Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Erholsame Wellnesshotels in Bern

Lassen Sie den Alltag hinter sich und machen Sie Ihr Wellnesshotel in Bern zu Ihrer Wohlfühloase in der Schweizer Hauptstadt. Neben Ihrer Unterkunft laden in der Stadt an der Aare auch zahlreiche Grünanlagen und Bäder zum Entspannen ein. Darüber hinaus bietet die Umgebung mit der Naturlandschaft des Schweizer Mittellandes und dem Hausberg Gurten zu jeder Jahreszeit vielfältige Möglichkeiten für abwechslungsreiche Ausflüge und Aktivitäten.

Wo in Bern möchten Sie wohnen?

Wenn Sie gerne zentral wohnen, entscheiden Sie sich am besten für ein Berner Wellnesshotel in oder nahe der Altstadt. Bevorzugen Sie dagegen die Nähe zur Natur, ist eine der weiter außerhalb gelegenen Wohlfühlunterkünfte die richtige Wahl.

Welche Parks laden zum Relaxen ein?

Über das ganze Berner Stadtgebiet verteilt gibt es idyllische Grünanlagen, in denen Sie tief durchatmen und entspannen können. Hier ein kurzer Überblick:

  • Nach einem Rundgang durch die Altstadt bietet sich die Kleine Schanze für eine Verschnaufpause an. Neben Grünflächen und kunstvollen Skulpturen finden Sie hier auch einen Musikpavillon für öffentliche Veranstaltungen.
  • Für Naturliebhaber gibt es im Botanischen Garten der Universität Bern über 5.000 Pflanzenarten aus aller Welt zu bewundern.
  • Im Rosengarten bestaunen Sie eine farbenfrohe Blütenpracht und genießen den herrlichen Ausblick auf die Altstadt.
  • Die Parkanlage Brünnengut am westlichen Stadtrand eignet sich nicht nur zum Relaxen, sondern punktet auch mit diversen Sportmöglichkeiten.

Wie erkunden Sie am besten das Mittelland?

Rund um Bern finden Sie ein umfangreiches Netz an Wander- und Radwegen, auf denen Sie die malerische Landschaft erforschen können.

Großer Beliebtheit erfreut sich die etwa sieben Kilometer lange Wanderung von Wabern auf den Berner Hausberg. Die Route beginnt am Bahnhof Wabern und führt über den Gipfel des Gurten. Auf dem Berg sollten Sie unbedingt beim Gurtenturm haltmachen, von dessen Spitze Sie einen traumhaften Panoramablick über Bern und die Berner Alpen haben.

Für einen längeren Ausflug mit dem Fahrrad bietet sich die Tour de Berne – Voralpen an. Die knapp 60 Kilometer lange Rundstrecke führt zum Teil an der Aare entlang und lässt Sie die Natur in vollen Zügen genießen.

Wo können Sie sich bei Regen erholen?

Wenn Sie an verregneten Tagen auch außerhalb Ihres Wellnesshotels in Bern relaxen möchten, statten Sie dem Bernaqua – Erlebnisbad & Spa einen Besuch ab. Vergnügen Sie sich in der riesigen Wasserwelt mit Flussbad, warmem Solebecken und vielen weiteren Attraktionen oder lassen Sie im Wellnessbereich mit toller Saunawelt die Seele baumeln.

Eine weitere Wellnessoase ist das Solbad & Spa Schönbühl, das mit einer einzigartigen NaturSole-Badelandschaft begeistert.

Was Sie auch in Bern interessieren könnte