Ergebnisse filtern
Preis
Clean & Safe Hotels

Clean & Safe Hotels

Nun können Sie nach Hotels mit Clean & Safe Auszeichnungen filtern!

Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Designhotels in Nizza: Kreative Côte d’Azur

An der berühmten Promenade des Anglais, am Strand oder unweit der malerischen Altstadt bieten Ihnen die schicken Designhotels in Nizza eine ausgezeichnete Basis, um die heimliche Hauptstadt der Französische Riviera zu entdecken. Auf Gourmets und Designfans warten in der eleganten Küstenstadt zahlreiche Highlights. Auch für Kunstliebhaber hat Nizza mit seinen individuellen Galerien einiges in petto.

Was gibt es für Kunstinteressierte zu sehen?

Buchen Sie in der Touristeninformation die zweistündige Straßenbahntour Art dans la Ville. Die Tramlinie durch Nizza führt an zahlreichen Kunstwerken vorbei. Neben Jaume Plensas allabendlich beleuchteter Installation Conversation à Nice auf der Place Masséna gibt es etwa 13 weitere Objekte auf der Strecke. Jede Haltestelle begleitet Sie mit unterschiedlichen O-Tönen, Kalligrafien und visuellen Effekten.

Wenn Sie nach der Tour noch nicht genug haben, dann planen Sie am nächsten Tag von Ihrem Designhotel in Nizza einen Besuch im Musée d'Art Moderne et d'Art Contemporain ein. Im kurz als MAMAC bekannten Museum sehen Sie europäische und amerikanische Kunst ab den 1950ern bis in die Gegenwart. Neben lokalen Vertretern des Neuen Realismus sind auch internationale Pop-Art-Meister wie Andy Warhol und Rob Rauschenberg zu finden. Im Ausstellungsraum auf der Dachterrasse wird Ihr Aufenthalt mit einem wunderbaren Blick auf die Stadt gekrönt.

Welche Geschäfte gibt es für Einrichtungs- und Ästhetikfans?

Etwas Kunst für die heimische Wand oder für kreative Urlaubsgrüße finden Sie in der nur zehn Gehminuten vom MAMAC entfernten Rue Droite 14, wo sich das Atelier Galerie Sylvie T befindet. Die Malerin verkauft originale Aquarellbilder sowie Postkarten und Lesezeichen in indischer Tinte.

Bunte und zum Teil ausgefallene Küchenutensilien, Schönes für den Tisch sowie stilvolle Wohnaccessoires verkauft die Boutique Geneviève Lethu in der 30 av. Jean Médecin.

Handgefertigtes aus Glas und Kristall gibt es im Laden Verre Tige, der sich in der Altstadt in der 1 rue Alexandre Mari befindet.

Wo können Sie gut essen und ausgehen?

Für unterhaltsame Abende außerhalb Ihres Designhotels in Nizza hat die Stadt jede Menge Optionen auf Lager. Im urigen Snug & Cellar zum Beispiel lässt man den Tag bei einem guten Cognac, frisch gezapften Bieren, raffinierten Cocktails oder erlesenen Weinen ausklingen. In der offenen Küche werden Tapas, leckere Desserts und saisonale Köstlichkeiten gezaubert. Der Keller dient als Veranstaltungsort für Konzerte, Quizabende und Sportübertragungen. Nur wenige Schritte entfernt, in der 25 rue Benoît Bunico, ist die Bar L’abat-jour im lässigen Retro-Look für ihre wechselnden Kunstausstellungen und alternativen Liveacts bekannt.

Was Sie auch in Nizza interessieren könnte