WELLNESSHOTELS IN europa – WELLNESSURLAUB GÜNSTIG BEI HRS BUCHEN.

Was zeichnet ein Wellnesshotel aus?

Unter dem Begriff eines Wellnesshotels verbirgt sich eine Vielzahl von Merkmalen. Neben einem Sauna- und Spa-Bereich, bieten Wellnesshotels weitere Anwendungen und Services an. Man definiert ein Wellnesshotel durch eine naturnahe Lage, einem gesunden und vitalen Gastronomieangebot und umweltbewusstes Betreiben. Man unterteilt das Segment der Wellnesshotels in drei Kategorien, die weitere Kriterien wie immissionsfreie Bereiche, Angebotsvielfalt, Beratung und Betreuung der Gäste unterliegen. 

Wo finde ich mein Wellnesshotel?

Wellnesshotels sind nahezu überall aufzufinden, dennoch meist in ländlicheren Lagen, da das Erholungsangebot in den Zentren einer Stadt doch deutlich eingeschränkter ist. Mit Ruhe und Erholung verbinden die Gäste das Entfliehen von Trubel, Arbeit und dem Lärm der Stadt, sehnen sich nach frischer Luft und dem Grünen. Dennoch darf man nicht vergessen, dass die Natur meist doch nicht so weit weg ist, wie gedacht. In vielen Vorstädten sind Wellnesshotels aufzufinden, die sich ideal für einen Wellnessausflug anbieten. 

Ausstattung in Wellnesshotels

Ein Schwimmbad und ein Saunabereich sind für Wellnesshotels eine Grundvoraussetzung. Zusätzlich sind Fitnessbereiche und ausgebildete Trainer immer wichtiger. Es werden meist Kurse angeboten, oder es stehen Fitnessgeräte, für Fitnesstrainings zur Verfügung.

Außerdem verfügen Wellnesshotels meist über Ruhe- und Entspannungsräume, wie beispielsweise Räume mit Dokumentationsfilmen oder Entspannungsmusik.

Dienstleistungen in Wellnesshotels

Besonders wichtig sind die Merkmale und Betreuung im Bereich Ernährung, Gesundheit und Fitness. Als vierten Gesichtspunkt kann man ebenfalls den kosmetischen Aspekt betrachten. Gästen in Wellnesshotels soll Entspannung und eine Auszeit vom Alltag gewährt werden, und bietet verschiedenste Anwendungen, die zur Erholung beitragen.

Anwendungen

Wie bereits erwähnt, wird ein Wellnesshotel durch verschiedenen Ausstattungen und Anwendungen für Körper und Geist definiert. Neben den Räumlichkeiten wie Saunabereich, Dampfbädern und Schwimmbädern, werden Massagen, Gesichtsbehandlungen, Solebäder oder Schlammbäder angeboten. Des Weiteren kann man davon ausgehen, dass in den Fitnessbereichen der Hotels, für genügend körperliche Aktivitäten, wie Yoga oder Pilates gesorgt ist.

Gastronomie in Wellnesshotels

Wellnesshotels legen besonders viel Wert auf eine ausgewogene, gesunde und vitale Küche. 

Da die Ernährung heutzutage immer wichtiger wird und viele verschiedene Ernährungsweisen, wie vegetarisch, vegan oder glutenfrei, gefragt sind bieten Wellnesshotels viele angepasste Angebote und gehen auf die Wünsche der Gäste ein. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass viel Wert auf frische Lebensmittel aus regionalem und nachhaltigen Anbau, als auch vitamin- und nährstoffhaltige Gerichte gelegt wird.