Maritim Hotels - Die größte Deutsche Hotelkette

Maritim – Überblick, Geschichte, Zahlen und Fakten

Die in Bad Salzuflen ansässige Maritim Hotelgesellschaft mbH ist die größte Hotelkette in Deutschland. Insgesamt gibt es von Maritim 50 Hotels, wobei sich 36 Hotel in Deutschland und 14 Hotels in sieben weiteren Ländern befinden. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte der 1969 gegründeten Maritim Hotel GmbH mit der Eröffnung des Maritim Seehotel in Timmendorfer Strand. Im Jahr 1980 wagte die Gesellschaft mit dem Maritim Hotel Teneriffa/Spanien den ersten Schritt in das Ausland. Heute befindet sich die Maritim Hotelgesellschaft mbH in den Händen der Töchter Monika und Christel des im Jahr 1994 verschiedenen Gesellschaftsgründers Hans-Joachim Gommolla. Die rund 9.500 Mitarbeiter stehen unter der Geschäftsleitung von Hendrik Förster und Gerd Prochaska. Insgesamt konnte die Maritim Hotelgesellschaft mbH im Jahr 2013 einen Umsatz von 433,9 Millionen Euro erzielen. Mit dem Slogan "Tagen und Wohnen" unter einem Dach hat sich Maritim mit großen und modernen Veranstaltungsmöglichkeiten eindeutig auf das Klientel für Kongresse und Tagungen spezialisiert. Daher sind mehrere Maritim Hotels auch direkt an Tagungs- und Kongresshallen angeschlossen, wie z. B. in Würzburg, Stuttgart und in Bremen. Zusammengefasst ist die Maritim Hotelgesellschaft in Deutschland der wichtigste Privatanbieter von Tagungs- und Kongressmöglichkeiten. Dabei werden die diesbezüglichen Planungs-, Organisations- und Ausrichtungskompetenzen von nationalen und internationalen Kunden geschätzt. Von der Klassifizierung her gehören die Hotels von Maritim zur First-Class Hotellerie. Intern sind die Hotels grundsätzlich in die Kategorien Tagungs- und Stadthotels und in Resort Hotels zu unterteilen. Die erstgenannten Hotels zeichnen sich durch eine Nähe zum Zentrum der jeweiligen Stadt und durch eine gute verkehrstechnische Erreichbarkeit aus. Von den Kapazitäten her eignen sich diese Hotels auch für die Durchführung von Großveranstaltungen. Im Maritim Hotel in Köln haben im großen Saal rund 1.700 Personen Platz, in Bonn sind es 2.800 Personen und in Berlin finden sogar unglaubliche 5.800 Menschen Platz. Im Gegensatz dazu befinden sich die auf den individuellen Urlaub zugeschnittenen Maritim Resort Hotels in beliebten und bekannten Ferienregion, in gepflegten Parkanlagen bzw. an Seen und am Meer. Beispiele dafür sind Maritim Resort Hotels im Schwarzwald bzw. an der Ostsee und im Ausland in Spanien, Türkei, Malta, Lettland, Ägypten, Mauritius und in China. Durch die eleganten und komfortablen Unterkünfte, erstklassige Hotelrestaurants, attraktiven und exquisiten Bar und durch großzügig gestaltete und modern eingerichtete Wellnessoasen sind die Maritim Hotels die unangefochtenen Aushängeschilder der 4-Sterne Hotelkategorie. Zur Information können sowohl die Maritim Tagungs- und Stadthotels, als auch die Resort Hotels bequem und günstig bei HRS gebucht werden. Für Maritim Kunden besonders interessant und profitabel ist der Umstand, dass Maritim mit den Vielfliegerprogrammen FinnairPlusDelta, SkyMiles, JAPAN AIRLINES MILEAGE BANK, Etihad und mit Miles & Smiles von Turkisch Airlines eine Partnerschaft eingegangen ist.

Expansion und Vorzeigehäuser von Maritim

In Deutschland gehört zweifelsohne das im Jahr 2006 eröffnete Maritim Hotel Dresden zu den Aushängeschildern des Unternehmens. Das Hotel verfügt über 328 Zimmer und wurde mit dem denkmalgeschützten Erlweinspeicher zusammengebaut. Das integrierte Internationale Congress Center ist für eine Kapazität von 6.000 Personen konzipiert. Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang auch das Maritim Hotel Düsseldorf, das im Jahr 2007 eröffnet wurde und in NRW das größte Kongresshotel ist. Das mit 533 Suiten und Zimmer ausgestatte Hotel ist zum Vorteil von vielen Gästen direkt mit dem Flughafenterminal verbunden. Beeindruckend ist auch die für 5.000 Personen ausgerichtete Veranstaltungskapazität. Zu den neuesten Hotels gehört das im Jahr 2013 auf der mecklenburgischen Seenplatte/Brandenburg eröffnete Maritim Hafenhotel Rheinsberg.
Als Beispiel für die Expansion von Maritim ins Ausland steht das im Jahr 2010 in China eröffnete Maritim Hotel Wuhu, das sich in der vier Stunden von Shanghai entfernten gleichnamigen Stadt im Stadtbezirk Sanshan befindet. Die Eckdaten dieses Maritim Niederlassung sind 602 Suiten und Zimmer, 32 unterschiedlich große Konferenzräume und ein Ballsaal mit 1540 m². Weitere chinesische Häuser von Maritim sind das Maritim Hotel Shenyang (2011) und das Maritim Hotel Changzhou (2013). Für die Auslandsexpansion zeichnet sich das Tochterunternehmen von Maritim, die HMS Hotel Management Service International GmbH, verantwortlich.

Philosophie und Code of Conduct der Maritim Hotelgesellschaft

Die Philosophie der Maritim Hotelgesellschaft ist gekennzeichnet durch ein allumfassendes soziales und verantwortungsbewusstes Auftreten. Ein besonderes Augenmerk legt das Unternehmen auch auf die für Maritim weltweit tätigen Mitarbeiter, die für Umsetzung der von Maritim angebotenen Serviceleistungen verantwortlich sind. Ein weiterer Fokus ist auf die Einhaltung der Menschenrechte, auf den Umweltschutz und auf gerechte Arbeitsbedingungen gerichtet. Im Code of Conduct von Maritim finden sich auch die selbst auferlege Verpflichtung zur Einhaltung der Gesetze, die Absage von Bestechung und Korruption und eine absolute Vertraulichkeit.
Beispielhaft ist auch die von der Maritim Hotelgesellschaft an den Tag gelegte Umweltpolitik. Dokumentiert ist diese umweltbewusste Vorgangsweise in der unternehmensinternen ProUmwelt Richtlinie, die im Jahr 2010 entwickelt wurde. Eine dieser Regeln ist die effiziente und ökonomische Nutzung von Energie. Daher werden die Maritim Hotels nicht mit Erdöl, sondern mit Erdwärme bzw. mit Fernwärme beheizt. In puncto Strom erzeugen einige Maritim Häuser den notwendigen Strom mit Blockheizkraftwerken selber. In sonnigen Regionen verfügen die Maritim Hotels über eigene Solarkollektoren, welche die Warmwasserversorgung sicherstellen. Für einen sparenden Umgang mit Wasser sind die Toiletten mit Spartasten und alle Armaturen mit Wasserspareinsätzen ausgerüstet. Zusätzlich ist auch eine strenge Mülltrennung in allen Maritim Hotels nicht nur Standard, sondern ein absolutes Muss.