Ländliches Mittelitalien oder Wirtschaftsmetropole – Hotel in Latium

Hotels finden Sie in Latium an der malerischen Küste zum Tyrrhenischen Meer ebenso wie in der bergigen Region um den Monte Simbruini oder in Rom. Neben den großen Wirtschaftsstandorten in Norditalien ist Latium der Motor der italienischen Ökonomie. Landwirtschaftliche Betriebe, Fremdenverkehr, Weinanbau, Motorradwerke und Glasproduktion sind hier ansässig. Dazu kommen unzählige mittelständische Unternehmen. Ein Spiegel der Leistungsfähigkeit der Region ist die Fiera di Roma, das riesige Messegelände im Südwesten der Ewigen Stadt, unweit des internationalen Flughafens Leonardo Da Vinci.

Das facettenreiche Latium

Ab etwa 600 vor Christi siedelte sich der Volksstamm der Latiner in der Region um das heutige Rom an. Das Volk brachte eine hoch entwickelte Sprache und Kultur mit. Mit den Expansionsbestrebungen des Römischen Reiches wurde Latein zur Weltsprache, die noch immer in der Medizin, der Anatomie oder der Religion Anwendung findet. Während der Süden von Latium, die Albaner Berge, die großen Vulkanseen und ein weiter Bereich Roms vorwiegend von Feriengästen leben, sind in den übrigen Regionen mittelständische Unternehmen und die Landwirtschaft Arbeitgeber und Verdienstquelle.

Die Messestadt Rom

In Latium geht wirtschaftlich nichts ohne die Weltmetropole, die mit der Fiera di Roma und der Nuova Fiera di Roma gleich zwei beachtliche Ausstellungsgelände unterhält. Dazu kommt das riesige Kongresszentrum Roma Eventi Fontana di Trevi in Roms Centro Storico, dem Altstadtzentrum, nur wenige Schritte vom weltberühmten Trevi-Brunnen entfernt. Ergänzend dazu hat sich der Palazzo dei Congressi im Süden Roms etabliert, in dem beispielsweise jährlich die INTERNATIONAL EDUCATION EUROPE EXPO ROADSHOW stattfindet, eine der wichtigsten Bildungsmessen in Europa. In der Messe Rom findet der ESC Congress statt, das jährliche Treffen des europäischen Kardiologenverbandes, ebenso wie die beliebten Romics, ein Messe-Festival für Comics und Zeichentrickfilme, das im halbjährlichen Rhythmus Zehntausende anlockt. Eine der bedeutendsten Ausstellungen ist die Arti e Mestieri Expo, zu der Handwerker und Gastronomen aus ganz Italien anreisen.

Die Umgebung Ihres Hotels in Latium

Verbinden Sie Ihre Geschäftsreise mit den Sehenswürdigkeiten in Latium, von denen Ihnen Rom mit dem Kolosseum, dem Circus Maximus oder dem Teatro dell'Opera di Roma eine schier unendliche Auswahl offeriert. Als Synonym für Vergnügungsparks ist die Gemeinde Tivoli im Osten der Ewigen Stadt attraktiv. Die spektakulären Wasserfälle stehen der grandiosen Villa d'Este in nichts nach. Die Villa Kaiser Hadrians ist umwerfend romantisch. Richtung Süden kommen Sie von Rom über die berühmte Motorradstadt Aprilia nach Anzio. Weltberühmt für die gigantische Grotte di Nerone, ist der frühere Wohnort der Kaiser Caligula und Nero heute ein bedeutender Fährhafen. Die italienischen Inseln werden von hier teilweise mit schnellen Tragflächenbooten angesteuert.