Wartezeit überbrücken: Effizient arbeiten am Flughafen

4800
Effizient arbeiten am Flughafen

Die nächste Geschäftsreise steht an und alles ist für einen reibungslosen Ablauf vorbereitet. Damit Sie auch während der Reise produktiv sind, sollten Sie die Wartezeit am Flughafen optimal nutzen. Die Zeit, von der man an manch anderen Tagen oftmals zu wenig hat, ist viel zu kostbar, um sie einfach nur abzusitzen! Wir verraten Ihnen acht Tipps, wie Sie Ihre Wartezeit am Flughafen nutzen können, um effizient zu arbeiten.

Egal, ob Sie nur Ihre E-Mails checken, wichtige Telefonate führen oder sich auf einen Kundentermin vorbereiten wollen – viele Flughäfen sind darauf eingestellt. Sie bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihre Geschäfte professionell und effektiv von unterwegs zu erledigen. Machen Sie also das Beste aus Ihrer Wartezeit am Flughafen.

Tipp 1: Unterwegs arbeiten wie im eigenen Büro

In sogenannten Coworking-Spaces teilen Sie professionell ausgestattete Arbeitsräume mit anderen Unternehmern. Es gibt sie in großen Städten weltweit und in der Nähe zum Flughafen. Die Büroarbeitsplätze werden oft stundenweise vermietet.

Tipp 2: Ungestörter Rückzugsort

An vielen Flughäfen oder in Flughafenhotels buchen Sie unkompliziert einen eigenen Konferenzraum. Hier führen Sie vertrauliche Telefonate oder nehmen zwischen Flügen sogar Kundentermine wahr.

Tipp 3: Effizient arbeiten in angenehmer Atmosphäre

Flughafen Lounge

Flughafenlounges werden hauptsächlich von Airlines für Vielflieger oder Kunden der Business Class betrieben. Unabhängig davon erhalten Sie auch als Mitglied bei Priority Pass gegen eine Jahresgebühr Zugang zu über 1.000 Lounges weltweit. Sie können ebenso einen Tagesausweis für den Aufenthalt der Lounge Ihrer Wahl erwerben. Den Voucher bekommen Sie meist am Flughafenschalter oder direkt am Eingang der Lounge. Drinnen erwartet Sie eine ruhige Atmosphäre. Die Ausstattung und der Service reichen je nach Preisklasse von effizient bis luxuriös. Zu den schönsten Lounges wurden in einer Abstimmung von Priority Pass die in Hongkong, Sydney und Dubai gewählt.

Tipp 4: Arbeitsplatz mit Schlafgelegenheit

Gönnen Sie sich vor oder nach der Arbeit schlafende Erholung, wenn es zu sehr langen Wartezeiten kommt. Einige Flughäfen bieten private Bereiche wie Napcabs am Münchener Flughafen an. Oft gibt es in diesen einen kleinen Arbeitsbereich und kostenlosen Internetzugang. Alternativ buchen Sie in den Hotels am Flughafen ein Tageszimmer.

Tipp 5: WLAN an Flughäfen kostenlos nutzen

Die meisten Airports verfügen über kostenloses WLAN. Um sich eine aufwendige Registrierung zu sparen, folgen Sie einfach den Tipps anderer Reisenden. Diese haben in einer interaktiven Karte von foXnoMad Anmeldedaten für den schnellen Zugang zu vielen Flughafennetzen zusammengetragen.

Tipp 6: Sicher und unabhängig arbeiten

powerbank

Noch sicherer mit geschäftlichen Daten und unabhängiger arbeiten Sie unterwegs mit einem eigenen WLAN-Zugang. Ein portabler Router verbindet Sie jederzeit ins World Wide Web. Damit Sie komplett autonom sind, nehmen Sie am besten auch Ihre eigene Powerbank mit, die Ihre mobilen Geräte mit Strom versorgt. Prüfen Sie immer, ob die Powerbank aufgeladen ist, bevor Sie sie ins Gepäck legen.

Tipp 7: Komfort und Sicherheit am Laptop

Vertraulichkeit und Datenschutz sind mit kleinen Hilfen auch unterwegs gegeben. Bildschirm- oder Blickschutzfolien schützen Firmendaten vor neugierigen Blicken. Ein weiterer Vorteil der Folien ist, dass dadurch Spiegelungen bei ungünstigem Lichteinfall vermieden werden.

Tipp 8: Vorbereitung ist die halbe Miete

Wenn Sie wissen, wo sich Ihr Gate oder eine Lounge befindet, können Sie sich auch kürzere Wartezeiten am Flughafen zunutze zu machen. Um Zeit vor Ort zu sparen, finden Sie auf den Homepages der meisten Flughäfen Service-Informationen und Lagepläne. Mit Google StreetView laufen Sie sogar virtuell durch viele internationale Flughäfen. Einmal unterwegs tracken Sie mit der globalen Flughafenapp FLIO Ihre Flüge und können sich automatisch über Gateänderungen und Verzögerungen benachrichtigen lassen. Somit steht der konzentrierten Arbeit nichts mehr im Weg. Dank der integrierten Lagepläne und Karten kommen Sie auf kürzestem Weg zu Ihrem Gate. Zudem besteht die Möglichkeit, online eine der knapp 300 Airport Lounges zu buchen.

Die nächste Wartezeit Ihrer Geschäftsreise verkürzt sich fast von selbst mit diesen Tipps. Wenn Sie weitere Tricks kennen, mit denen man unterwegs effizient arbeiten kann, teilen Sie sie gern als Kommentar mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gül
Gül ist immer auf der Suche nach den besten Tipps und Tricks für Geschäftsreisende. Ist sie selbst beruflich in Deutschland und Europa unterwegs, übernachtet Sie am liebsten in Hotels mit Wellnessbereich, um nach langen Arbeitstagen so richtig abschalten zu können.