Vorgeschlagene Hotels

                   

        Die Verfügbarkeit der Hotels wird überpüft ...

        /hotel/custom/plugins/GoogleMapIntegration/Resources/views/frontend/_public/src/img/icon-map-poi.png

        Regionen in Martinique

        Finden Sie mit HRS Ihr Hotel auf der Karibikinsel Martinique ✓24h Support ✓100% Rückerstattung im Kulanzfall ✓Ideale Verkehrsanbindung

        Karibikurlaub in Frankreich: Traumhotels auf Martinique

        Top Hotels in Les Trois-Îlets (Le Marin) Mehr Hotels

        Hotel La Pagerie

        Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HRS und HRS Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ

        HRS Sterne
        Hotel La Pagerie
        97229 Les Trois-Îlets - Pointe du Bout
        4.00 km zum Zentrum 25.00 km to the city Airport
        WLAN im Zimmer WLAN im Zimmer
        DZ. ab
        160,00 €

        Top Hotels in Le François (Le Marin) Mehr Hotels

        Hotel ZZ TO BE DELETED - CAP EST

        Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HRS und HRS Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ

        HRS Sterne
        Hotel ZZ TO BE DELETED - CAP EST
        97240 Le François - Martinique
        5.47 km zum Zentrum 12.23 km to the Station

        Top Hotels in Sainte-Luce (Le Marin) Mehr Hotels

        Hotel Les Créolines
        Hotel Les Créolines
        97228 Sainte-Luce
        1.37 km zum Zentrum 15.91 km to the city Airport

        Top Hotels in Le Diamant (Le Marin) Mehr Hotels

        Marine Hotel Diamant

        Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HRS und HRS Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ

        HRS Sterne
        4

        1 Bewertungen

        Marine Hotel Diamant
        97223 Le Diamant
        3.00 km zum Zentrum 12.65 km to the Station

        Karibikurlaub in Frankreich: Traumhotels auf Martinique

        Weiße Sandstrände, rauschende Palmenblätter und tropischer Regenwald – das und noch viel mehr erwartet Sie bei einem Hotelaufenthalt auf der Karibikinsel Martinique.

        Martinique ist Teil der Kleinen Antillen und ein Überseedépartement Frankreichs. Damit ist sie vollständiger Teil des Landes und gehört zur EU. Folglich zahlen Sie hier auch mit dem Euro. Die Natur ist sehr vielfältig: Im Norden ist es tropisch-feucht und die Pflanzenwelt üppig, im Süden hingegen trockener. Hinweis: Regenzeit ist von Juni bis November, die beste Reisezeit für Ihren Hotelaufenthalt auf Martinique ist von Dezember bis Mai.

        Charmantes Hauptstadtleben

        Die Inselhauptstadt ist Fort-de-France, eine der größten Städte der Karibik. Schlendern Sie durch die belebten Straßen und besichtigen Sie die Kathedrale von Fort-de-France. Vom gleichen Architekten wie das Gotteshaus stammt auch die bauwerklich interessante Bibliothèque Schœlcher. Wenn Sie den Grand Marche, den großen Markt, mit all seiner Farbenpracht erleben wollen, dann verlassen Sie Ihr Hotel auf Martinique am besten direkt frühmorgens. Die exotischen Früchte und das duftende Obst sind ein wahrer Hingucker.

        Fort-de-France war nicht immer Hauptstadt. Ihr Vorgänger Saint-Pierre wurde im Jahr 1902 vollständig zerstört. Grund dafür war ein Ausbruch des Vulkans Mont Pelée. Die Stadt wurde mit großer Hingabe wieder aufgebaut. Heute bieten beispielsweise die ehemaligen Theaterruinen eine interessante Sehenswürdigkeit. Wenn Sie sich über alle Hintergründe des Ausbruchs informieren möchten, dann besuchen Sie das Musée Volcanologique. Taucher können vor der Küste der Stadt die bei dem Vulkanausbruch gesunkenen Schiffe erkunden. Gleich 15 solcher Wracks liegen hier und warten darauf, bei einem unvergesslichen Tauchgang erforscht zu werden.

        Wanderung zum Vulkangipfel

        Der Mont Pelée ist nicht nur für die Zerstörung der einstigen Inselhauptstadt bekannt, sondern auch für seine Beliebtheit bei Reisenden. Brechen Sie von Ihrem Hotel auf Martinique auf zu einer Besteigung: Sie können den Vulkan bei einer geführten Tour erklimmen oder sich auf eigene Faust den Weg zum Gipfel in 1.397 Metern Höhe bahnen. Der Vulkan ist nicht mehr aktiv und ein wahres Naturparadies. Oben angelangt können Sie einen grandiosen Ausblick genießen. Bei klarer Sicht erkennen Sie sogar die Nachbarinsel Dominica am Horizont.