Hotel Colorado: Alte Bergarbeiterstädte und indianische Höhlen

Colorado ist auch als "Centennial State" (Jahrhundert-Staat) bekannt. Seit dem Beitritt zu den Vereinigten Staaten im Jahr 1876 hat sich die wirtschaftliche Struktur des Staates enorm gewandelt. Prägten ursprünglich Goldminen wie in Idaho Springs und der Erzbergbau das Gesicht des Staates, so ist Colorado heute in der High-Tech-Branche und wissenschaftlich mit dem Aspen Institute führend. In Denver, der Hauptstadt des Staates, ist das Museum of Natural History genauso einen Besuch wert, wie auch eine Führung durch das 1908 erbaute State Capitol. Wenn Sie in Denver Geschichte hautnah erleben möchten, dann sollten Sie eine oder mehrere Nächte im Brown Palace Hotel verbringen. Das älteste Hotel in Denver beherbergte über die Jahre zahlreiche bekannte Persönlichkeiten wie die US-Präsidenten Theodore Roosevelt, Woodrow Wilson, Harry S. Truman und D. Eisenhower und bietet heute regelmäßige Führungen für Interessierte an. Auch abseits der Hauptstadt Denver bietet Colorado allerhand Abwechslung für Geschäftsreisende und Touristen. Wintersportler finden zum Beispiel im weltbekannten Wintersportparadies Aspen mit seinen perfekt präparierten Pisten Ihren Spaß, Naturliebhaber und Wanderfreunde haben die freie Auswahl aus zahlreichen Naturschönheiten wie den Mesa Verde National Park im Südwesten Colorados, dem Rocky Mountains National Park im Nordwesten von Boulder Colorado oder dem Great Sand Dunes National Park and Preserve mit seinen eindrucksvollen Sanddünen. Colorado verfügt mit dem Denver International Airport über den flächenmäßig größten Flughafen der USA.