Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Die besten Design-Hotels im Herzen Londons - Seite 2

Machen Sie Ihren Aufenthalt in der Weltmetropole zu einem ganz besonderen und erleben Sie London in einem luxuriösen Design-Hotel. Das Angebot an schicken Unterkünften ist groß. In den zentralen Vierteln der Stadt, wie Soho, Kensington und Bethnal Green, finden Sie alles von kleinen, persönlichen Boutique-Hotels mit individuellen Themenzimmern bis hin zu großen Design-Hotels, die gekonnt Lifestyle, Architektur und eine kunstvolle Einrichtung vereinen.

Was hat London Designfans zu bieten?

London ist das Paradies für Designfans. Wahrzeichen der englischen Hauptstadt wie der Doppeldeckerbus, das schlichte Tube-Logo, die schnittige Millennium Bridge und das legendäre Black Cab stehen für ein ausgeklügeltes Design, das Form und Funktion vereint. Zahlreiche Viertel, Museen, Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten bieten Architektur-, Kunst- und Designliebhabern eine unvorstellbare Vielfalt in einer Stadt. Mitte bis Ende September, wenn das London Design Festival stattfindet, sind die Design-Hotels in London besonders gefragt. Während dieser Zeit stehen zahlreiche Locations und Sehenswürdigkeiten der Stadt im Mittelpunkt. Anlaufpunkt ist zum Beispiel das Tate Modern mit Werken der Art & Craft Bewegung sowie der Pop Art. Das Victoria & Albert Museum beherbergt die Dr Susan Weber Gallery, die Besuchern die 600-jährige Geschichte des Möbeldesigns näherbringt. Im Design Museum sind originelle Alltagsgegenstände sowie Produkte aus der Mode-, Medien- und Möbelbranche ausgestellt. Darüber hinaus gibt es eine umfassende Sammlung aus den Bereichen Architektur, Grafikdesign, Digitale Medien und Transport. Absolutes Highlight des Festivals ist Großbritanniens größte Handelsmesse für Architekten und Designer: Auf der 100%design werden neue Trends, Materialien und Technologien für die Küche, das Bad und den Arbeitsplatz vorgestellt.

Welche kreativen Szeneviertel gibt es?

Das ganze Jahr über inspirieren Londons Designviertel Bankside, Brompton, Chelsea, Islington, Clerkenwell und die Gegend um Queen’s Park Einrichtungsliebhaber zu neuen Ideen. Das Design Centre, Chelsea Harbour ist mit 120 Ausstellungsräumen und über 600 weltbekannten Luxusmarken die Adresse für innovatives Innendesign. Entlang der Brompton Road reihen sich Kultureinrichtungen, Showrooms, angesagte Restaurants und unabhängige Einzelhandelsgeschäfte. Fans des praktischen skandinavischen Stils sollten in der 245-249 Brompton Road im Laden der britischen Firma Skandium vorbeischauen.

Wo verbringe ich den Abend?

The Hour Glass (279-283 Brompton Road) ist ein bekannter Treffpunkt für Kreative, Kulturinteressierte, Modebegeisterte und Dekorationsfans. In diesem zeitlosen Pub werden einfache, saisonale Köstlichkeiten zu leckeren Pints und edlen Weinen serviert. Wenn Sie abends außerhalb Ihres Design-Hotels in London speisen wollen, empfiehlt sich das elegante Bistrotheque im östlich gelegenen Viertel Bethnal Green. Regelmäßig finden Kabaretts statt, die man bei raffinierten Cocktails und französischer Küche genießt.

Was Sie auch in London interessieren könnte