Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Bruchsal – Trepp‘ auf, Trepp‘ ab in der badischen Toskana

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Bruchsal

In welchen Hotels in Bruchsal gibt es kostenloses WLAN?
Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Bruchsal: Plaza Hotel Bruchsal, Hotel Ratskeller und Hotel Serways Bruchsal West. Weitere Hotels in Bruchsal mit kostenlosem WLAN
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Bruchsal?
In Bruchsal können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 108,4 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Hotels in Bruchsal haben ein besonders gutes Frühstück?
Die Hotels Hotel Scheffelhöhe, Hotel Ritter und Hotel Wallhall wurden von Reisenden für ihr Frühstücksangebot sehr positiv bewertet.
Welche Hotels in Bruchsal liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Bruchsal liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Hotel Ratskeller, Hotel Ritter und Plaza Hotel Bruchsal sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Bruchsal?
Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Bruchsal bezahlen Reisende durchschnittlich 99,33 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 16. November 2019 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (22. November 2019 - 24. November 2019))
Schon im Mittelalter entstanden in der Region um Bruchsal zahlreiche Ortschaften, begünstigt durch die schöne Lage und die milden Temperaturen der Gegend. Dank des fruchtbaren Lössbodens ist die Landschaft vom Ackerbau geprägt und bringt Köstliches hervor. So ist Bruchsal unter anderem für seinen Spargel bekannt und beliebt. Weine aus der Region finden aber ebenso viel Anklang. Da dürfte es niemanden verwundern, dass die Stadt bischöfliche Residenzstadt des Hochstifts Speyer war. Der Ort gehörte bereits im Mittelalter zum Bistum Speyer und wurde durch den Einzug des Fürstbischofs ins Schloss Bruchsal zur Residenzstadt. Das imposante Schloss ist auch heute noch ein prunkvolles Aushängeschild der Stadt. Besonders sehenswert ist das einzigartige, vom berühmten Barockarchitekten Balthasar Neumann gestaltete Treppenhaus. Erklimmen Sie die Stufen und bewundern Sie diese bautechnische Meisterleistung hier, im Herzen der badischen Toskana.

Lage: Zwischen Rheinebene und Kraichgau

Die Stadt ist im westlichen Kraichgau gelegen und ist als Mittelzentrum gut an die Umgebung angebunden. Über die Autobahn A 5 sowie die Bundesstraßen B 3 und B 35 sind umliegende Städte gut erreichbar. Das 25 Kilometer entfernt liegende Karlsruhe erreicht man in etwa 30 Minuten und Mannheim in etwa 45 Minuten mit dem Auto. Aber auch das öffentliche Verkehrsnetz ist hier gut ausgebaut. Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim und Stuttgart sind vom Bahnhof Bruchsal aus mit der Regionalbahn und auch teilweise mit dem ICE erreichbar. Die Stadt ist außerdem über Stadtbahnen und -busse vernetzt. Der 65 Kilometer entfernt liegende Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden ist in etwa 50 Minuten mit dem Auto erreichbar.

Kultur: Viel Theater um das Schloss

Der Bau der beeindruckenden Schlossanlage Bruchsals begann unter Fürstbischof Damian Hugo von Schönborn in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Die Anlage ist ein Meilenstein der barocken Architektur, insbesondere das raffiniert gestaltete Treppenhaus von Balthasar Neumann. Bei einem Besuch sollte man aber auch die vielseitigen Ausstellungen nicht außer Acht lassen. Im Schloss sind nämlich außerdem das Deutsche Musikautomaten-Museum und das Städtische Museum untergebracht. Selbstverständlich hat Bruchsal noch viele weitere sehenswerte Gebäude, wie das Belvedere, die Peterskirche oder den trutzigen Bergfried zu bieten. Für Leben im Gemäuer sorgen die ansässigen Theatergruppen, schließlich ist Bruchsal Sitz der Badischen Landesbühne. Auch das Exil Theater e.V. und die Koralle sorgen hier für erstklassige Bühnenunterhaltung. Vom Kindertheater bis zum Kabarett findet hier jeder das Richtige. Als Kulisse für das sommerliche Freilufttheater darf natürlich der majestätische Schlossgarten nicht fehlen.

Freizeitaktivitäten: Vom Jazzkonzert zum Spargelschmaus

Wer nicht nur Musik aus vergangenen Tagen im Musikautomaten-Museum, sondern auch Aktuelleres genießen möchte, ist in Bruchsal genau richtig. In der lebendigen Musikszene sind alle Stile vertreten und regelmäßige Konzerte gibt es nicht nur im örtlichen Jazzclub. Das schöne Belvedere am Rande des Stadtgartens ist ebenfalls eine Konzert-, aber auch eine Theaterkulisse. Das Sommerstück der Theatergruppe Koralle findet hier jährlich unter freiem Himmel statt. Wer nach so viel Künstlerischem auch andere Facetten der Region kennenlernen möchte, sollte die Stadt im Mai besuchen und das Bruchsaler Spargel-Erlebnis nicht versäumen. Frischer Spargel, köstliche Erdbeeren und markante, regionale Weine machen die Stadt auch für Gourmets zu einem beliebten Ausflugsziel.