Ihr Hotel im Limousin im Zentrum Frankreichs

Das Limousin zählt zu den ältesten und traditionsreichsten Regionen in Frankreich. Es liegt im Norden des Zentralmassivs und bildet damit geografisch gesehen die Mitte Frankreichs. Die Gegend ist relativ dünn besiedelt und wird hauptsächlich landwirtschaftlich genutzt. Das Limousin-Rind zählt zu den bekanntesten Rindersorten Frankreichs und wird vor Ort in der agrotechnischen Industrie weiterverarbeitet. Das Zentrum des Limousins ist die Hauptstadt Limoges, in der Sie von einem Hotel im Limousin einen idealen Ausgangspunkt für Ihre Geschäftsreisen in der Region finden.

Porzellan und Tradition

Limoges ist in Frankreich nicht nur die Hauptstadt des Limousin, sondern auch ein Begriff für sich. Hier wurde im Jahr 1765 ein Kaolinvorkommen entdeckt, das unverzüglich von König Ludwig dem XV. aufgekauft wurde. Somit entstand die Herstellung französischen Porzellans unter königlicher Aufsicht. Bis zur Weltwirtschaftskrise im Jahre 1929 floriert das Geschäft und Porzellan aus Limoges erlangt Weltruhm. Ein Original Limoges ist im Wert etwa einem Original Meißen gleichzusetzen. Das Porcelaine de Limoges zählt heute offiziell zum französischen Nationalkulturerbe. Auch heute sind noch zahlreiche Porzellanhersteller in Limoges ansässig, so Royal Limoges, die ehemalige königliche Manufaktur, Bernardaud, Haviland und Raynaud. Der chromgrüne Stempel mit der Aufschrift Limoges France und dem Zeichen der Manufaktur kennzeichnet ein Original.

Leder und Lebensmittel

Durch die extensive Viehzucht im Limousin ist hier traditionell die Lederherstellung zu Hause. Kleine Gerbereien bieten traditionelle Produkte wie Taschen, Hüte und Lederbekleidung, aber auch die industrielle Produktion verwendet gern die Felle des Limousin Rinds zur Lederproduktion. Jährlich findet die Ledermesse Portes du Cuir an wechselnden Orten in der Region statt. Hier trifft sich das Who is Who der limousinschen Lederherstellung und der Bekleidungsindustrie aus ganz Frankreich. Drei Tage lang werden Kontakte geknüpft, Verträge geschlossen und Taktiken erstellt, während das Publikum in die Geheimnisse der Gerberei und Färberei eingeführt wird. Lebensmittel aus dem Limousin sind in ganz Frankreich für ihre Qualität bekannt. Hier wird auf vielen Höfen Bio produziert, ohne auf große Siegel oder Kampagnen zu setzen. Die Lebensmittel werden auf den Märkten in der Region verkauft, den Marchés des Producteurs, auf den Händler und Käufer von weit her kommen.

Von Ihrem Hotel aus das Limousin während der Geschäftsreise kennenlernen

Wenn Sie Ihre Termine für den Tag erfolgreich beendet haben, sollten Sie sich ein wenig Zeit für die Schönheiten des Limousins, seiner Landschaft und seinen Orten nehmen. Besuchen Sie unbedingt die Stadt Brive-la-Gaillarde, die schon Georges Brassens in seinen Liedern besang. Die farbenprächtigen Märkte und die Vielzahl der historischen Gebäude machen die Kulturstadt zu einem Erlebnis.