Slowenien

Top Hotels in Slowenien günstig mit HRS buchen

Hotel in Slowenien buchen und die schönsten Reiseziele entdecken

Spätestens seit der EU-Osterweiterung 2004 kann man Slowenien getrost als das europäische Erfolgsmodell feiern, da es die weiteren 12 Beitrittsländer wirtschaftlich bereits weit überflügelt hat. Wirtschaftlicher, kultureller und politischer Mittelpunkt des Landes ist die Hauptstadt Ljubljana (Laibach), die mit ihren etwa 280.000 Einwohnern über zahlreiche Sehenswürdigkeiten und komfortable Hotels verfügt. Besonders lohnenswert sind ein Besuch des Schlossberges mit dem Schloss von Ljubljana und des Jakopic-Gartens. Doch auch die malerische Küstenstadt Piran an der Adria mit ihrem bezaubernden historischen Stadtkern sowie Maribor oder Kranj sind immer einen Besuch wert. Ein Hotel in Slowenien reservieren Sie mit HRS.de unkompliziert und preiswert!

Interessante Geschichte des Landes erkunden

Die Vergangenheit als Teil des ehemaligen Kaiserreiches Österreich-Ungarn ist auch heute noch lebendig. Sie spiegelt sich z.B. in der Gliederung der 5 historischen Landschaften, von der Primorska (Küstenland) über die Kranjska (Krain) bis zur Štajerska (Untersteiermark), die entsprechend der ehemaligen Kronländer Österreich-Ungarns eingeteilt bleiben. Auch landschaftlich verfügt Slowenien mit seinen Stränden an der Adria rund um die Küstenstadt Koper mit ihrem reizvollen historischen Stadtkern, den Höhlen von Skocjan, welche dank ihrer beeindruckenden Tropfsteinformationen seit 1986 zum UNESCO Weltkulturerbe gehören sowie dem Triglav-Nationalpark in den Julischen Alpen über zahlreiche touristische Attraktionen. Spätestens seit der EU-Osterweiterung 2004 kann man Slowenien getrost als das europäische Erfolgsmodell feiern, da es die weiteren 12 Beitrittsländer wirtschaftlich bereits weit überflügelt hat.

 

Hotel in Slowenien buchen und die wichtigsten Hotspots besichtigen

Wirtschaftlicher, kultureller und politischer Mittelpunkt des Landes ist die Hauptstadt Ljubljana (Laibach), die mit ihren etwa 280.000 Einwohnern über zahlreiche Sehenswürdigkeiten und komfortable Hotels verfügt. Besonders lohnenswert sind ein Besuch des Schlossberges mit dem Schloss von Ljubljana und des Jakopic-Gartens. Doch auch die malerische Küstenstadt Piran an der Adria mit ihrem bezaubernden historischen Stadtkern sowie Maribor oder Kranj sind immer einen Besuch wert. Die Vergangenheit als Teil des ehemaligen Kaiserreiches Österreich-Ungarn ist auch heute noch lebendig. Sie spiegelt sich z.B. in der Gliederung der 5 historischen Landschaften, von der Primorska (Küstenland) über die Kranjska (Krain) bis zur Štajerska (Untersteiermark), die entsprechend der ehemaligen Kronländer Österreich-Ungarns eingeteilt bleiben.

Slowenien hat viel zu bieten!

Auch landschaftlich verfügt Slowenien mit seinen Stränden an der Adria rund um die Küstenstadt Koper mit ihrem reizvollen historischen Stadtkern, den Höhlen von Skocjan, welche dank ihrer beeindruckenden Tropfsteinformationen seit 1986 zum UNESCO Weltkulturerbe gehören sowie dem Triglav-Nationalpark in den Julischen Alpen über zahlreiche touristische Attraktionen.