25 Helden des Geschäftsalltags sind im großen Finale gegeneinander angetreten und haben um Leserstimmen gekämpft. Nun stehen die Business-Helden 2015 fest. Doch wer sind die drei Gewinner, die mit ihrer Geschichte am meisten überzeugt haben und die mit ihrem Gesicht Teil der deutschlandweiten HRS Business-Helden-Kampagne sein werden? Wir stellen sie vor.

Businesshelden
Die Business-Helden 2015: Marcus Santema, Isabell Maurer und Lars Reichling (v.l.n.r.)

Gemeinsam mit dem Hotel-Portal HRS stellen wir die HRS Business-Helden 2015 vor: Isabell Maurer, Marcus Santema und Lars Reichling! Zusammen sind sie über 100 Mal im Jahr unterwegs und meistern dabei regelmäßig Situationen, für die wahres Helden-Talent gefragt ist.

Wie man zum Business-Held wird

Isabell Maurer, Assistenz des Vorstandsvorsitzenden der Schneeweiss AG, versteht sich als Mädchen für alles und ist ein Sonnenschein mit der Durchsetzungskraft eines Panzers und der Cleverness eines Fuchses. Als Chef-Organisatorin behält sie stets den Überblick und verlegt bei schlechtem Wetter eine Produktpräsentation notfalls eine Stunde vor Beginn von Zelten in drei 40-Tonnen-LKWs. Und damit nicht genug: In ihrer freien Zeit unterstützt sie Straßenhunde in Rumänien. Auch Lars Reichling, Sales-Director eines Milchprodukteherstellers, gibt täglich alles, um seine Ready-to-Drink-Milchprodukte aus der schönen Altmark rund um den Globus zu vermarkten. Er ist überall auf der Welt zuhause, denn für den besten Deal ist er wöchentlich unterwegs. Egal ob in Dubai, Shanghai, Finnland oder Dänemark. Auch Marcus Santema reist leidenschaftlich gerne. Daher plant er als Project Manager Fairs & Events bei Omron unzählige Messeauftritte in ganz Europa für sein Unternehmen. Im chaotischen Messealltag lässt er sich nicht aus der Ruhe bringen und schafft es problemlos, verloren geglaubte Daten rechtzeitig fürs Follow-up am nächsten Tag wiederherzustellen.

Der Alltag der Business-Helden

Der Alltag vieler Geschäftsleute wird von Stress und Zeitdruck dominiert. Doch wahre Business-Helden lassen sich davon nicht aus der Ruhe bringen, sondern managen ihre Aufgaben mit links. So wie Isabell Maurer, für die auch 16-Stunden-Tage und neun E-Mail-Postfächer zum üblichen Wahnsinn gehören. Das kennt auch Lars Reichling: Den Sales Director erreicht man 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Bei 50 Telefonaten pro Tag und 100 eingehenden E-Mails sind Pausen Mangelware. Zudem nimmt er für seinen Traumjob einiges in Kauf: Er pendelt jede Woche von seinem Wohnsitz in Österreich 1.530 Kilometer zu seinem Arbeitgeber. Das macht im Jahr rund 75.000 Kilometer! Ähnlich weit reist Marcus Santema für seinen Beruf. Denn ein klassischer Tag startet für ihn mit der Anreise zu einer bestimmten Messe, pro Jahr kommt er so insgesamt auf 70.000 gereiste Kilometer. Klassische Büro-Jobs sind eindeutig nichts für diese Helden des Alltags.

Die Tipps und Rituale Ihrer Business-Helden

Wer so häufig auf Reisen ist wie die HRS Business-Helden, entwickelt mit der Zeit seine ganz eigenen Tricks und Rituale, um sich auch unterwegs heimisch zu fühlen. Lars Reichling ist ein Mann mit Geschmack: Der leidenschaftliche Bierdosensammler checkt während seines Aufenthaltes die Biersorten in der Minibar bzw. der lokalen Gastronomie – regionale Biere zu testen ist seine Leidenschaft. 2.000 Dosen aus aller Welt hat er bereits gesammelt. Sein Motto: Aus Steinen, die man dir in den Weg legt, baue keine Mauern, sondern Brücken. Auch Isabell Maurer hat ihre Rituale – Ohne Schokoriegel als Nervennahrung in der Tasche oder dem Koffer geht sie nie außer Haus. Im Hotelzimmer überprüft sie als erstes, ob der Spiegel Augenringe macht oder nicht. Im Geschäftsleben ist Isabell Maurer stets optimistisch, denn für sie gilt: Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, war es auch noch nicht das Ende. Ist Marcus Santema im Hotel angekommen, schickt seiner Verlobten erst einmal Fotos von seiner Unterkunft und lässt sie so an seinen Reisen teilhaben. Sein Erfolgskonzept: „Wenn das Verlangen nach Erfolg genauso groß ist wie das Bedürfnis zu atmen, dann wirst Du erfolgreich sein.“ (Eric Thomas)

Es gibt 1 Kommentar zu diesem Artikel

  1. Ich bin ganz begeistert über den Erfolg von Marcus Santema!!
    Ich kenne Marcus schon seit seiner Kindheit und gratuliere ihm herzlich zu seinem Gewinn beim großen Finale!
    Herzlichste Grüße und weiterhin viel Erfolg, Trixie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Gerät um 90° drehen!