DESIGNHOTELS in Europa – BEIM TESTSIEGER HRS BUCHEN.

Was zeichnet ein Designhotel aus?

Den Fantasien seien bei Designhotels keine Grenzen gesetzt. Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich bei Designhotels, um Unterkünfte deren Zimmer besonders eingerichtet sind. Lage, Preisklassen und Zielgruppen sind hier nicht definierbar, da es Designhotels in jeglicher Art geben kann. Auch Themenhotels, wie beispielsweise das DDR-Themenhotel Ostel oder ein Krimihotel sind Designhotels.

Doch was heißt eigentlich Design? In Bezug auf Designhotels, zeichnen sich diese Unterkünfte besonders durch verschiedenste Kunstwerke und Einrichtungsideen aus. Man spricht von modernem und stilvollem Interior in diesen Hotels. Designhotels sind nicht die klassischen, traditionellen Herbergen, sondern vermitteln zusätzlich einen modernen Lifestyle. Nicht nur die Innenausstattung liegt im Fokus des Hauses, sondern auch die Architektur des Hauses kann die Unterkunft zu einem Designhotel machen.

Lage der Designhotels

Wie bereits erwähnt, kann man Designhotels überall finden. Sowohl in Stadtzentren, als auch im Grünen lassen sich diese Häuser auffinden. Oftmals liegen Designhotels in Städten und sind eine schöne Abwechslung zu den bekannten Stadthotels, mit standardisierter Einrichtung. Die bereits erwähnten „Themenhotel“ können in den außergewöhnlichsten Lagen lokalisiert sein. Vom 

Zielgruppe für Designhotels

Wie man das „Designhotel“ nicht in eine Schublade stecken kann, lässt sich auch nicht eine Zielgruppe definieren. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Gäste für Designhotels etwas Besonderes und eine außergewöhnliche Unterkunft suchen. Sowohl der „Spiderman-Fan“ findet im „Superhelden-Hotel“ sein Highlight, als auch der Städtereisende der stil- und kunstvolle Einrichtungen favorisiert, kann mit einem Designhotel die richtige Unterkunft finden. Reisende, die in einem Designhotel unterkommen, wünschen sich etwas Individuelles und keine standardisierten Hotelketten, die überall aufzufinden sind, sondern möchten sich nicht nur an den Trip und die Destination zurückerinnern, sondern auch an das Hotel und den Aufenthalt im Hotelzimmer. Auch der ein oder andere Geschäftsreisenden freut sich über eine abwechslungsreiche Unterkunft.

Ausstattung im Designhotel

Zur Ausstattung in einem Designhotel lässt sich sagen, dass die Hotelbetreiber auf eine gewisse Extravaganz und Individualität haben.

Durch die generelle Vielfalt an Designhotels lässt sich eine allgemeine Ausstattung nicht unter einen Hut packen. Dennoch kann man sagen, dass eine Vielzahl von Designhotels eine gastronomische Einrichtung im Haus hat, um die Gäste zumindest mit Frühstück in den Tas starten lassen kann.

Fazit

Abschließend lässt sich zusammenfassen, dass Designhotels einfach von Einrichtung oder Architektur aus der Norm fallen aber grundsätzlich jedes Hotel, in Stadt oder auf dem Land, Wellness- oder Tagungshotel ein Designhotel sein kann. Heutzutage sei den Fantasien keine Grenzen gesetzt!