Vorgeschlagene Hotels

                   

        Die Verfügbarkeit der Hotels wird überpüft ...

        /hotel/custom/plugins/GoogleMapIntegration/Resources/views/frontend/_public/src/img/icon-map-poi.png

        Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HRS und HRS Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ

        Sortierung
        Finden Sie Hotels in San Francisco, Kalifornien, mit HRS – von extravagant bis alternativ ✓Gute Anbindung zur Innenstadt ✓Kostenlose Stornierung

        Designhotels in San Francisco (Kalifornien)

        1 passende Designhotels in San Francisco (Kalifornien)

        Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
        1 Hotels in San Francisco (Kalifornien)

        Was Sie auch interessieren könnte in San Francisco (Kalifornien)

        Designhotels in San Francisco: Hippe Bay Area

        Das Zentrum der Hippies, Start-ups und Hightech-Unternehmen besticht durch europäisches Flair und Weltoffenheit. Auswanderer aus der ganzen Welt haben sich die quirlige Metropole am Pazifik zu ihrer Arbeits- und Wohnstätte gemacht. Eine Architektur, die sich der Landschaft anpasst, viktorianische Fassaden und die Nähe zur Natur verleihen San Francisco ihr attraktives Erscheinungsbild.

        Buchen Sie Ihr Designhotel in San Francisco und erleben Sie den kreativen Lifestyle der Stadt hautnah.

        Was sind die Highlights für Kreative und Designfans?

        Besuchen Sie von Ihrem Designhotel in San Francisco Dogpatch. Das frühere Arbeiterviertel ist heute eine beliebte Gegend für Jungunternehmer und Künstler, die sich in den ehemaligen Lager- und Fabrikhallen mit ihren Studios, Ateliers und Büros niedergelassen haben. Starten Sie Ihre Sightseeingtour im Museum of Craft and Design, das sich im historischen Komplex des American Industrial Center befindet. Seit 2004 werden hier innovative Ideen in den Bereichen zeitgenössische Kunst und Gestaltung gezeigt. Dabei wird veranschaulicht, welche Rolle Handwerk und Design im Alltag spielen. Im Shop können Sie handgefertigten Schmuck, Bücher, Einrichtungsgegenstände und Keramik kaufen.

        Wenn Sie Street Art mögen, dann lohnt ein Abstecher ins nahegelegene Mission District. Das kreative Viertel ist wie eine Freiluftgalerie: Durch die Gegend ziehen sich zahlreiche Mauern und Zäune, die von Graffiti-Künstlern verziert wurden. Die farbenfrohen Bilder widmen sich politischen, sozialen und ethnischen Themen. Das Precita Eyes Mural Arts and Visitor Center bietet mehrsprachige Führungen zu den Wandmalereien.

        Rund zwei Kilometer vom Mission District entfernt, beginnt das Designviertel der Stadt. Entlang dem Showplace Square reihen sich mehrere Gebäude, in denen sich über 100 Ausstellungsräume befinden, die mit den neuesten Einrichtungsgegenständen von mehr als 2.000 Herstellern vollgepackt sind. Die Showrooms des San Francisco Design Center sind von Montag bis Freitag frei zugänglich.

        Falls Sie eher auf Vintage stehen, dann sollte Haight Asbury auf Ihrer To-do-Liste nicht fehlen. Die alte Hippie-Hochburg beeindruckt noch heute mit ihrer alternativen Seele, die sich in den originellen Geschäften, bemalten Autos und farbenfrohen Häusern widerspiegelt. In den vielen Secondhandläden und Boutiquen werden Sie bestimmt das ein oder andere Schmuckstück finden. Für Abende auswärts Ihres Designhotels in San Francisco, gibt es hier jede Menge Ausgehmöglichkeiten. Leckere Cocktails und Livemusik gibt es in der Milk Bar (1840 Haight Street).

        Wo sind die trendigen Bars in San Francisco?

        Neben seinen eleganten Weinbars, trendigen Restaurants und Bauernmärkten ist San Francisco auch für seine alten Kneipen, die sogenannten Speakeasys, bekannt, die es noch heute in fast jedem Viertel gibt. Während des landesweiten Alkoholverbots von 1919 bis 1933 wurde in diesen illegalen Kneipen Hochprozentiges verkauft. The Homestead im Herzen des Mission District existiert seit 1902. Hier genießen Sie ausgefallene Cocktailkreationen in urigem Saloon-Ambiente.