Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Bendorf – Romantischer Flair und Industriekultur am Rhein

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Bendorf

In welchen Hotels in Bendorf gibt es kostenloses WLAN?
Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Bendorf: Romantik Hotel Villa Sayn, Berghotel Rheinblick und Hotel friends Mittelrhein. Weitere Hotels in Bendorf mit kostenlosem WLAN
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Bendorf?
In Bendorf können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 96,7 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Hotels in Bendorf liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Bendorf liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Dalmatia Hotel & Restaurant, Berghotel Rheinblick und Hotel basehouse sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Bendorf?
Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Bendorf bezahlen Reisende durchschnittlich 105 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 7. Dezember 2019 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (13. Dezember 2019 - 15. Dezember 2019))
Am Rhein, einem der schönsten Flüsse Deutschlands, und der Mündung des Großen Saynbachs gelegen, war Bendorf bereits in römischer Zeit als Legionärsstadt bekannt. Heute ist Bendorf ein beliebter Fremdenverkehrsort, der nicht nur die besten Voraussetzungen für die aktive Freizeitgestaltung auf dem Rheinsteig oder dem Saynsteig bietet, sondern auch die schönste Ausgangsbasis für Ausflüge zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten bietet. Romantiker genießen besonders einen Aufenthalt im Schloss Sayn oder im Fürstlichen Schlosspark. Tierliebhaber erfreuen sich an der Artenvielfalt im Garten der Schmetterlinge. Wer sich indessen für Industriekultur interessiert, besucht die Eisenerz-Röstöfen auf der Vierwindenhöhe, die Relikte der ehemaligen Bergbaugrube Werner sind.

Lage: Im Landkreis Mayen-Koblenz zwischen Koblenz und Neuwied

Unweit von Koblenz und nur rund 77 Kilometer von Bonn entfernt, ist Bendorf sehr einfach zu erreichen. Die Stadt ist direkt an die Autobahn A48 sowie die Bundesstraßen B42 und B413 angebunden. Wer mit der Bahn reist, fährt am besten nach Koblenz und nutzt von dort aus die regionale Busverbindung. Flugreisende fliegen nach Köln-Bonn und fahren dann mit der Regionalbahn weiter.

Business: Standort des zweitgrößten Hafens am Mittelrhein

Die Wirtschaft Bendorfs war seit mehr als 200 Jahren durch das Eisenhüttenwesen und den Bergbau geprägt. Wenn auch die Hütten heute stillgelegt sind und als Industriedenkmäler besichtigt werden können, ist jedoch der eigens für den Abtransport des Eisenerzes angelegte Rheinhafen als zweitgrößter Hafen am Mittelrhein noch immer in Betrieb. Betrieben durch die Rheinhafen Bendorf GmbH, die Bendorfer Umschlag- u. Speditions GmbH (BUS) und die Oiltanking Deutschland GmbH werden hier heute vor allem Steine, Kohle und Mineralölprodukte umgeschlagen.

Kultur: Ein vielfältiges kulturelles Angebot durch den Kulturpark Sayn

Kultur wird in Bendorf großgeschrieben und daher haben sich zahlreiche Institutionen zum Kulturpark Sayn zusammengeschlossen, um Besuchern einen höchstmöglichen Service bieten zu können. Das Schloss Sayn, der Fürstliche Schlosspark und der Garten der Schmetterlinge sind im Kulturpark ebenso vertreten wie das Rheinische Eisenkunstguss-Museum, das Mühlenmuseum Heins Mühle und der Römerturm. Kunstliebhaber besuchen indessen die Galerie Hinter Lenchens Haus, in der seit mehr als 30 Jahren Kunstwerke aus verschiedenen Bereichen präsentiert werden.

Freizeitaktivitäten: Spaß über der Stadt und im Kletterpark

Wer alle Ausflugsziele Bendorfs erkunden möchte, sollte viel Zeit mitbringen. Wunderschön ist beispielsweise eine Wanderung zur Burg Sayn über der Stadt, von der die großartige Aussicht über den Westerwald und die Rheinebene bis zur Eifel genossen werden kann. Hoch hinaus geht es auch im Kletterwald Sayn, der mit 16 Parcours und 130 Stationen Spaß und Herausforderung für kleine und große Kletterfreunde bietet.