Vorgeschlagene Hotels

                   

        Die Verfügbarkeit der Hotels wird überpüft ...

            Vorgeschlagene Hotels

              Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HRS und HRS Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ

              Sortierung
              1 2 ...

              554 Hotels in Krakau gefunden

              Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
              Hotel Polski Pod Bialym Orlem
              HRS Sterne
              Hotel Polski Pod Bialym Orlem
              Krakau (Malopolskie)
              8.6

              2 Bewertungen

              0.20 km zum ZentrumEntfernung zum Zentrum 0.67 km zum BahnhofEntfernung zum Bahnhof
              WLAN im Zimmer WLAN im Zimmer
              DZ. ab
              124,03 €
              Hotel Polski Pod Bialym Orlem
              1 2 ...

              Was Sie auch interessieren könnte in Krakau (Kleinpolen)

              Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Krakau

              Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Krakau: Hotel Puro Kraków Kazimierz, Hotel Lwowska 1 und Hotel Novotel Krakow Centrum. Weitere Hotels in Krakau mit kostenlosem WLAN.
              Durchschnittlich kostet eine Nacht in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Krakau 69,44 €. Die Preise pro Nacht fangen bei 17,31 € an. Fällt die Wahl auf ein Luxushotel, liegt der durchschnittliche Übernachtungspreis bei 153,11 € (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
              In Krakau haben die Vanilla Aparthotel, Let's Rock Hostel und Hotel Rakowicka Residence mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
              Die Hotels Vanilla Aparthotel, Hotel Galaxy und Hotel Metropolo Krakow by Golden Tulip wurden von Reisenden für ihr Frühstücksangebot sehr positiv bewertet.
              In folgenden Hotels in Krakau können SIe sich nach Ihrem Geschäftstermin im Fintnessstudio entspannen: Hotel Puro Kraków Kazimierz, Hotel Lwowska 1 und Hotel Novotel Krakow Centrum.
              In Krakau haben folgende Tagungshotels: Vanilla Aparthotel, Hotel Wilga und Hotel Amber mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
              Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
              Die Unterkünfte Hotel Puro Kraków Kazimierz, Hotel Lwowska 1 und Q Hotel Plus Kraków wurden von Geschäftsreisenden besonders gut bewertet. Weitere Businesshotels in Krakau finden Sie hier.
              In folgenden Hotels in Krakau können Sie sich nach Ihrem Geschäftstermin im Wellnessbereich erholen: Hotel Puro Kraków Kazimierz, Hotel Lwowska 1 und Hotel Novotel Krakow Centrum. Finden Sie weitere Informationen und Angebote zu Wellnesshotels in Krakau bei HRS.
              In Krakau haben folgende Designhotels: Hotel Amber, Hotel PURO Kraków Stare Miasto und Hotel Vienna House Andel’s Cracow mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten. Weitere Designhotels in Krakau auf HRS.
              In folgenden Hotels in Krakau können Sie unter 80 EUR pro Nacht übernachten: Hotel Wilga, Hotel Secesja und Hotel Optima SCSK.
              Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Lenart Hotel, Garden Park Hotel und Holiday Inn KRAKOW CITY CENTRE sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
              Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Krakau bezahlen Reisende durchschnittlich 141,65 € am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 14. Mai 2022 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (20. Mai 2022 - 22. Mai 2022).)
              In Krakau können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 77,64 € rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).

              Die besten Hotels in Krakau

              Hotel Polski Pod Bialym Orlem
              HRS Sterne
              8.6

              2 Bewertungen

              Hotel Polski Pod Bialym Orlem

              Sehr freundlich, sehr professionell, Lage

              Show moreweniger

              Älteres Paar
              Alle anzeigen weniger anzeigen

              Hotels Krakau - Übernachten wo sich Tradition und Moderne treffen

              Mit HRS das passende Hotel in Krakau finden

              Nicht nur wegen den zahlreichen Messeveranstaltungen, ist die zweitgrößte Stadt in Polen einen Besuch wert. Krakau wurde als eine der wenigen Städte im zweiten Weltkrieg nicht zerstört und bietet aus diesem Grund eine beeindruckende Architektur. Die Stadt hat eine Einwohnerzahl von rund 800.000 Menschen und wird jährlich von etwa 9 Millionen Touristen besucht. Im Gegensatz zu vielen anderen Regionen in Polen, ist der wirtschaftliche Aufschwung in Krakau deutlich sichtbar. Viele ausländische Firmen haben hier ihren Landessitz und verwalten von Krakau die gesamten Geschäfte in Osteuropa. Dank vieler ausländischer Gäste haben sich in der Stadt viele Hotels bekannter Hotelketten niedergelassen. Wegen des hohen Anteils an Geschäftsreisenden findet man vor Ort auch eine Vielzahl an Business-Hotels, die mit attraktiven Business-Angeboten, wie dem HRS Business Tarif, begeistern.

              Besonders beliebte Business-Hotels sind zum Beispiel, das zentral gelegene und preiswerte Hotel Batory, das Andel's Hotel oder das 5 Sterne Hotel Sheraton. Krakau profitiert ungemein von den Universitäten im Stadtgebiet, viele Absolventen beginnen nach ihrer Ausbildung in einem der Krakauer Unternehmen und werten den Wirtschaftsstandort auf. Durch die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten aus den Epochen der letzten Jahrhunderte besuchen viele Städtereisende Krakau. Zudem bietet die Stadt viele Museen wie das Czartoryski Museum oder das „Bunkier Sztuki“ sowie prachtvolle Plätze, Kirchen und anderer Denkmäler. Außerdem lässt es sich in Krakau gut einkaufen, da die Geschäfte vergleichsweise zu anderen Europäischen Ländern recht günstig sind.

               

              In erstklassigen Krakauer Restaurants wird das Geschäftsessen ein voller Erfolg

              Krakaus wunderschöne Altstadt bietet nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten und architektonische Highlights, auch kulinarisch ist Einiges geboten. Restaurants der Spitzenklasse servieren Gourmetküche aus aller Welt, und die Zeiten kommunistischen Einheitsbreis sind längst vorbei. Zu den besten Krakauer Restaurants zählt das Cyrano de Bergerac in der ul Slawkowska 26, wo man, wie der Name schon sagt, französische Küche der Extraklasse serviert und Gäste in historischem Ambiente stilvoll essen können. Fischgerichte in Perfektion genießt man im Restaurant Farina in der sw. Marka 16 st, das wohl beste Fischrestaurant Krakaus mit einer großen Weinkarte. Nicht umsonst wurde das Farina vom Guide Michelin in seiner Ausgabe für 2014 empfohlen. Auch das Trzy Rybki im Stary Hotel in der Szczepasska 5 gehört zu den Top Adressen in Krakau. Hier isst man in eleganten Räumen und genießt Fisch- und Fleischgerichte und polnische Küche mit moderner Interpretation.

               

              Restaurants in Krakau

              Cyrano de Bergerac
              ul. Slawkowska 26, 31-014 Krakau
              Mo-So 12:00 - 23:00
              Französische Küche
              cyranodebergerac.com.pl/

               

              Farina
              ul. Swietego Marka 16, 31-018 Krakau
              Mo-So 12:00 - 23:00
              Seafood
              farina.com.pl

               

              Trzy Rybki
              Szczepanska 5, 31-011 Krakau
              Mo-So 12:00 - 23:00
              Europäische Küche
              stary.hotel.com.pl/

               

              Nicht nur in seinem Hotel in Krakau kann man einen Absacker nehmen

              In der Regel verfügt fast jedes Hotel in Krakau über eine Hotelbars, wo man den Tag mit einem Cocktail und anregenden Gesprächen ausklingen lassen kann. Das Royal Art Café im Hotel Royal in der ul. sw. Gertrudy 29 bietet tagsüber Kaffee, Loungemusik und diverse internationale Zeitungen für eine entspannte Auszeit. Abends wandelt es sich zu einer erstklassigen Bar mit Whiskey der Spitzenklasse und aufmerksamen Service. Doch auch in der Stadt locken zahlreiche Bars und Lounges, in denen man entspannen und edle Tropfen genießen kann. Das Weinhaus Winiarnia w Piwnicach in der ul. Floriańska 11 macht seinem Namen alle Ehre und bietet die wohl umfassendste Weinkarte in ganz Krakau an. In elegantem Ambiente empfehlen die fachkundigen Sommeliers der Bar Wein für jeden Anlass und jeden Geschmack. Wer lieber einen klaren Kopf behalten möchte, kann aus einer großen Auswahl an Tee, Kaffee und Mineralwasser wählen, damit man auch wieder problemlos zu seinem Hotel in Krakau findet.

              Beliebte Bars in Krakau - HRS Empfehlungen

              Royal Art Café
              ul. sw. Gertrudy 29, 31-048 Krakau
              Mo-So 11:00 - 01:00
              Whiskey-Spezialitäten
              hotelewam.pl/

               

              Das Weinhaus Winiarnia w Piwnicach
              ul. Floriańska 11, 31-019 Krakau
              Mo-Do 18:00 - 23:00, Fr-So ab 18:00
              Edle Weinstube

               

              Amadeus Bar
              ul. Mikolajska 20, 31-027 Krakau
              Mo-So 14:00 - 22:00
              Vielfalt an polnischen Likören
              hotel-amadeus.pl/

               

              Hochprozentige Souvenirs bieten nicht nur die Hotels in Krakau

              Ganz Polen und natürlich auch Krakau ist berühmt für seinen Wodka, und wer ein hochprozentiges Souvenir mit nach Hause nehmen will, kann zahlreiche Sorten und Varianten mit Preiselbeeren oder Büffelgras bekommen. Die Hotels haben oft selbst verschiedene Wodkasorten für Gäste im Angebot, oder geben gerne Tipps, wo man einen guten Tropfen bekommt, so bspw. in Einkaufszentren wie der Galeria Krakowska in der ul Pawia 5 beim Bahnhof. Polnische Handwerkskunst ist ebenfalls ein schönes Mitbringsel, und in Läden wie der Galeria Dom Polski am Mariacki Platz 2 findet man von Keramik über handgeschnitzte Schachspiele bis zu Kristallgläsern alles, was das Herz begehrt. 

               

              Tolle Plätze in Krakau

              Florianstraße
              Floriańska, 31-000 Krakau
              frei zugänglich
              Einkaufsmeile

               

              Alstadt
              Basztow, 30-547 Krakau
              frei zugänglich
              Mehrere Sehenswürdigkeiten

               

              Historische Gebäude treffen auf das moderne Leben

              Krakau gehört zu den bedeutendsten Städten Polens und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Wer nach seinem Business-Meeting nicht sofort im Hotel verweilen möchte, der sollte sich unbedingt die wunderschöne Krakauer Altstadt ansehen. Hier lockt zum Beispiel auch die berühmte Floriańska, die bedeutendste Einkaufsstraße Krakaus mit einem ganz besonderen Flair. Sie verläuft direkt vom Krakauer Markt aus in Richtung Norden. Besonderes Herausstellungsmerkmal dieser Straße sind die vielen historischen Gebäude, die diese begleiten. Recht beliebt ist zum Beispiel das Pharmazie-Museum. Hier kann man sich eine Apotheke ansehen, wie sie im Mittelalter geführt wurde. Auf vier Stockwerke verteilt erfährt man, wie seinerzeit Heil- und Arzneimittel hergestellt wurden. Auch heute noch hängen auf dem Dachboden frische Kräuter, deren Duft durch das gesamte Apotheken-Museum strömt. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Matejko-Haus. Hier lebte einst der berühmte Maler, der für seine historischen Bilder bekannt ist. Neben diesem Gebäude befindet sich das Café Jama Michalika. Das Traditions-Café gibt es schon seit dem Jahr 1890. Seinerzeit haben bekannte Künstler hier ihre Rechnungen mit Gemälden und Zeichnungen beglichen. Heute lockt das Café mit überaus leckerem Kuchen und duftendem Kaffee. Das Ende der Floriańska wird durch das Floriantor begrenzt. Dieses Stadttor stammt aus dem Jahr 1307 und ist das Einzige noch verbliebene seiner Zeit.

              Ein Streifzug durch die beliebte Einkaufsmeile 

              Die urgemütlichen Geschäfte in den historischen Gebäuden haben ihren eigenen Charme und lassen schnell den hektischen Alltagsstress vergessen. Zudem bietet die Einkaufsmeile auch aktuelle Mode-Boutiquen und reichlich Restaurants, sodass hier jeder auf seine Kosten kommt und auch der passende Rahmen für ein Businessessen zu finden ist. Besonders eindrucksvoll ist die Straße am Abend, wenn die historischen Straßenlaternen die Häuserkulisse geheimnisvoll ins Licht taucht. Wer ein Hotel in der Nähe der Fußgängerzone sucht, der kann beispielsweise auf das Hotel Unicus zurückgreifen. 

               

              Ein Hotel in Krakaus Altstadt buchen und tolle Sehenswürdigkeiten besichtigen

              Wie wertvoll der historische Stadtkern von Krakau einzustufen ist, wird aufgrund seiner Aufnahme in das UNESCO-Welterbe im Jahr 1978 klar. Selbst mehrtägige Aufenthalte in Krakau reichen nicht aus, um der immensen Zahl an etwa 3000 Sehenswürdigkeiten gerecht zu werden, die die polnische Stadt zu bieten hat. Als eigentlicher Kern ist der Altstadtmarkt, der Rynek Główny, zu betrachten. Im Mittelalter handelte es sich hierbei um den größten Platz in Europa: Die Fläche beträgt auch heute noch etwa 200 Meter mal 200 Meter. Während des Mittelalters war der Platz von zahlreichen Krämerläden, Wohnhäusern sowie dem alten Rathaus gesäumt. Im Zuge umfassender Stadterneuerungsmaßnahmen wurden jedoch die meisten Gebäude abgerissen. Aus dem Mittelalter erhalten sind die gern besuchten Tuchhallen (Sukiennice). Alles Wissenswerte über die Geschichte Krakaus ist im Muzeum Historyczne Miasta Krakowa zu erfahren, das sich ebenfalls auf dem Platz befindet.

              Die Attraktionen am Königsweg

              Der Königsweg ist als Fußstrecke durch Krakaus Altstadt zu nehmen: Ausgangspunkt ist im Norden der Altstadt – unweit der mittelalterlichen Befestigungsanlagen. Sobald die innere Ringstraße passiert ist, steht man vor dem Barbakan Krakau. Dieses Verteidigungswerk geht auf das 15. Jahrhundert zurück. Die nächsten Stationen sind der bereits beschriebene Marktplatz und der Wawelhügel. Auf diesem 228 Meter über den Meeresspiegel hinausragenden Hügel befindet sich die Residenz der polnischen Könige. Historiker gehen von einer etwa 1.000 Jahre währenden Baugeschichte auf dem Wawelhügel aus. Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten sind das Königsschloss, die Wawelkathedrale und die Drachenhöhle (Smocza jama). Aufgrund der Höhenlage ist der Ausblick über die Stadt und die Weichsel lohnenswert.

              Eine weitere Strecke: die Universitätsroute

              Bei Interesse an der Hochschulgeschichte Krakaus gilt es, die Universitätsroute aufzusuchen. In Höhe der Universität treffen der Königsweg und die Universitätsroute aufeinander. Die berühmte Jagiellonen Universität wurde im Jahre 1364 von Kasimir dem Großen gegründet. Die Route berücksichtigt das Collegium Maius als ältestes Universitätsgebäude, das Universitätsmuseum, die zur Universität gehörende St.-Anna-Kirche sowie das Collegium Minus und das Collegium Novum (das heutige Hauptgebäude der Jagiellonen Universität). Mit dem Choco Cafe oder dem Camera Cafe kann man sich für ein gemütliches Studentencafé entscheiden. Das Aqua e Vino ist eine Kombination aus Restaurant und Lounge – es gilt als eines der besten italienischen Restaurants der Stadt.