Wer verreist, steht vor einer schier unendlichen Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten für unterschiedliche Ansprüche und Preisklassen. Dem einen liegt die Komponente Platz am Herzen, dem anderen sind Serviceangebote ein Anliegen. Fest steht: Familien, Singles, Freunde oder Geschäftsleute gehen mit unterschiedlichen Vorstellungen auf Reisen. Der HRS Guide erklärt die wichtigsten Unterkunftsarten und zeigt auf, was für die ganz persönliche Situation am besten ist.

Hotel: maximaler Service und Viel Zeitersparnis

Über mindestens 20 Gästezimmer sollte es verfügen: Ein Hotel. So gibt es der Deutsche Tourismusverband zumindest vor. Allgemein bekannte Elemente im Hotel sind die Rezeption, Serviceleistungen, Zimmerreinigung und weitere Angebote wie Fitness, Wellness, Bar, etc. Oftmals gehört auch ein Restaurant dazu. Ein Hotel bietet ebenfalls verschiedene Zimmertypen an. Ob Einzelzimmer, Doppelzimmer, Familienzimmer oder Zweibettzimmer – für jeden Platzbedarf ist etwas dabei.

Für wen ist ein Hotel geeignet?

Eine Reise kann neben dem Zweck Erholung auch ganz geschäftliche Ziele verfolgen. Zentrale Unterkünfte, häufig Hotels, erfreuen sich seit jeher großer Beliebtheit. Mit ihrem umfassenden Service und der oftmals zentralen Lage erleichtern sie den Aufenthalt in einer Stadt oder an der jeweiligen Urlaubsdestination. Daraus resultiert Zeitersparnis. Sowohl für Geschäftsreisende als auch für entdeckungshungrige Städtetripler ist eine zentrale Lage immens wichtig, sodass die kurze Zeit vollends ausgenutzt werden kann. Fest steht: Wer sich auf Reisen nur auf den eigentlichen Reiseanlass konzentrieren möchte, Service bevorzugt und auf die üblichen Haushaltspflichten verzichten möchte, wählt ein Hotel.

Der HRS-Hoteltyp: Der serviceorientierte Zeitsparer und Komfortliebhaber

JETZT STÖBERN

Apartmenthotel: Ein mehr an Flexibilität

Ein Apartmenthotel, auch Aparthotel oder Serviced Apartment genannt, ist eine Mischform aus Hotel und möblierter Wohnung. Gäste sind in voll eingerichteten Studios oder Apartments untergebracht. Diese Form des Wohnens oftmals auch auf längere Zeit, wird besonders unter Geschäftsleuten immer beliebter.

Für wen geeignet?

Ein Apartmenthotel stellt eine angenehme Hotel-Alternative für Geschäftskunden dar. Schließlich lässt es sich als halb Wohnung und halb Hotelzimmer charakterisieren. Auch für Longstay-Gäste aus dem Ausland ist das Apartmenthotel eine spannende Alternative. Letztlich vereinen Apartmenthotels die Leistungen und den Service eines Hotels mit dem Komfort einer geräumigen Wohnung und bieten ein Mehr an Flexibilität sowohl für Geschäfts- als auch Privat-Reisende.

Der HRS-Hoteltyp: Der flexible Job-Nomade mit Service-Ansprüchen

Pension: Familiäres Flair inklusive

Eine Pension ist eine hotelähnliche Unterkunft, die meist von Privatpersonen betrieben wird. In Pensionen herrscht ein familiäres Flair vor, was auch durch die geringe Zimmeranzahl beeinflusst wird. Serviceangebote und Dienstleistungen sind auf das Wesentliche fokussiert. Meistens wird nur Frühstück angeboten, da es keine Küche gibt. Im Allgemeinen sind Zimmer in einer Pension günstiger als in einem Hotel.

Für wen geeignet?

Familiäres Ambiente und ein Hauch Bodenständigkeit. Pensionen sind oftmals ruhiger und es herrscht weniger Hotelroutine vor. Wer einen persönlichen Umgang schätzt, ist in einer Pension gut aufgehoben. Menschen und Kulturen näher kommen gelingt dort prima. Wer Funktionalität vor Luxus bevorzugt, auf eine Rezeption mit 24 Stunden Service verzichten kann und lieber in ländlicheren und ruhigeren Umgebungen wohnt, statt mitten im Stadttrubel, wird in einer Pension schöne Urlaubserfahrungen machen.

Der HRS-Hoteltyp: Der bodenständige Pragmatiker und Rummelmeider

Ferienhaus: Viel, viel Platz 

Ein Ferienhaus ist äquivalent zum „normalen“ Haus, nur dass dort eben Ferien gemacht werden. Das Ferienhaus zeichnet sich durch die Vielzahl der Räume aus: Badezimmer, Küche, Wohn- und Schlafzimmer sind garantiert.

Für wen geeignet?

Ein Ferienhaus ist besonders für Familien und Paare geeignet, die sich aufgrund des Platzangebotes und der ungestörten Atmosphäre sowie dem individuellen Komfort für diese Variante entscheiden. Auch bei Haustierbesitzern ist das Ferienhaus beliebt. Generell befinden sich jene, die ein Ferienhaus buchen, im einkommensstärkeren Segment.

Der HRS-Hoteltyp: Der individuellen Komfort schätzende Platzliebhaber

JETZT STÖBERN

Ferienwohnung: Die eigenen Vier Wände in der Fremde

Eine Ferienwohnung, oder auch Apartment genannt, ist eine Unterkunft mit Schlaf- und Wohnräumen sowie einer Kochnische. Eine Ferienwohnung ist immer als abgeschlossene Wohneinheit in einem Haus zu finden.

Für wen geeignet?

Eine Ferienwohnung stillt ähnliche Bedürfnisse wie das Ferienhaus. Menschen, die sich auch auf Reisen gerne selbst versorgen und ein bisschen Zeit in den „eigenen“ vier Wänden verbringen möchten, erleben in einem Apartment ein privateres Flair. In der Regel sind Ferienwohnungen preisgünstiger als Ferienhäuser.

Der HRS-Hoteltyp: Der pragmatische Routinier

UND Welcher Unterkunftstyp Sind Sie? Inwiefern konnte der kleine HRS Guide SIE bei der Wahl der nächsten unterkunft inspirieren und Unklarheiten aufdecken? HABEN WIR ETWAS VERGESSEN? WIR UND DIE ANDEREN LESER FREUEN UNS, WENN SIE NOCH WEITERE TIPPS HINZUFÜGEN.

 

Es existieren noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Gerät um 90° drehen!