Städte in Franche-Comté

Städte in Franche-Comté Es gibt viele gute Gründe für einen Aufenthalt in Franche-Comté. Hotels, die man auf HRS.de finden kann, und die hiesige Region sind sehr beliebt bei Urlaubern, die das Wandern präferieren oder die Kultur genießen wollen. Das zieht auch Geschäftsreisende aus dem Dienstleistungssektor mit sich. Bekannt ist die Region aber auch für die hier ausgesprochen dicht angesiedelte Automobilindustrie und für ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse. So werden hier unter anderem der Vin Jaune und der Comté, eine Käsesorte hergestellt, die man auch in den Hotels Franche-Comtés probieren kann. Die Hauptstadt und auch für den Handel wichtigste Stadt von Franche-Comté ist Besançon, das nicht weit von der Grenze in die Schweiz entfernt ist. Die Stadt verfügt über einen TGV-Bahnhof mit direkten Verbindungen nach Dijon. Hier befindet sich auch einer der am nächsten gelegenen Flughäfen der Region. Wie leicht sich in Franche-Comté Hotels finden lassen, hängt vor allem von der Region ab, in der man sich befindet. In touristisch stark erschlossenen Gegenden wie dem Jura lassen sich gute Unterkünfte leicht finden, ebenso wie in den größeren Städten der Region. In den Hotels Franche-Comtés wird in erster Linie Französisch gesprochen. Dank der Nähe nach Deutschland und zur Schweiz trifft man aber gelegentlich auch auf Deutsch sprechende Einheimische. Wegen des alpinen Klimas ist es in der Region auch im Sommer oft nicht wärmer als 20 Grad. Die Winter sind mit mindestens einem Grad hingegen sehr mild. Da in den Höhenlagen in den kälteren Monaten viel Schnee liegt, ist eine Reise nach Franche-Comté am ehesten im Sommer zu empfehlen.