Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Designhotels im westfälischen Münster

3 passende Hotels in Münster

Münster imponiert mit seinem Kleinstadtcharme und seinem alternativen Studentenflair. Wenn Sie Ihr Designhotel in Münster buchen, erleben Sie einen Ort voller Geschichte, Kultur und Gegensätze. Genießen Sie das mittelalterliche Ambiente bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt und lernen Sie bei Museumsbesuchen die vielseitige Kunstszene kennen. In der Stadt existieren Tradition und Moderne Seite an Seite. Auf Plätzen, in Parks, an Straßen und Wegen stehen seit 1977 originelle Skulpturen von nationalen und internationalen Künstlern. Ein extra angelegter Rundweg, die SkulpTour, führt an den mehr als 60 Gebilden im Stadtraum vorbei. Am Aasee liegen zum Beispiel die vom Pop-Art-Künstler Claes Oldenburg geschaffenen Giant Pool Balls. Wenn Sie vor der Lambertikirche stehen, sehen Sie im Turm die in Käfigen untergebrachten Glühbirnen der Drei Irrlichter von Lothar Baumgarten.

Welche Attraktionen hat die Innenstadt Kunstinteressierten zu bieten?

Direkt im Herzen von Münster stehen zwei ausgezeichnete Museen:

  • Das LWL-Museum für Kunst und Kultur auf dem Domplatz 10 beherbergt eine große Sammlung an Werken aus dem Mittelalter und der Moderne. Darunter auch eine umfassende Grafikausstellung.
  • Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster ist dem Großmeister der Moderne und seiner künstlerischen Zeitgenossen gewidmet.

Wo sind die Kreativen der Stadt?

Etwa zwei Kilometer von der Altstadt entfernt beginnt das Szeneviertel von Münster. Das Hafengebiet hat jede Menge Bars, Cafés und Kneipen zu bieten, die in ehemaligen Lagerhallen an der Promenade untergebracht sind. Darüber hinaus lockt die Gegend mit ihrer unkonventionellen Kunst und Musik. Am nördlichen Ufer des Dortmund-Ems-Kanals entstand der Kreativkai mit Ateliers, Verlagen, Werbeagenturen, Clubs und Secondhandläden. Ein Blick lohnt in die Kunsthalle Münster, die im Hafenweg 28 in einem umgebauten Getreidespeicher als Ausstellungs- und Produktionsort für experimentelle zeitgenössische Kunst dient.

Besonders im Sommer ist die Hafenpromenade ein beliebter Treffpunkt zum Sonnenbaden und Genießen. Für Abende auswärts Ihres Designhotels in Münster finden Sie hier jede Menge Ausgehmöglichkeiten:

  • Das Wolters im Speicher liegt direkt an der Mündung des Hafenbeckens. An warmen Tagen genießen Sie die leckeren Cocktails oder Gerichte aus dem Lehmofen auf der großen Terrasse mit Blick auf den Kanal.
  • Im bekannten Hot Jazz Club tanzen Sie zu angesagten Live-Acts.

Was gibt es sonst noch zu entdecken?

Wenn sich Ihr Designhotel in der Innenstadt von Münster befindet, haben Sie es auch bis zum Kuhviertel nicht weit. Das Quartier am nordwestlichen Rand des Zentrums besticht durch seine alten, bunten Häuserfassaden und wurde früher von Handwerkern und Lebenskünstlern bewohnt. Heute ist es mit seinen gemütlichen Kneipen, westfälischen Restaurants und kleinen, inhabergeführten Geschäften bei Studenten und Hipstern beliebt.

Was Sie auch in Münster interessieren könnte