Montag, 19 August 2019

Business-Kleidung: Must-Haves, No-Gos und Dresscodes für Ihre Geschäftsreise

Kleider machen Leute – dieser simple Spruch gilt vor allem im Geschäftsleben. Wer einen gewissen Kleidungsstil pflegt, verkörpert eine Rolle und manchmal eine ganze Branche. Während Manager meist noch klassisch mit dem Anzug und der Krawatte ins Büro oder zum Termin gehen, setzt die jüngere Generation lieber auf einen Casual-Look. Aber wie finden Sie das passende Business-Outfit für sich?

Ob Sommerkleidung oder Winterkleidung, ob für Männer oder für Frauen – wir haben im Video die besten Tipps und Tricks für die richtige Business-Kleidung zusammengefasst. Natürlich geht es dabei auch um das richtige Material für die jeweilige Jahreszeit sowie um No-Gos bei der Wahl der Kleidung für Ihren Geschäftstermin.

Tipps und Tricks für die Wahl des passenden Business-Outfits

Dresscode für den Office-Look: Welche Business-Kleidung darf/muss es sein?

Business Kleidung, DresscodeEinen strikten Dresscode gibt es zwar nicht mehr, aber trotzdem sollten Sie bei der Kleiderwahl einiges beachten. Ob Business Attire, Business Casual, Smart Casual oder Casualhier erfahren Sie, wann Sie zu welchem Outfit greifen sollten.

Outfit für den Business-Trip: 7 Tipps, um knitterfrei und frisch anzukommen

Business Kleidung, Geschäftsreise, TippsBequem, praktisch und schick – an das perfekte Outfit für die Geschäftsreise werden viele Ansprüche gestellt. Erfahren Sie hier, wie Sie zu Ihrem Geschäftstermin knitterfrei und frisch ankommen.

Stil-Experten packen aus: Das sind die Must-Haves und No-Gos beim Outfit

Business Kleidung, Geschäftsreise, Jeroen van RooijenWas macht die heutige Business-Mode aus? Was sind die häufigsten Fehler bei der Wahl der Kleidung? Was sind die Must-Haves? Holen Sie sich die Antworten von Stilexperten, die wir zum Thema Business-Outfits interviewt haben.

Von den 1920ern bis heute: Die Business-Outfits der vergangenen Jahrzehnte

Business Kleidung, Geschäftsreise, AnzugBusiness-Outfits gehen ebenso wie Freizeitkleidung mit der Zeit – seit den 1920er Jahren hat sich viel verändert und jedes Jahrzehnt hatte seine eigene Mode. Lernen Sie mehr darüber, wie sich Business-Outfits in den vergangenen 100 Jahren verändert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Kommentare

  1. 1. Warum „Duzen“! Sie mich? Kennen wir uns?
    2. Für ein seriöses Auftreten gehört bei mir zum Anzug auch eine Krawatte. Ich sehe vermehrt, gerade bei jüngeren Menschen die Unsitte, eher in Freizeitkleidung aufzutreten. Hier wäre ein entsprechender Hinweis auf den Sittenverfall durchaus angebracht.

    • Sehr geehrter Herr Bücker, zunächst einmal recht herzlichen Dank für Ihr Feedback und Ihre offenen Worte. Jegliche Kritik ist bei uns immer willkommen, weil sie hilft, unser Produkt besser zu machen.
      Wir versuchen, stets den richtigen Ton zu treffen, allerdings ist das nicht immer ganz einfach. Das liegt daran, dass unsere Leser zum Beispiel hier auf dem Blog anders angesprochen werden wollen als Zuschauer auf Video-Kanälen wie YouTube, auf denen die Leser/Zuschauer gerne mit „Du“ angesprochen werden möchten. Natürlich könnten wir zwei Videos produzieren und für jeden Kanal aufbereiten, aber das bedeutet einen nicht unerheblichen Arbeitsaufwand und ist dementsprechend auch mit teils hohen Kosten verbunden – von daher müssen wir hier manchmal Kompromisse eingehen.
      Deshalb möchten wir uns bei Ihnen an dieser Stelle entschuldigen, dass Sie mit „Du“ angesprochen werden, aber leider lässt sich das ab und an nicht vermeiden.

  2. Gute Tipps für das Business Outfit- Danke – eine kleine Anmerkung: KEINE kurzärmeligen Hemden unter dem Sacko und bitte das Hemd sollte an den Ärmeln rausgucken – ab 30 Grad darf dann gern hochgekrempelt werden – viele Grüße