Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Bad Ragaz – Beliebter Urlaubsort im Sarganserland

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Bad Ragaz

In welchen Hotels in Bad Ragaz gibt es kostenloses WLAN?
Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Bad Ragaz: Hotel Ursalina, Torkelbündte Garni Hotel und Sorell Hotel Tamina. Weitere Hotels in Bad Ragaz mit kostenlosem WLAN
Welche Hotels in Bad Ragaz haben die beste Bewertung?
In Bad Ragaz haben die Hotels Sorell Hotel Tamina, Torkelbündte Garni Hotel und Hotel Schloss Ragaz mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Bad Ragaz?
In Bad Ragaz können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 162,96 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Tagungshotels in Bad Ragaz sind besonders empfehlenswert?
In Bad Ragaz haben folgende Tagungshotels: Sorell Hotel Tamina, Hotel Schloss Ragaz und Hotel Gasthof Rössli mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Welche Hotels in Bad Ragaz liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Bad Ragaz liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Hotel Ursalina, Hotel Gasthof Rössli und Sorell Hotel Tamina sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Im Osten der Schweiz befindet sich der idyllische Ort Bad Ragaz, welcher mit einer atemberaubenden Kulisse von hohen Bergen, weitläufigen Wiesen und saftgrünen Wäldern für einen ganz besonderen Charme sorgt. Bad Ragaz ist ganzjährig beliebt bei Touristen: Im Sommer zieht der Ort vor allem Wanderfreunde an, welche das Taminatal erkunden wollen. Aber auch im Winter ist der Ort ein wahres Highlight, denn wenn der erste Schnee gefallen ist, verwandelt sich der Berg Pizol in ein traumhaftes Skigebiet mit Pisten, die für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet sind. Zudem hat der Ort sich weltweit einen Namen als Kurort gemacht. Diesen Ruhm verdankt er seiner Thermalquelle. In der Tamina Therme können Sie relaxen und gleichzeitig die guten Eigenschaften des gesundheitsfördernden Wassers genießen.

Lage: Im Kanton St. Gallen

Bad Ragaz befindet sich im Sarganserland und ist von dem Bergmassiv Pizol umgeben. Obwohl der Ort zum Kanton St. Gallen gehört, ist die gleichnamige Stadt 85 Kilometer weiter nördlich gelegen. Planen Sie einen Ausflug hierhin, so benötigen Sie mit dem Auto 50 Minuten für die Fahrt. Der Ort selbst gilt jedoch als der touristische Knotenpunkt im Sarganserland und hat somit in jeder Hinsicht viel zu bieten.

Kultur: Besuchen Sie die Ruine der Burg Freudenberg

Eine besondere Sehenswürdigkeit, die Sie nicht verpassen sollten, ist die Ruine der Burg Freudenberg. Sie zählt zu den größten Burganlagen im Umland und befindet sich nordwestlich von Bad Ragaz auf einem Hügel. Errichtet wurde sie bereits in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Ein kleines Meisterwerk ist zudem das liebevoll restaurierte Dorfbad aus dem späten 19. Jahrhundert, in dem sich heute ein Spa befindet. Die evangelische Kirche Bad Ragaz befindet sich direkt am östlichen Ortseingang und ist aufgrund des hohen, spitzen Turmes ein markantes Erkennungszeichen des Ortes.

Freizeitaktivitäten: Ski fahren auf der Alp Pardiel

Im Sommer können Sie im Ort hervorragend Golf spielen. Zwei Anlagen stehen hierfür bereit: Der Golfplatz des Clubs Bad Ragaz sowie der Golf Club Heidiland. Im Kurpark können Sie zudem Minigolf spielen. Immer lohnenswert ist eine Tour zur Taminaschlucht und dem Alten Bad Pfäfers, das das älteste Barockbad der Schweiz beherbergt. Zudem befinden sich hier ein Museum, welches die Geschichte des Bades erzählt, und ein Restaurant. Im Winter können Sie die Pizolbahnen nutzen, um zum gleichnamigen Skigebiet zu gelangen. Nach einem langen Tag im Schnee können Sie sich dann in der Tamina Therme erholen.