Vorgeschlagene Hotels

                   

        Die Verfügbarkeit der Hotels wird überpüft ...

        /hotel/custom/plugins/GoogleMapIntegration/Resources/views/frontend/_public/src/img/icon-map-poi.png

        Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HRS und HRS Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ

        Sortierung
        1 2 ...

        Hotels in Oslo (Oslo)

        114 Hotel(s) in Oslo (Oslo) gefunden

        Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
        Karl Johan Hotell
        HRS Sterne
        Karl Johan Hotell
        Oslo (Sentrum)
        7.5

        2 Bewertungen

        0.01 km zum ZentrumEntfernung zum Zentrum 0.80 km zum BahnhofEntfernung zum Bahnhof 45.00 km zum FlughafenEntfernung zum Flughafen
        DZ. ab
        153,66 €
        Karl Johan Hotell
        Bondeheimen Hotel
        HRS Sterne
        Bondeheimen Hotel
        Oslo (Sentrum)
        7

        3 Bewertungen

        0.10 km zum ZentrumEntfernung zum Zentrum 0.78 km zum BahnhofEntfernung zum Bahnhof 36.94 km zum FlughafenEntfernung zum Flughafen
        WI-FI WLAN im Zimmer
        Parking Parkplatz direkt am Hotel
        DZ. ab
        155,60 €
        Bondeheimen Hotel
        1 2 ...

        Was Sie auch interessieren könnte in Oslo (Oslo)

        Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Oslo

        Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Oslo: RADISSON BLU PLAZA HOTEL OSLO, Hotel Scandic Byporten und Comfort Hotel Grand Central. Weitere Hotels in Oslo mit kostenlosem WLAN.
        In Oslo haben die Hotel Scandic Sjølyst, Hotel Continental und Hotel Losby Gods mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
        Die Hotels Thon Hotel Ullevaal, Thon Hotel Europa und Thon Hotel Vika Atrium wurden von Reisenden für ihr Frühstücksangebot sehr positiv bewertet.
        In folgenden Hotels in Oslo können SIe sich nach Ihrem Geschäftstermin im Fintnessstudio entspannen: RADISSON BLU OSLO AIRPORT GARD, Hotel Scandic St Olavs plass und Hotel Scandic Byporten.
        In Oslo haben folgende Tagungshotels: Hotel Scandic Sjølyst, Thon Hotel Vettre und Thon Hotel Cecil mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
        Für Messebesucher und –veranstalter empfehlen wir folgende Hotels in Oslo: Thon Hotel Arena, Thon Hotel Lillestrom und Hotel Moxy Oslo X. Finden Sie hier eine vollständige Auswahl der Hotels in Oslo nahe Messegelände.
        Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
        Die Unterkünfte RADISSON BLU PLAZA HOTEL OSLO, RADISSON BLU OSLO AIRPORT GARD und RADISSON BLU SCANDINAVIA OSLO wurden von Geschäftsreisenden besonders gut bewertet. Weitere Businesshotels in Oslo finden Sie hier.
        In folgenden Hotels in Oslo können Sie sich nach Ihrem Geschäftstermin im Wellnessbereich erholen: RADISSON BLU PLAZA HOTEL OSLO, RADISSON BLU OSLO AIRPORT GARD und Hotel Scandic St Olavs plass. Finden Sie weitere Informationen und Angebote zu Wellnesshotels in Oslo bei HRS.
        Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Clarion Hotel and Congress Oslo Airport, Comfort Hotel Karl Johan und Hotel Frogner House Arbinsgate 3 sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
        In Oslo können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 146,02 € rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).

        Die besten Hotels in Oslo (Oslo)

        Alle anzeigen weniger anzeigen

        Hotels Oslo buchen und den hohen Norden besuchen

        Schöne Tage in einem Hotel in Oslo

        Die norwegische Hauptstadt Oslo hat, nicht zuletzt aufgrund ihrer geografischen Lage, einzigartige Attraktionen vorzuweisen. Oslo befindet sich am Ende eines Fjords, das seinen Anfang in Höhe des Skagerraks hat. Die um das Jahr 1000 herum gegründete Stadt wurde bereits 1299 die Hauptstadt Norwegens. Ab diesem Zeitpunkt stieg die Einwohnerzahl Oslos stetig an. Nach mehreren Bränden im 16. und 17. Jahrhundert ging man dazu über, Stein als Baumaterial zu verwenden. König Christian IV. ist es zuzuschreiben, dass der Stadtname ab 1624 Christiania (ab 1877 auch Kristiania) lautete. Erst 300 Jahre später wurde die Stadt wieder in Oslo umbenannt. Ab Mitte des 20. Jahrhunderts nahm die Bedeutung Oslos national und international enorm zu. Die Ölfunde in der Nordsee verhalfen Oslo zu Reichtum, sodass in Sanierungen und Neubauten investiert werden konnte. Touristen finden gegenwärtig eine gute Auswahl an gastronomischen Einrichtungen und Hotels in Oslo vor.

        Oslo zu Land und zu Wasser entdecken

        Hinsichtlich der Anreise zum gebuchten Hotel in Oslo hat der Urlauber die Wahl zwischen einem Flug, einer Schifffahrt und einer Kombination aus Auto- und Fährfahrt. Um sich nach der Ankunft einen guten Überblick zu verschaffen, kann unter Bus- und Schifftouren gewählt werden. Die Touren fallen unterschiedlich lang aus und berücksichtigen folglich nicht unbedingt alle Sehenswürdigkeiten. Umfangreich informiert wird derjenige, der sich für eine kombinierte Sightseeingtour (Schiff und Bus) entscheidet. Bei schönem Wetter ist eine Rundfahrt auf dem Oslofjord auf jeden Fall ein besonderes Erlebnis. Abgesehen von organisierten Sightseeing-Touren hat aber jeder Gast eines Hotels in Oslo die Chance, die Stadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden. Als wichtigste Sehenswürdigkeiten Oslos sind, abgesehen vom Oslofjord, das Opernhaus Oslo (2008), das Königliche Schloss (1849), das Rathaus (1950) und die Festung Akershus zu nennen. Akershus geht vermutlich auf das 13. Jahrhundert zurück und befindet sich auf der Halbinsel Akersneset.

        Aufenthalte in Hotels in Oslo für Museumsgänger

        Oslo kann gleich mit mehreren herausragenden Museen und Galerien aufwarten – genau richtig für kulturell Interessierte. Die Nationalgalerie beherbergt eine umfangreiche Sammlung vor allem norwegischer und skandinavischer Kunst seit Beginn des 19. Jahrhunderts. Sehenswert sind auch die auf das 9. Jahrhundert zurückgehenden Wikingerschiffe und Grabbeigaben im Wikingerschiffmuseum. Jeder, der zu Gast in einem Hotel in Oslo ist und sich für Sport interessiert, sollte selbstverständlich die berühmte Skisprunganlage Holmenkollen aufsuchen, der das Skimuseum am Holmenkollen angegliedert ist. Zu Shoppingtouren in schönstem Ambiente lädt die Karl Johans Gate in Oslos Innenstadt ein.