Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Luxushotels in Leipzig – auf Goethes Spuren

Leipzig ist nicht nur die größte Stadt des Freistaates Sachsen, sondern auch das Ziel Ihrer nächsten Reise. Mit Ihrer Wahl für eines der Luxushotels in Leipzig haben Sie alles richtig gemacht, um die Stadt von ihrer eleganten Seite kennenzulernen.

Wo finden Sie gehobene Gastronomie?

Nicht nur in Ihrem Luxushotel in Leipzig werden Sie erstklassig verwöhnt, auch die Feinschmeckerrestaurants der Stadt haben etwas zu bieten:

Mitten im Herzen der Stadt genießen Sie im Gourmetrestaurant Villers erstklassige Speisen und einen zuvorkommenden Service. Die Küche präsentiert französische und internationale Klassiker. Der elegante Salon des traditionsreichen Restaurants verbreitet das elegante Ambiente des 18. Jahrhunderts.

Wenn Sie den Hauch der Geschichte spüren wollen, dann kehren Sie im Auerbachs Keller ein. Das historische Restaurant existiert bereits seit dem Jahre 1525 und ist vor allem wegen eines prominenten Gastest weltberühmt: Johann Wolfgang von Goethe besuchte während seines Studiums in Leipzig diesen Weinkeller oft und ehrte ihn mit der gleichnamigen Szene in seinem Werk Faust.

Wo können Sie in Leipzig shoppen?

In Leipzig flanieren Sie über den innerstädtischen Hauptboulevard Petersstraße, um die exklusiven Läden und Boutiquen zu entdecken. Mitten im Herzen der Stadt finden Sie hier sicherlich das eine oder andere Lieblingsstück.

In der Grimmaischen Straße stöbern Sie durch die kleinen Boutiquen und Design-Stores, die sich hinter den stuckverzierten Fassaden niedergelassen haben. Auch einige hochwertige Juweliere bringen hier die Augen und Schmuckstücke zum Funkeln.

In der historischen Mädlerpassage erfüllen sich ebenfalls Ihre Luxus-Shopping-Träume. Die glasüberdachte Passage verleiht der Stadt mit ihrem klassizistischen Stil einen Hauch von Mailand oder Paris. Die Boutiquen offerieren namhafte Labels wie Lacoste, Aigner, Marc O’Polo oder Swarowski.

Was unternehmen Sie in Ihrer Freizeit?

Ein herrlich sonniger Tag lockt die Scharen auf die Galopprennbahn Scheibenholz in der Südvorstadt. Hier erwarten Sie spannenden Hochleistungssport und eine weltoffene Atmosphäre. Der Ort ist bereits seit seiner Eröffnung am 14. September 1867 ein beliebter Treffpunkt, der fasziniert. Zu empfehlen ist die Rennbahn Gastronomie, die sich an den Worten Goethes orientiert und mit französischen und sächsischen Gerichten das Lebensgefühl von Klein-Paris weitergibt.

Für ein kulturelles Abendprogram wird in der Oper Leipzig am Augustusplatz gesorgt. Allein schon der denkmalgeschützte Neubau aus den 1960er Jahren ist eine architektonische Meisterleitung. Besondere Beachtung schenken Sie dem Lichtkonzept, das von Lampen in Blütenform bestimmt wird. Die runden Leuchtkörper erinnern an die Dolden von Pusteblumen. Von diesem besonderen Ambiente und der exzellenten Akustik werden Sie noch schwärmen, wenn Sie wieder zurück in Ihrem Luxushotel in Leipzig sind.

Was Sie auch in Leipzig interessieren könnte