Ihr Hotel im Perigord – die Region der vier Farben

Das Perigord gehört zum Département Dordogne und liegt im Südwesten Frankreichs. Das milde Klima und die reizvolle Landschaft machen es zu einer der attraktivsten Regionen im Süden Frankreichs. Das Périgord ist ein landwirtschaftlich dominiertes Gebiet, beinahe 40% der Fläche werden zum Anbau genutzt. Der Mais ist die wichtigste Agrarpflanze der Region, dicht gefolgt vom Obstanbau. Agrar- und Lebensmittelindustrie haben sich in der Folge hier angesiedelt und stellen die meisten Arbeitsplätze. Périgueux ist als Hauptstadt des Perigord für Ihr Hotel der ideale Standort.

Land- und Forstwirtschaft

Das Perigord ist in vier unterschiedliche Regionen aufgeteilt. Der bewaldete Norden wird als Périgord vert, das grüne Perigord, bezeichnet. Hier dominiert die Forstwirtschaft und die Holzverarbeitung ist die vorherrschende Industrie. Papierhersteller sind hier ebenso zu finden wie die Verpackungsindustrie, die Holz als Grundstoff verwendet. Das weiße Perigord, oder Périgord blanc, zieht sich wie ein Gürtel mitten über die Region und ist nach den Kalkplateaus benannt, die in der Gegend häufig zu finden sind. Auch die Hauptstadt Périgueux ist Teil des weißen Perigord. Ein Hotel ist hier sehr zentral gelegen und in der Provinzhauptstadt auch von der Anbindung ideal. Im Südosten rund um die Stadt Sarlat la Canéda liegt das schwarze Perigord, das seinen Namen den dunklen Eichenwäldern verdankt. Das Périgord pourpre wird häufig auch Bergeracois genannt, nach der Stadt Bergerac. Hier dominiert der Weinbau und die Gegend ist allgemein landwirtschaftlich geprägt.

Das Zentrum des Perigord

Die Hauptstadt Périgueux ist mit Sicherheit der wichtigste Ort während Ihres Aufenthalts in Ihrem Hotel im Perigord. Hier ist zentral die Verwaltung der Region untergebracht und alle wichtigen Ansprechpartner haben hier ihre Büros. Jährlich im Spätherbst findet in Périgueux die wichtigste Fachmesse aus dem Bereich Wellness in ganz Frankreich statt, der Salon du bien-être. Jedes Jahr wird ein anderes Partnerland eingeladen, das seine eigene Wellnesskultur präsentiert und auch für Geschäftskontakte Ansprechpartner zur Verfügung stellt. Industrie und Handwerk stellen sich jedes Jahr auf der Foire de Bergerac und der Foire Exposition de Périgueux vor. Hier werden traditionell neue Kontakte geknüpft und die Unternehmen stimmen sich untereinander ab.

Ihr Hotel im Perigord als Ausgangspunkt

Wirtschaftlich gesehen geht an Périgueux kein Weg vorbei. Hier sind alle zentralen Treffpunkte und Ansprechpartner versammelt. Jedoch ist Bergerac ebenfalls sehr wichtig, wenn Sie im Perigord pourpre geschäftlich unterwegs sind. Auf keinen Fall sollten Sie die Grotte von Lascaux mit ihren faszinierenden Höhlenmalereien verpassen. Die Hauptstadt des schwarzen Perigords, Sarlat la Canéda, wurde als historisches Ensemble restauriert und gilt als unvergleichlich.