Ihr Hotel im Berchtesgadener Land (Bayern) für die Geschäftsreise

Beste Verkehrsanbindung und ein großartiges Bergpanorama sind nur zwei Gründe, warum sich eine Dienstreise in ein Hotel im Berchtesgadener Land (Bayern) lohnt. Die Kulisse von Königssee und Watzmann, die Nähe zur österreichischen Großstadt Salzburg und viele Hotels, die spezielle Angebote für Geschäftsreisende bereithalten, sorgen auch bei Ihnen für inspirierende Arbeitstage in den oberbayerischen Bergen.

Am Fuße des Watzmanns

Der Watzmann ist sicher der bekannteste Berg der Berchtesgadener Alpen und zugleich ein beliebtes Ausflugsziel. Er thront über dem Königssee und beheimatet mit der Eiskapelle auf seiner Ostflanke das am tiefsten liegende permanente Schneefeld der deutschen Alpen, das auf einer angenehmen Wanderung erreicht werden kann. Neben dem Watzmann prägt vor allem die Alpenstadt Bad Reichenhall mit ihrem Salzbergwerk die Bedeutung der Region. Auch wenn Sie zum Arbeiten ins Berchtesgadener Land kommen, sollten Sie sich einen Besuch im Schaubergwerk nicht entgehen lassen.

Messebesuch und mehr

Von Ihrem Hotel im Berchtesgadener Land (Bayern) zur Messestadt Salzburg sind es nur wenige Fahrminuten. So ist die Region idealer Ausgangspunkt für Messebesucher oder -beschicker. Die Auswahl der Messethemen ist breit gefächert. Von typischen Lifestylethemen bis hin zu Bauen, Wohnen und Kreativität finden Sie im Laufe des Jahres unterschiedlichste Ausstellungen bei der Messe Salzburg. Dank der verkehrstechnisch guten Lage, sind Sie nur wenige Kilometer vom Flughafen Salzburg entfernt und gelangen sowohl mit der Bahn als auch mit dem PKW schnell ins Berchtesgadener Land. Für den Salzhandel ist Bad Reichenhall noch heute von Bedeutung. Im etwa 40min entfernten Rosenheim sind ebenfalls viele Firmen angesiedelt, die Sie bei Ihrer Geschäftsreise besuchen können.

Bayerisch genießen bei Ihrem Hotel im Berchtesgadener Land

Nach einem arbeitsreichen Tag lädt die Natur Sie ein, sich zu entspannen. Ruhe und Abgeschiedenheit finden Sie in der Almbachklamm, wo Sie die Kraft des Wassers spüren und neue Energie für den nächsten Arbeitstag schöpfen können. Ein weiteres unvergessliches Erlebnis zu Wasser ist die Schifffahrt auf dem smaragdgrünen Königssee zur Halbinsel St. Bartholomä. Geschichtlich bedeutsam ist das dort befindliche Jagdschloss der bayerischen Könige, das heute ein Gasthaus ist und die Kirche St. Bartholomä aus dem Jahr 1134. Sollten Sie sich für die Geschichte der Salzgewinnung in Bad Reichenhall interessieren, ist der Soleleitungsweg bestimmt ein interessantes Wanderziel für Sie. Auf dem etwa 60min Gehzeit dauernden Weg, der entlang der Soleleitungstrasse von 1817 angelegt ist, erfahren Sie Wissenswertes über den Salzabbau in der Region rund um ihr Hotel im Berchtesgadener Land (Bayern).