Hotel Illinois: Handel und die Route 66

Für Geschäftsreisende ist natürlich Chicago an den Grat Lakes, das führende Industrie- und Verkehrszentrum der Region im Mittleren Westen, besonders interessant. Mit zahlreichen Attraktionen wie den Sears Towers, dem Museum of Contemporary Art, dem 1967 gegründeten für Museum für zeitgenössische Kunst in Chicago, dem bedeutenden Kunstmuseum Art Institute of Chicago, der Elis Cheesecake World oder der eindrucksvollen Chicago Methodist Church im obersten Stockwerk eines Wolkenkratzers, lockt die Metropole jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Illinois ist auch als "Land of Lincoln" bekannt, da Abraham Lincoln lange Zeit hier lebte und arbeitete. Besonders die Hauptstadt Springfield bietet dem ehemaligen Anwaltsbüro Abraham Lincolns im Lincoln-Hernando Law Office sowie dem Lincoln Home Sehenswürdigkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Weitere Highlights in Springfield sind die Dana-Thomas House State Historic Site sowie die Illinois State Fair im August. Für literarisch interessierte Besucher von Illinois ist ein Besuch im Ernest Hemingway Museum, dem Geburtshaus des Schriftstellers Ernest Hemingway in Oak Park ein absolutes Muss. Zahlreiche Restaurants, Drive-In's und weitere Attraktionen finden Sie auf der Route 66 und machen Ihren Amerikabesuch zu einem ganz besonderen Erlebnis. Die University of Illinois mit internationalen Studenten, ist ebenfalls ein Besuch wert.