“ – du bist es und keine andere.

  31. Mein persönlicher Favorit ist tatsächlich die „Marlene“, weil sie einfach zu jedem Outfit passt und mich flexibel sein lässt, falls ein Termin doch mal wieder länger dauert ( da passen zur Not noch 2 Schokoriegel und ein Energydrink extra rein).

  32. Mein Favorit ist die „Marlene“ von Maison Héroïne in der Farbe schwarz – sie bietet alles, was ich mir unter einer Businesstasche vorstelle – viel Platz, tolles Design und Größe.

  33. Picard ist bekannt für hohe Qualität. Meine bisherigen Erfahrungen sind sehr gut. Langlebig und stabil. Dies erwarte ich auch von der Businesstasche. Aufgesetzte Taschen sind für den schnellen Zugriff auf diverse Dinge (Schreibstift, Notizbuch, usw.) m. E. wichtig. Auf eine ansprechende Form lege ich wert. Die Picard Urban Trek 2344 erfüllt diese Anforderungen.

  34. WORKBAG VON OFFERMANN

    Bei einer Business-Tasche ist es für mich wichtig, dass ein schönes, zeitloses Design besitzt, praktisch und geräumig sein sollte, um Geschäftsunterlagen ins Büro mitzunehmen zu können. Cool finde ich bei dem Modell, dass Sie abnehmbare Schulterriemen besitzt und Sie nicht nur als Aktentasche, sondern auch als Umhängetasche genutzt werden kann.

  35. Die Tote-Bag sind sehr schick, aber mit zusätzlichem Gepäck nicht praktisch. Mein Favorit ist der Shopper von Louis Vuitton, da passt einfach alles rein!

  36. Für mich wäre die Urban Trek 2344 von Picard der ideale Begleiter für alle Business-Termine .
    Praktisch und kompakt, und flexibel einsetzbar.

  37. Der moderne klassiker: „Workbag“ von Offermann ist sehr geschickt und passend !!! Möchte gerne haben :-).

  38. Guten Tag an das Team von hrs,
    gute Idee mit den Geschäftsreisetaschen.
    Natürlich hätte ich auch gern eine.
    Daher mein KOMMENTAR zum Thema;
    Schön wäre, diese Tasche (n) mit Länder (National)- Farben/ Flaggen/ Logo u./o. ähnliches gestalten zu lassen.
    Viele Grüße
    Andree Tille

  39. DIe Tasche von Picard scheint mir eindeutig die passendste für mich zu sein 🙂

  40. Die Marlene und die Weekender-Bag wären hier meine absoluten Favoriten, weil sie einerseits Platz haben, aber nicht nur für den Dienst einsetzbar sind. Wichtig ist für mich Funktionalität, ausreichend Stauraum, aber auch ein ansprechendes Äußeres, so dass man das gute Stück auch gerne mit sich führt.

  41. Mein Favorit ist die Tote-Bag. Sie ist für den Geschäftstermin untertags geeignet und kann genauso ins Restaurant zum Abendessen mitgenommen werden.
    Ich würde mich freuen, schon bald eine solche Tasche zu meinen Terminen mitnehmen zu können.

  42. Mir gefällt der Rucksack von Samsonite in beige am besten. Er ist eine tolle Alternative zur Handtasche und ein super Begleiter für lange Bahnreisen oder Flüge, da man die Hände frei hat. Zudem schaut er sehr schick und hochwertig aus!

  43. Elegant und praktisch aufgrund der vielen Fächer : Tote-Bag „MARLENE“ VON MAISON HÉROÏNE ist mein Favorit

  44. „Marlene“ von Maison Héroïne Gefällt mir sehr gut
    Die richtige Mischung! Businesstasche auch chic dabei
    und alles was dabei sein muss passt rein! PERFEKT!
    Ich freue mich auf „Marlene“

  45. DER „BUSINESS BACKPACK“ VON SALZEN – Die für mich perfekte Lösung für das unerlässliche Arbeiten von unterwegs mit MacBook & Co. bei Geschäftsreisen und Uni

  46. Der „Garment Weekender Bag“ von Hook & Albert ist schon spitze, da hat man sich mal richtig Gedanken bezüglich einer multifinktionalen Tasche gemacht, die auch noch toll aussieht.

  47. Für das Geschäftsleben würde ich die „Marlene“ von Maison Héroïne bevorzugen, dass sie am edelsten und klassischten wirkt und dadurch zu jedem Business Outfit passt.
    Wäre toll, wenn ich dieser Tasche bald die Welt zeigen dürfte. (;-)))

  48. Tote Bags gehen immer – zeitlos, elegant und dann auch noch so schick wie die MARLENE. Da macht „Frau“ nichts falsch. Eindeutig mein Favorit.

  49. Die „WORKBAG“ von OFFERMANN ist mein persönlicher Favorit. Einfach, schlicht, schnörkelos aber edel im Design.Das Leder erhält im Laufe der Zeit seine Used-look Patina und wird somit ein echtes Unikat seines Besitzers. Mehr braucht es oft nicht für Business-Meetings.

  50. Hallo Liebes HRS-Team, die „Marlene“ von Maison Héroïne ist definitiv der beste Begleiter. Optisch ein absoluter Hingucker und zudem noch mehr aus praktisch.

  51. Eine kleine feine Zusmmenstellung 🙂 Damit es praktikabel und chic ist, für IHN die Back Pack von Sulzen und SIE den Business-Rucksack von Samsonite. Gleicher Stil, aber individuell ausgerichtet. Soooo schön

    aber „Marlene“ist klassich top und daher mein Favorit

  52. Der Business Backpack ist super. Mal eine schöne Alternative zur klassischen Messenger Bag.
    Ich glaube, den werd ich mir zulegen

  53. Die Tote Bag von Héroïne ist tot schick , für eine echte Dame die einzig wahre !!!! Ich wünsche sie mir in rot als Kontrast zu meiner schwarzen Kleidung

  54. Eine Tote-Bag wirkt wesentlich eleganter als ein Rucksack. Kommt also auch auf das Outfit an, welche Wahl ich treffe.
    Auf Reisen mit der Bahn oder dem Flugzeug würde ich wiederum die Rucksack-Variante bevorzugen.

  55. „Neverfull“ von Louis Vuitton – ein Allrounder – nicht nur im Business verwendbar, deshalb mein Favorit!

  56. Marlene von Maisone Heroin, sie wirkt zeitlos und elegant, man kann ste als Business- wie auch als Handtasche tragen, mein Favorit

  57. Zalia Rectangular Backpack wäre mein Favorit. Ich reise nämlich fast immer mit meinem Faltrad in Kombi mit Bus und Bahn – und da brauche ich definitiv die Hände frei von Gepäck.

  58. Die meisten Taschen erscheinen unpraktisch und ich würde mich wohl mit diesen mehr als unwohl fühlen. Anders sieht das natürlich aus, wenn der Mann einen gewissen femininen touch hat…..

    Und ein Rucksack ist im Auto mehr als unpraktisch. Und für meine nächste Bergwanderung erfüllen sie nicht die Anforderungen.

    Erlaubt ist was gefällt.

    Ich finde jedenfalls sinnvolle Lösungen bei meinem Händler vor Ort.

  59. Der „Tote Backpack“ von Salzen ist geschlechtsneutral, klassisch, minimalistisch, durchdacht und praktisch und trotzdem ein Hingucker. Ganz nach meinem Geschmack.

  60. Ich finde eine hybride Lösung für die elegante Frau schön. Gesundheit, Look und Funktionalität kombiniert. Wie z.B. der „Tote Backpack“ von Salzen.
    Muss aber nicht unbedingt schwarz sein 🙂

  61. Mein Mann hat inzwischen einen Business-BackBag, um die Arme frei zu haben – aber für mich wäre die „Marlene“ einfach traumhaft! Dann bin ich bestens gerüstet für den nächsten Termin und den nächsten City-Besuch!

  62. Mein Favorit: Weekender Bag von Hook & Albert, gut durchdachte Tasche mit Platz für das „Überlebenspäckchen“. Die kleine Handtasche für die Eleganz am Abend passt auch mit hinein.

  63. Der Workbag von Offermann ist klar mein Favorit. Eine angemessene Tasche ist wie eine Visitenkarte, das muss einfach passen!

  64. Tote Bickpack wäre äußerst ideal für mich, da diese Tasche praktisch zu hantieren ist und sehr geräumig aussieht. Wäre eine große Hilfe in täglicher Reisetätigkeit und vielen Kunden- und Hotelbesuchen.

  65. Der moderne klassiker: „Workbag“ von Offermann ist sehr geschickt und passend !!! Möchte gerne haben :-).

    Robert Buske

  66. Für mich nur DIE ELEGANTE HYBRIDE: DER „TOTE BACKPACK“ VON SALZEN!
    Chic – und trotzdem praktikabel durch die Möglichkeit, als Rucksack genutzt oder auf Koffern mit transportiert zu werden.

  67. Die MARLENE“ VON MAISON HÉROÏNE ist wirklich sehr schick.
    Die günstigere Alternative wäre für mich der Rucksack ZALIA RECTANGULAR BACKPACK.
    Wichtig ist für mich, dass ich noch Platz für persönliche Dinge finde und diese sicher verstauen kann, um nicht zusätzlich zur Laptop-Tasche eine Damenhandtasche mitnehmen zu müssen.

  68. Die „Marlene“ von Maison Héroïne finde ich total edel und gleichzeitig zurückhaltend, allerdings gefällt mir das braun viel besser. In Grau wirkt die Tasche schon wieder spießig und wer will das heute sein. Wir sind doch alle modern, hipp und stylisch, trotzdem nicht dekadent.
    Diese Tasche ist die Vollendung eine klassischen, wie auch sportlichen Business-Outfit´s und absolut zeitlos.

  69. Für mich gibt`s nur eine – die „Marlene“ von Maison Héroïne . Sieht toll aus und ist superpraktisch.

  70. „Marlene“ von Maison Héroïne

    Eine zeitlose, elegante Tasche für die moderne Businessfrau von heute

  71. Die Tasche von Offermann wäre mein Ding. Sowohl als Rucksack als auch als Tasche macht sie einen sehr guten Eindruck. Ist auch eher sportlich schmal, so dass man sich schon überlegt, was dort hineinkommt. Gute Idee, so schicke Business Taschen vorzustellen.
    Hermann

  72. Vielen Dank für das große Angebot an Super-Taschen und Rucksäcken für den Büro-Alltag/Kurztripp aber auch für private Anlässe. Da fällt einem die Auswahl echt schwer,eine Privat- aber auch Business-Tasche muss robust, strapazierfähig und leicht sein und soll dabei gut aussehen.

  73. Tote Backpack, Stylisch flexibel mit genug Platz auch für etwas mehr Unterlagen. Mein Favorit.

  74. ALLROUNDER „NEVERFULL“ VON LOUIS VUITTON
    …ist ein Hingucker und super praktisch für das daily Business

  75. Keine Frage, das Modell „Marlene“ von Maison Heroine ist ein optisches Highlight, elegant und funktionell. Das wäre meine Tasche, wenn ich wählen könnte.

  76. „WORKBAG“ VON OFFERMANN sieht gut aus und scheint praktisch zu sein. Rucksäcke kommen überhaupt nicht infrage für seriöse Auftritte!

  77. Die Marlene natürlich- weiblich, praktisch, multifunktional und wunderschön, die perfekte Allroundbegleiterin……..

  78. Schwere Wahl: entweder die „Offerman“ in blau oder die „Marlene“ in rot. Sehen beide sehr gut aus, sind durchdacht haben und auch noch eine akzeptable Größe.

  79. Die „Marlene“ ist mein Favorit!
    Dank zeitlosem Design, passt sie sich jedem Outfit an.
    Die klassischen Farben sind herrlich! Ich kann mich da nicht entscheiden und lasse mich gerne überraschen.

  80. die „MARLENE“ VON MAISON HÉROÏNE in dem Grau /taupe ton ist wunderschön, Sie passt zu jedem Outfit ist stilvoll aber dennoch unaufdringlich

  81. #1 ist für mich der „Weekender Bag“ von Hook & Albert. Durchdacht, praktisch und mit ausreichend Platz fürs Wochenende, wie’s der Name schon sagt..

  82. …mein Favorit ist leider nicht dabei: Das Duo Work Bag von Bellroy, schlank für das Nötigste aber ausreichend erweiterbar, wenn es mal mehr sein muss 🙂

  83. Es fehlt einiges, so z.B. der Aspekt „Sicherheit“ (siehe Pacsafe), „Sportlichkeit“ (siehe Eagle Creek) oder auch Preis („Siehe Eastpack“). Toll ist zu sehen, das Salzen so ein schönes Echo findet.

  84. Mein Favorit ist ganz klar der BUSINESS-RUCKSACK „ZALIA RECTANGULAR BACKPACK“ VON SAMSONITE – sehr schöne und feminine Ausführung eines Rucksacks!

  85. Könnte ich nur eine von diesen tollen Tote Bags besitzen, ich wäre überglücklich!
    Die elegante in Bordeaux würde am besten zu mir passen!
    Bei einem Gewinn mache ich auch entsprechend Werbung dafür!

    Einfach schick u praktisch!!!
    Vielleicht habe ich mal Glück u Gewinne!!!
    Liebe Grüße aus Wien!

  86. Moin,
    für mich muß es praktisch sein, ohne viel Schnickschnack, wie z. B. die „Workbag“ von Offermann

  87. Mein Favorit ist ganz klar die „Workbag“. Die würde mir ganz gut stehen, aber in brauen Farbton.

  88. Für mich ist es neben der Funktionalität in erster Linie wichtig, dass eine Business-Tasche nicht direkt auf den ersten Blick wie eine solche aussieht, daher gefallen mir Tote-Bags besonders gut. Gleichzeitig bieten sie alle Vorteile einer sehr nützlichen Arbeitstasche: Übersichtlichkeit, Geräumigkeit, viel Stauraum. Die Zeiten von langweiligen schwarzen Laptoptaschen sind Gott sei Dank vorbei!

  89. WOW ist der Business Backpack von Salzen stylisch / cool! Kein langweiliger Rücksack – und trotzdem dessen Funktion! Damit kann man /Mann sich beim Kundenbesuch sehen lassen 🙂

  90. Ich bin schon lange auf der Suche nach der perfekten Tasche für jede Gelegenheit und die Marlene“ von Maison Héroïne hat mich total überzeugt! Mein Favorit ist auch das knallige Rot vom Titelbild 😍 Was Taschen angeht, bin ich ein Freund von einer für alles. Ich mag nicht ständig umräumen und bin oft spontan unterwegs – da muss ich alles notwendige dabei haben!

  91. Die „Marlene“ von Maison Héroïne sieht schön aus, aber sobald man den Laptop dabei hat und viel unterwegs ist, finde ich Rucksäcke wie den „Zalia Rectangular Backpack“ von Samsonite praktischer.

  92. Der „Workbag“ von Offermann ist für mich als Handelsvertreter im Schuh-Fachhandel ideal.

  93. Super schön, die Tote-Bag. In mittlerer Größe wäre sie absolut ideal und in der Farbe rot perfekt.

  94. Für mich kommen nur entweder ein Shopper wie der „Neverfull“ von LV oder eine Tote-Bage wie „Marlene“ von Maison Heroine in Frage. Beide bieten genügend Platz, sind zeitlos und stilvoll.

  95. Ich liebe schlichte Tasche. Die Tasche „MARLENE“ VON MAISON HÉROÏNE ist mein Favorit, sowie die rote Tasche ohne Namen. Die Maison Heroine ist elegant und schlicht und passt zu allem. Zum Klie wie zum einen Hosenanzug. Die rote Tasche ist darüberhinaus aussergwöhnlich.
    Bei einem Geschäfttermin möchte ich sowohl business-like, wie feminin wirken.

    Dannke, dass Sie uns diesen Überblick verschafft haben1

  96. Für mich steht funktionales Design im Vordergrund, unter der Voraussetzung von qualitativen Materialien, damit die Tasche robust genug ist und alle Strapazen mitmacht. Dabei wäre für mich eine femininere Variante des Salzen-Rucksacks ganz vor dabei. Taschen, die sich zu Rucksäcken umfunktionieren lassen, sind super.
    Auch die Kleidersack-Funktion von der „Weekender Bag“ von Hook & Albert ist geniel.
    Aber für mich als Dame, würde die zu verlosende „Marlene“ natürlich den nötigen Chic mitbringen.

  97. Der „Workbag“ von Offermann ist die richtige stilvolle Arbeitstasche für Kundengespräche bei den Entscheidern in der Businesswelt!

  98. Für mich wäre der „Business Backpack“von Salzen ideal. Ausreichend Platz für alles was benötigt wird und leicht zu transportieren.

  99. Der Workbag von Offermann, sieht gut aus, wirkt nicht protzig, und hat auch schön Platz wie es aussieht

  100. Sehr schick finde ich die Tasche „Neverfull“ von Louis Vuitton! Die bessere Variante zum Bisiness ist wohl aber die auch sehr stylische „Marlene“ von Maison Héroïne. Hier passt auch ein Notebook problemlos rein und ist gut geschützt.

  101. Hallo zusammen,

    ich bin dann doch auch eher der „Marlene“ Typ. Geschäftlich im Etuikleid zu Kunden und die elegante Tasche dazu, die man aber abends auch noch im Hotel gut ausführen kann. Rucksäcke sind sicherlich der Gesundheit förderlicher, gehören für mich aber zum flotten Wanderoutfit.

  102. Im Außendienst der ideale Begleiter,

    strapaziefähig, funktionell und nicht zu vergessen,
    der ergonomische Tragekomfort.

    Der „Business Backpack“ von Salzen.

  103. eine Business Tasche muss robust, strapazierfähig und leicht sein ,
    Fächer für Laptop, Tablet , Fächer für Schreibutensilien haben
    , ein Fach für weitere Reiseutensilien und anderes

  104. ich finde den Business-Rucksack „Zallia Rectangular Backpack“ von Samsonite perfekt für die Arbeit. Schick und schlicht!

  105. Die Tote-Bag „Marlene“ von Maison Héroïne ist zeitlos elegant und der perfekte Begleiter für den Büroalltag und die Afterwork Party.

  106. Für mich käme die Marlene von Maison Heroine in Betracht. Sie hat genügend Platz für meine ganzen Utensilien die ich jeden Tag mitnehmen und somit auch schleppen muss. Tolle Tasche, aber auch die Rucksäcke sind klasse.

  107. Marlene gefällt mir am Besten. Sehr chic, praktisch und passt zu jedem Business Outfit. Diese Tasche hätte ich gerne.

  108. Mein coup de coeur ist die Neverfull. Très chic, urban, praktisch und sehr lässig. Alternativ selbstverständlich die Marlene, aber nur in schwarz; ich mag ihre Strenge und das Puristische.

  109. „Marlene“ von Maison Héroïne ist perfekt. Wichtig für mich ist viel Stauraum und die Möglichkeit sie auch als Umhängetasche zu tragen.

  110. Die „Marlene“ von Maison Héroïne finde ich am schönsten – klassisch elegant und doch geräumig.

  111. Die Neverfull von LV hatte ich, aber die ist mir andauernd gerissen, weil ich doch einiges immer dabei habe. Daher würde ich mich über die Marlene“ von Maison Heroine freuen, da die meistens Taschen für Business sehr männlich aussehen…

  112. Mein Favorit ist der „BUSINESS BACKPACK“ VON SALZEN. Einfach funktional ohne viel Schnickschnack.

  113. Ich finde die „Garment Weekender Bag“ besonders schick und für mich absolut geeignet, da ich oft übers Wochenende verreise.

  114. Picard Urban Trek 2344 – das ist mein Favorit: sieht gut aus und ist (offensichtlich) hoch funktionell.

  115. „Marlene“ von Maison Héroïne – sieht sehr elegant aus und bietet genügend Möglichkeiten die Dinge ordentlich einzuräumen.

  116. Das „WORKBAG“von Offermann vereint für mich das ideale Design: Klare äußere Form und mehrere nützliche Innenfächer, für am Arm, unterm Arm oder die Schulter.

  117. Ich finde diese Taschen sehen sehr schön aus. Sind auch sehr praktisch für die Arbeit. Es passt alles rein was man braucht.

  118. Der „Weekender Bag“ von Hook & Albert ist meine Nr. 1, hat mich in jeder Hinsicht überzeugt, praktisch, stylisches Understatement und vielfältig einsetzbar.

  119. Der 👉Neverfull von Luis Vuitton👈 ist für mich der absolute Hammer. Modisch klassisch wie man es von LV gewohnt ist. Also eine Nummer eins👌
    Mfg

  120. Die perfekte Tasche muss chic und schlicht sein und zu allen Outfits passen. Wichtig ist auch eine sinnvolle Innenaufteilung, nichts ist schlimmer als hektisches Wühlen nach dem Schlüssel oder Portemonnaie bei einen Termin.

  121. Mein persönlicher Favorit ist die „Marlene“ von Maison Héroïne, zeitlos elegant mit dem Stauraum für all die benötigten Unterlagen / Utensilien.

  122. Mein Favorit ist der „Zalia Rectangular Backpack“, da er angenehm für längere Reisen zu sein scheint.

  123. Für meine Business-Bedürfnisse sagt mir der moderne Klassiker: „Workbag“ von Offermann am meisten zu! Stylisch, schöne Farben und Laptop & Co (DIN A 4 Dokumente) sind ohne Knitterfalten schnell zur Hand. TOP!
    Die Tote-Bag „Marlene“ von Maison Héroïne ist sehr chick und würde bei einem Geschäftsdinner zum Einsatz kommen.

  124. Das Workbag von Offerman ist mein Favorit, allerdings nicht größer als ein 15“ Laptop. Da passen dann auch noch Ladekabel, Headset und persönliche Dinge ins gegenüber liegende Fach.

  125. Für mich die STILVOLL WIE EINE HANDTASCHE: DER BUSINESS-RUCKSACK „ZALIA RECTANGULAR BACKPACK“ VON SAMSONITE … Elegant, versatile and Uni-Sex.Somit haben wir keine Probleme zu Hause 🙂

  126. Mir persönlich gefällt der Shopper „Neverfull“ von LV am besten. Er passt einfach zu jedem Outfit und bietet genügend Platz für die Dinge, die Frau braucht!

  127. „Business BAckPack“ einfach genial für meine Geschäftsreisen mit häfigen ZuFuß-Strecken und Alles notwendige ist dabei.

  128. Bin zu meinen Geschäftsterminen meist mit dem Auto unterwegs. Die in die Businesstasche muss alles reinpassen. SIe ist für mich aber auch stylisches Statement. Mein aktueller Favorit ist die Tasche Stockholm von Bree. Da stimmt Qualität und Haptik.

    Aber auch die vorgestellte Maison Héroïne könnte ein perfekter Begleiter für mich werden. Über den Gewinn wäre die Freude ungeteilt.

  129. Die perfekte Tasche ist für mich die “ Marlene“ von Maison Héroïne .
    Elegant und unaufdringlich, clean schick mit guter Einteilung die für Ordnung sorgt
    und absolut zeitlos.
    Schönes Stück!

  130. PICARD URBAN TREK – Ich will dich! Mit dir finde ich meinen Stift, ohne deine Innereien meinen Mitreisenden zu präsentieren. Du gibst mir das Gefühl, alles dabei zu haben und nicht im Chaos zu versinken. Nimm mich!

  131. …sehr gut ! Praktisch, elegant, schick. Passt für viele Gelegenheiten, nicht nur geschäftlich….
    Grüße Andree

  132. Ich finde knallige Taschen zu einem dezenten Outfit wirken einfach super als Hingucker.
    Oder anders herum, dezente Tasche zu farbbetontem Outfit.
    Mindestgröße sollte so sein, dass ein 15 Zoll Notebook Platz hat.
    Tolle Auswahl!

  133. Der Weekender Bag wäre ein hervorragender Ersatz für meinen Trolley der meist zu gross dimensioniert ist für meine Kurztrips.

  134. Der „Tote Backpack“ scheint der Einzige zu sein mit einer Abdeckung für den Reissverschluss. Wichtig wenn es plötzlich heftig regnen sollte. Klar das Design ist reine Geschmackssache, aber die Form ist super-praktisch.

  135. Die Tasche „Marlene“ von Maison Héroïne ist in meinen Augen die richtige Mischung aus schlicht, elegant und cool. Sie hat genügend Platz für die Dinge, die Frau so mit sich trägt – also mehr oder weniger den halben Haushalt 🙂

  136. Eine Tasche muss ausreichend Platz bieten und dabei stylisch aussehen, so wie z.B. die „Marlene“-Bag.Ca

  137. Da ich sehr viel auf Konferenzen und Tagungen unterwegs bin, um Vorträge uns Workshops zu halten, ist die Marlène von MAISON HÉROÏNE mein absoluter Favorit. Geräumig, stilvoll, elegant – was will ich mehr!

  138. Für mich muss eine Business Tasche hochwertig, strapazierfähig, funktional und geräumig sein.
    Mein Favorit:Tote-Bag „Marlene“ von Maison Héroïne

  139. Den BUSINESS-RUCKSACK „ZALIA RECTANGULAR BACKPACK“ VON SAMSONITE finde ich elegant und vor allem praktisch, da man was Ultrachices auf dem Rücken trägt, aber trotzdem die Hände frei hat.

  140. Tolle Auswahl! Die „Marlene“ von Maison Héroïne ist mein Favorit, weil sie elegant und dabei geräumig und organisiert ist.

  141. Der Weekender ist für meine Kurzreisen bestens geeignet, allerdings ist mir eine Tasche, die ich wie einen Rücksack tragen kann, meist angenehmer, wenn ich durch Flughäfen und Bahnhöfe laufe….. „Neverfull“ hat den schönsten Namen, aber da allein kommts wohl nicht drauf an ;-)) ‚Marlene‘ ist schon speziell, ich hätte sie gerne für meine #spezielle‘ Freundin!

  142. Ich finde die „Marlene“ von Maison Héroïne total schick. Dennoch muss ich sagen, das mein Favorit die rote Tot-Bag ist. Diese fehlt mir noch in meiner Taschensammlung.

  143. Der Stark Rucksack von MCM!
    Praktisch mit viel Platz, optimal für das Flugzeug und stylisch, aber nicht zu teuer.
    Funktioniert im Lifetyle-/ Mode-Umfeld ohne Probleme als Businesstasche.

  144. Die „Marlene“ ist wirklich elegant und trotzdem funktional. Vielseitiger ist allerdings die „Neverful“ und deshalb mein Favorit.

  145. die perfekte Businesstasche für mich ist „Neverfull“ von Louis Vuitton. Es ist geräumig für alle Akten, die man mitschleppen muss. Die große Öffnung scheint zwar eine Sicherheitsproblem aber wurde es bei nie passiert. Da die Tasche für alle auch eine Hinguck ist.

  146. Mein Favorit ist der „Business Backpack“ von Salzen.
    Viele Gefächer, übersichtlich, praktisch, Arme frei

  147. Da sind schon tolle Taschen dabei, meine Favoriten sind drei:

    Workbag von Offermann
    Business Backpack von Salzen und
    Weekender Bag von Hook & Albert

  148. Tote-Bag sieht sehr stilvoll aus und bietet neben den Business-Utensilien, die man dabei haben muss, auch noch genug Platz für persönliche Dinge
    Gefällt mir sehr gut

  149. Ich find den Business-Rucksack „ZALIA RECTANGULAR BACKPACK“ von Samsonite ganz schick, aber die Marlene von Maison Héroine ist in dem grau auch mega-stylish!!! Passt einfach überall dazu und ist für den täglichen Weg ins Büro genauso praktisch wie für den Business-Trip per Bahn oder Flugzeug.

  150. Ich bleibe definitiv bei DER „WEEKENDER BAG“ VON HOOK & ALBERT, Seine Multifunktionalität, Design und vor allem praktisch zu tragen, ist die perfekte Tasche für eine Reise, ob Geschäftlich oder Freizeit.

  151. Der Business-Rucksack „Zalia Rectangular Backpack“ von Samsonite hat es mir angetan.
    Schön wäre noch eine Farbe, rot oder grün. Business sollte elegant und praktisch sein, aber wir Frauen sollten uns auch farblich trauen dürfen.

  152. Wow – Marlene von Maison Heroine ist eine wirklich schöne Tasche!
    Bei jeder Tasche wichtig finde ich, dass sie übersichtlich bleiben sollte, sie muss mehrere Fächer haben, damit man sich besser sortieren kann.

  153. Stilvoll wie eine Handtasche: Der Business-Rucksack „Zalia Rectangular Backpack“ von Samsonite
    Praktisch für einen Messebesuch und gut für den Rücken!

  154. Die beiden eleganten Rucksäcke sind perfekt für alle die ihre Utensilien Handfrei und lastverteilt tragen wollen.

  155. Eine Tote-Bang, mit zusätzlichem Schulterriemen (der bei Bedarf eingekakr werden kann). Ich besitze bereits eine solche Marine-Farben Bag, aber die gezeigte „Marlene“ ist genial.

  156. Mit gefällt am besten die Tote-Bag, von „Marlene“ von Maison Héroïne,da ich sie sehr stylisch,praktisch (viele Fächer für alles mögliche) und ausserordentlich elengat ist.

  157. Ich finde in eine Business Tasche muss immer mindestens ein iPad oder ein Laptop rein passen. Entweder sie wird geschützt von der Tasche wie bei den Rucksäcken, oder der gefächerten Marlene Tasche, oder das Gerät hat eine Hülle oder extra Tasche die dann nur in große Taschen wie in die Neverfull Tasche reinpasst.

  158. „Marlene“ von Maison Héroïne:
    super stylisch und funktional. So etwas können nur die Franzosen :-)) Ein Klassiker zum Verlieben !

  159. Die elegante hybride: der „Tote Backpack“ von Salzen ist sehr elegant. Eine Tasche , an der man länger Freude haben kann.

  160. Ansprechend und funktional finde ich den „WEEKENDER BAG“ VON HOOK & ALBERT für Kurzreisen. Für den Alltag scheint mir auch der„BUSINESS BACKPACK“ VON SALZEN geeignet zu sein.Allerdings sehe ich auch in deutlich günstigeren Preissegmenten viele brauchbare und solide Arbeitsmittel.

  161. Marlene ist mein absoluter Favorit! Schön, praktisch und genau die richtige Grösse für den täglichen Gebrauch.

  162. Alle superschön, da sie nicht nur als langweilige und auf den ersten Blick erkennbare Aktentaschen daher kommen.
    Am besten finde ich praktische Taschen, wie die als Rucksack zu tragenden aber auch den Schopper, welchen man dann unterschiedlich nutzen könnte.

  163. Die legendäre Neverfull! Pass sich immer Ihren Bedürfnissen an. Ob Zuhause, in der Stadt oder auf Reisen…Immer ein Hingucker!

  164. Für mich nur die Marlene – in grau… alle sind schön und ideenreich gearbeitet, aber diese hat einfach den richtigen Chic. Ich mag das.

  165. ‚Marlene‘ verbindet alles, was ich mir von meiner Lieblingstasche wünsche: Farbe, Style, Größe, Innenaufteilung. Ein Eyecatcher mit Chic und der richtigen Portion Understatement.

  166. Natürlich die Marlene von Maison Heroine, denn mehr Eleganz und Ordnung in einem geht nicht! Wow, was für eine tolle Tasche!

  167. Für mich ist die Marlene die perfekte Begleitung in der Frauen-Geschäftswelt. Sie sieht total chic aus und durch ihre vielen Fächer lässt sich darin wunderbar Ordnung halten . Das ist für mich wichtig und begeistert mich.

  168. woauhhhh,
    superchicke Businesstaschen !!!
    Besonders gut gefällt mir der Samsonite-Rucksack , der wäre klasse für meinen Laptop.
    Aber richtig toll sind die TOT-Bags , da ich oft fliege , die optimale Größe für´s Handgepäck !!

  169. Als Geschäftsfrau gefällt mir die helle Marlene-Tasche, von den hier gezeigten, tatsächlich am besten!
    Sie vereint Business und Eleganz – ganz prächtig!

  170. Der „Business Backpack“ von Salzen hat die richtige Farbe (schwarz), ermöglicht die Mitnahme eines Notebooks und hat keinerlei überflüssigen Schnörkelschnickschnack.

  171. Für mich wäre der SALZEN die richtige Wahl. Während der Reise als Stilvoller Rucksack getragen ist gut für meinen Rücken. Beim Kunden dann mal eben von Raum zu Raum gehen und dann wie eine Tasche tragen ist genial.

  172. Natürlich ein Tote-Bag, am liebsten in Dunkelblau. Mit Platz für Notebook und Kleinkram, damit frau auch den Schlüssel findet, ohne alles auskippen zu müssen. Sieht immer schick aus und passt geschäftlich überall hin.

  173. Mein Favorit ist der „Business Backpack“ von Salzen. Auch als Frau gefällt mir diese Art besonders gut, da er stylisch und dennoch recht zeitlos ist und meiner Meinung nach von Frau und Mann getragen werden kann, da er zu allen Styles passt.

  174. Weckender Bag von Hook & Albert werde ich auf jeden Fall anschaffen, da sehr praktikabel zu organisieren.
    Für Damen ist Marlene eine tolle Tasche mit Aufmerksamkeitsgarantie!

  175. Ich denke das Modell „Workbag“ von Offermann ist sehr attraktiv und alltagstauglich. Ausreichend Platz für ein Tablet, einen kleinen Ordner bzw. eine Mappe und ein paar persönliche Gegenstände. Mehr muss es nicht sein, sonst kommen wir wieder in den Bereich der Trolleys.

  176. Ich finde die Marlene von Maison Héroine wirklich am schönsten!
    Für Männer ist die Workbag von Offermann mein klarer Favorit.

  177. Mein Favorit ist“DIE ELEGANTE HYBRIDE: DER „TOTE BACKPACK“ VON SALZEN“
    Ich mag seine gerade Schnörkellos Ausführung. Diese Ausführung verrät nicht gleich jedem Taschendieb seinen Verwendungszweck

  178. Der Weekeneder Bag von Hook&Albert ist Ihr elegantester Reisebegleiter. Dazu auch praktisch und für einen kurze Geschäftsreise mit etwas festlicherem Abendessen (Kleiderteil) hervorragend geeignet. Macht etwas her.

  179. Die Marlene ist ein tolle Tasche. Schlicht und elegant und doch bekommt man alles unter. Richtig gut gelungen.

  180. Marlene von Maison Héroïne entspricht perfekt meinem Style, sie verleiht jedem Businness-Outfit Eloquenz und Eleganz und unterstreicht die Kompetenz der Trägerin. Dabei harmoniert sie farblich unaufdringlich auch zu kräftigen Farben und wertet auch eine Jeans sofort auf, damit ist die Tote Bag ebenso ein passender Begleiter für die Freizeit. Sie gibt jeder Frau Personality und das gewisse Etwas.

  181. Mein Favorit ist die Tote-Bag Marlene. Die hat einfach Stil. In der Farbe „Blau“ hat sie für mich einfach die Klasse, die ich liebe. Durch die vielen Fächer ermöglicht sie auch die Ordnung, die ich benötige, um alle meine Sachen zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Gerät um 90° drehen!